Tina Ruland Vermögen

Tina Ruland Vermögen
Tina Ruland Vermögen

Tina Ruland Vermögen |Auch sie kämpft um die Dschungelkrone: Tina Ruhland ist Kandidatin in der 15. Staffel der Reality-TV-Show “Ich bin ein Star – Bring mich hier heraus!” Die Schauspielerin ist vor allem für ihre Rolle in dem Film „Manta, Manta“ bekannt, obwohl sie auch in anderen Filmen mitgespielt hat.

Sie tritt an der Seite von Til Schweiger als Friseurin „Uschi“ auf, in der sie ihre Kultrolle verkörpert. Seitdem hat sie in mehr als 200 Produktionen mitgewirkt, darunter Rollen in Filmen wie „Tatort“ und „Das Traumschiff“.

Doch wie tickt die Schauspielerin eigentlich privat? Haben Sie einen Mann und Kinder? Und in welchen anderen Filmen ist sie als Nebenfigur aufgetreten?

Tina Ruland wurde von unserem Team genauer unter die Lupe genommen. Sie können alle ihre Informationen, von ihrem Instagram-Konto bis zu ihrem Wohnort, direkt hier finden.

Doch die am 9. Oktober 1966 in Köln geborene Kölnerin mit dem Namen Bettina legte den Grundstein für eine erfolgreiche Film- und Fernsehkarriere, bevor sie überhaupt damit begann.

Tina Ruland hat nicht nur ein Diplom in der Hand, sondern auch eine Ausbildung zur Kauffrau in der Grundstücks- und Grundstückserschließungsbranche absolviert.

Die Zeit von Tina Ruland in der Immobilienbranche war jedoch nur von kurzer Dauer; die Medien wurden auf die attraktive Blondine aufmerksam, und Tina Ruland stand unter anderem in Sendungen wie „ZDF-Hitparade“ und „Die Spielbude“ vor der Kamera. Tina Ruland verfeinerte auch ihre schauspielerischen Fähigkeiten, indem sie an Dramatiker-Workshops in Köln und New York teilnahm.

Schauspielerin. Geboren am 9. Oktober in der Stadt Köln, Deutschland. Das Vermögen von Tina Ruland wird auf rund 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Nach dem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten der Immobilienwirtschaft in Ratingen. Sie hat schon mehrfach für das Magazin Playboy posiert.

Im März 1988 wurde sie zur „Playmate des Monats“ ernannt und im Mai 1990 veröffentlichte sie eine neue Fotokollektion. In den Monaten Mai 1989 und September 1995 war Ruland prominent auf der Titelseite zu sehen. Seitdem distanziert sie sich von ihrem bisherigen Berufsleben und hat ein Publikationsverbot.

Ihr Fernsehdebüt gab Ruland im Oktober 1988 als Backgroundsängerin der Band Bad Boys Blue in der ZDF-Hitparade mit dem Lied A World without You, das von der Band gesungen wurde.

Im November 1989 war sie in der Musikfernsehsendung Die Spielbude zu sehen.

Ihr Fernsehdebüt gab sie in einer Folge der Fernsehserie Die liebevollen Verwandten unter der Regie von Michael Pfleghar, in der sie als sie selbst auftrat.

Ihr Schauspieldebüt gab sie im Jahr darauf in der Actionkomödie Manta, Manta, wo sie an der Seite von Til Schweiger die Friseurin „Uschi“ spielte.

Seit 1993 hat er in einer Vielzahl von Fernsehserien und Folgen mitgewirkt. Einige seiner Credits umfassen An Case for Two, Grand City Revolt, A.S. – Gefahr ist sein Geschäft, Rosamunde Pilcher, Tatort, Das Traumschiff, Inga Lindström und Der Staatsanwalt u.a.

Tina Ruland Vermögen
Tina Ruland Vermögen