Ulrich Wickert Alter

Ulrich Wickert Alter
Ulrich Wickert Alter

Ulrich Wickert Alter | Wickert wurde in Tokio, Japan, geboren, wuchs jedoch in Heidelberg und Paris auf, da sein Vater Erwin Wickert zum Zeitpunkt seiner Geburt als deutscher Diplomat für die NATO tätig war.

In den 1960er Jahren studierte er Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Bonn.

1962 erhielt er ein Fulbright-Stipendium für den Besuch der Wesleyan University und verbrachte dort ein Jahr.

Nachdem er 1968 die erste Stufe der deutschen Anwaltsprüfung abgelegt hatte, war er zunächst als freiberuflicher Hörfunkproduzent für die ARD tätig, kurze Zeit später wurde er hauptamtlicher Redakteur des Senders.

Wickert arbeitete zwischen 1969 und 1977 als Redakteur für Monitor, eine politische Sendung des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Zwischen 1969 und 1978 war er während dieser Zeit Korrespondent für alle Präsidentschaftswahlen in Frankreich.

1978 wurde er zum französischen Reporter befördert und wechselte ins Pariser ARD-Büro.

„Journalisten für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk“ wurde von ihm 1981 gegründet und im Jahr darauf, 1982, zum Chefreporter des Deutschen Rundfunks in New York ernannt. 1984 wurde er zum Chefkorrespondenten des ARD-Büros befördert in Paris.

Von Juli 1991 bis August 2006 war er Chefmoderator der tagesthemen, abwechselnd mit Sabine Christiansen (1991–1997), Gabi Bauer (1997–2001) und Anne Will (2001–2006).

Am 11. April 2004 wurde bekannt gegeben, dass er keine Verlängerung seines 2006 auslaufenden Vertrages anstrebt. Auf Wickert folgte Tom Buhrow, der Leiter des Büros in Washington, DC, der am 1. September 2006.

In Anerkennung seiner Verdienste um die deutsch-französischen Beziehungen wurde ihm 2005 die französische Ehrenlegion verliehen.

Ulrich Wickert kommentiert seit 47 Jahren das Weltgeschehen, arbeitet als Korrespondent, Fernsehjournalist und natürlich als Moderator der Tagesschau.

In Tokio geboren, in Frankreich ausgebildet, sein Studium in den USA abgeschlossen und sowohl in Paris als auch in Hamburg wohnhaft, war er stets optimistisch, neugierig und weltgewandt.

Nach seiner Pensionierung widmet er seine Zeit und Energie unter anderem seiner Familie, seinem Partner bei der Verbrechensbekämpfung Jaques Ricou und seinen gemeinnützigen Aktivitäten.

Allerdings ist er auch ein Meister darin, sich nicht lächerlich zu machen. Ulrich Wickert spricht mit Moderator Andreas Bormann über neue Rollen im Leben und die französische Kunst des Wohlfühlens.

„Tagesthemen“-Moderator, er war während seiner Fernsehkarriere bekannt, da er während seiner Sendezeit drei verschiedene Sendungen moderierte.

Zuvor war er mit Sylvie von Frankenberg verheiratet; Seine zweite Ehe mit der Journalistin und Fernsehmoderatorin Birgit Schanzen hielt nur ein Jahr, danach hatte er den Segen der Managerin Julia Jäkel, die ihm im Alter von fast 75 Jahren Zwillinge schenkte. Er hat drei Kinder.

Adrienne von Hochberg ist die Mutter von Yeargang, seinem erstgeborenen Kind. Und sie hat eine 30-jährige Tochter, Catharina, die Mutter des heute 51-Jährigen.

Ulrich Wickert Alter
Ulrich Wickert Alter