Traudi Siferlinger Familie

Traudi Siferlinger Familie – Traudi Siferlinger ist Bayern-Moderatorin, Musikprogrammgestalterin des Bayerischen Fernsehens und Musikerin. Sie wurde in München geboren.

Traudi Siferlinger Familie
Traudi Siferlinger Familie

Als Jugendliche trat Siferlinger mit ihren Geschwistern Maria und Hermann im Rahmen der dreiliederigen Geschwistergruppe Siferlinger auf, die bei zahlreichen Volksmusikfestivals und -veranstaltungen auftrat.

Ihre Ausbildung setzte sie mit einem Violinstudium am Richard-Strauss-Konservatorium in München und der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden fort, gefolgt von einer Ausbildung zur Hotelfachfrau in Bad Reichenhall. Anschließend studierte sie Violine,

Musikpädagogik und Musikalische Früherziehung an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. Der frühe Tod Ihrer Eltern hat tiefgreifende Auswirkungen auf Ihre Kindheit und Jugend.

Trotz dieses Unglücks gelingt es ihr, sich eine ausgeprägte Individualität zu erarbeiten. Mit 13 Jahren beginnt sie, mit ihren Brüdern in Dreier-Gesängen zu singen.

Traudis Leben danach ist von einer Fülle volksmusikalischer Aufführungen geprägt. Sie studierte Musikpädagogik und Violine am Konservatorium

München, bevor sie der Band Willi le Truc beitrat, die sie in eine ihr bis dahin völlig fremde Musikwelt einführte. Neben ihrer Tätigkeit als Radiomoderatorin für den Bayerischen Rundfunk schreibt sie seit vielen Jahren auch Zeitschriftensendungen und Spielfilme für den Sender.

Traudi Siferlinger Familie
Traudi Siferlinger Familie

Neben ihrer Rolle als musikalische Leiterin des Programms “Wirtshausmusikanten bei Hirzinger”, das sie mit einem Co-Moderator (bis 2017: Wolfgang Binder, ab 2017: Dominik Glöbl) moderiert und seit 2006 koproduziert, ist sie auch als Koproduzent seit 2006.

Es erreicht Millionen von Menschen mit diesem Programm, das durch seinen Erfolg auch außerhalb Bayerns großen Anklang gefunden hat.

Schon als Jugendlicher trat Siferlinger mit ihren Geschwistern Maria und Hermann im dreistimmigen Geschwisterensemble Siferlinger auf, das auf mehreren Volksmusikfestivals in ganz Deutschland auftrat.

Die jüngste Schwester, Irmi, trat für Traudi ein, als sie 1987 aus beruflichen Gründen nicht beim Triple-Song mitwirken konnte, in dieser Besetzung traten die Geschwister bis 1992 auf.

Zwei der Geschwister wohnen bereits mit ihren Eltern und weiteren Geschwistern in Bad Endorf. Christine und ihr Mann sowie ihre vier erwachsenen Kinder leben in Rankham bei Bad Endorf. Sie ist eine professionelle Nanny, die auch Mutter von vier Kindern ist.

Hermann (der zweitälteste der Geschwister) ist Physiotherapeut, der mit seiner Frau Ina und den drei Kindern in Bad Endorf lebt. Hermann ist der älteste der vier Söhne und Töchter der Familie.

Traudi Siferlinger Familie
Traudi Siferlinger Familie

Uli, Maria und ihre drei Kinder leben in Kay bei Tittmoning, wo Maria, das dritte der Geschwister Siferlinger, ihre kaufmännische Ausbildung auf dem Bad Endorfer Markt absolvierte. Uli ist ein Unternehmer im Ruhestand.

Traudi ist eine bekannte Moderatorin im Bayerischen Fernsehen und mit einem bekannten Schauspieler verheiratet. Sie und ihre Kinder leben in der deutschen Stadt München. Sie ist Geigerin, unterrichtet Jodeln und tritt als Jodellehrerin auf.

Im Allgäu lebt auch Irmi, der “Baby Boy”, mit ihrem Mann Alfred und den Kindern, wo sie als Krankenschwester arbeitet.

Traudi Siferlinger Familie

Traudi Siferlinger Familie