Willy Bogner Alter

Willy Bogner Alter
Willy Bogner Alter

Willy Bogner Alter | Bogner nahm kurz nach seinem 18. Lebensjahr für das United Team of Germany an den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley, Kalifornien, teil.

Sein erster Lauf im Slalom der Herren brachte ihn in Führung, doch im zweiten Lauf stürzte er und schied aus dem Rennen aus. In dieser Saison belegte er den ersten Platz bei der berühmten Lauberhorn-Abfahrt in Wengen, Schweiz, und wurde Zweiter im Gesamtklassement.

1962 gewann er als erster Mensch die Studenten-Weltmeisterschaft im Slalom und in der alpinen Kombination des alpinen Skisports.

Sein größtes WM-Ergebnis war ein vierter Platz im Slalom (und ein fünfter Platz in der Kombination) bei den Weltmeisterschaften 1966 in Portillo, Chile, im August.

Bogner war bis 1967 eine bekannte Persönlichkeit in der internationalen Skiszene, als er beschloss, seine Zeit und Energie stattdessen dem Filmemachen zu widmen.

Bogner drehte im April 1964 gerade Sequenzen für Faszination Ski (1966), seine erste Produktion als Skimodefilm. Er führte eine Gruppe von 14 Weltklasse-Skifahrern an, als eine Lawine einschlug und viele Mitglieder der Gruppe begrub.

Bei der Durchsuchung wurden Leichenteile von Bogners Freundin Barbi Henneberger und dem Amerikaner Buddy Werner gefunden.

Bogner, 22, und Henneberger sollten in diesem Sommer heiraten, aber Bogner wurde festgenommen und vor einem Schweizer Gericht wegen fahrlässigen Totschlags angeklagt.

Nach einem anfänglichen Freispruch gelang es der Staatsanwaltschaft im Berufungsverfahren, eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung zu erwirken, und Bogner wurde zu einer zweimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Willy Bogner Alter
Willy Bogner Alter

Er arbeitete als Kameramann an einer Reihe von Filmen, die umfangreiche Skiaufnahmen erforderten. Seine bekanntesten Filmarbeiten sind die James-Bond-Filme von 1969 bis 1985, darunter „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“, „Der Spion, der mich liebte“, „Für deine Augen“ und „Im Angesicht des Todes“, für die er mit dem Bambi ausgezeichnet wurde 1985 und 1986 den Bayerischen Filmpreis, Sonderpreis. Seine jüngste Filmarbeit ist der 2015 erschienene James-Bond-Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät.

Roger Moore, der bis auf den ersten dieser Filme in allen Filmen James Bond spielt, trägt Bogner-Skiausrüstung, ebenso wie eine große Anzahl anderer Charaktere, die in Skisequenzen auftreten.

1971 produzierte Bogner seine erste Sportswear-Linie Formula W, die ein großer Erfolg wurde. 1973 gründete er ein amerikanisches Produktionsunternehmen in Newport, Vermont, und 1974 führte er eine Tennismodelinie ein, die sofort erfolgreich war.

1976 brachte seine Firma eine Golfbekleidungslinie auf den Markt, die ziemlich erfolgreich war. Als Bogners Vater 1977 verstarb, kehrte er aus seiner amerikanischen Heimat nach München zurück, um das Familienunternehmen zu übernehmen.

1983 brachte das Unternehmen eine Reihe von Sonnenbrillen auf den Markt. Ab 2018 verzeichnete seine Firma einen Umsatzrückgang, da sie ihre 82-jährige Franchise zur Ausrüstung des deutschen Winterolympiakaders für die Olympischen Winterspiele 2018 an Adidas verloren hatte, sowie Spekulationen, dass das Unternehmen unter seiner Führung seine Wettbewerbsfähigkeit verloren hatte Vorteile.

Willy Bogner Alter
Willy Bogner Alter