Thorsten Legat Vermögen

Thorsten Legat Vermögen

Thorsten Legat Vermögen | Thorsten Legat wurde am 7. November 1968 geboren und wuchs mit seinen drei Brüdern im Bochumer Stadtteil Werne auf. Seine Kindheit hingegen war alles andere als einfach.

“Wenn das Leben vile spielt” enthält schwere Vorwürfe gegen seinen Vater. Der Verstorbene von 2005 war ein Dieb, der sich häufig an seiner Familie rächt.

Thorsten Legat spricht auch über die lange Geschichte sexueller Misshandlungen seines Vaters, die er seinen eigenen Gewaltausbrüchen zuschreibt.

“Ich bin bereit, jetzt 50 zu machen.” Dann bringe ich meine Familie mit, aber nicht Nico.“ Viele Karrierelose kämpfen im Auf und Ab mit Geld, Eintönigkeit und Sinnlosigkeit. Nur wenigen Menschen ist der Einstieg in ein zweites Leben gelungen.

Knut Reinhardt, Jürgen Groh und Nico Patschinski sind seltene Professoren, Postbots und Bestatter. Wenn Sie es nicht “Fußballschule” nennen, werden die Zahlen schlechter.

Ein anderer Experte sagte vor zehn Jahren voraus, dass das Dschungelcamp ein Sprungbrett in eine bessere Zukunft sein würde.

Legat arbeitete als Fußballprofi für den VfL Bochum (1986–1991), Werder Bremen (1991–1994), Eintracht Frankfurt (1994/95), den VfB Stuttgart (1995–1999) und den FC Schalke 04 (2000–2001). Er bestritt 243 Bundesligaspiele, erzielte dabei 15 Tore und erhielt 34 gelbe und eine rote Karte.

Mit Thomas Kroth, Klaus Allofs und Ivan Perii ist er einer von nur vier Spielern, die mit drei verschiedenen Klubs den DFB-Pokal gewonnen haben.

Legat trainierte von 2004 bis 2005 die U19 des SV Werder Bremen. Von 2005 bis 2007 war er Trainer des WSV Bochum 06 und von 2008 bis 2009 Trainer von TuRa Rüdinghausen in Witten. Nach einem Monat Streit mit dem Vorstand und den Spielern trat er aus dem Verein aus.

Seit Anfang 2010 bin ich Legat-Trainer beim SV Bergisch Gladbach 09. Der Verein hat sich zum Ende der Saison 2010/11 von ihm getrennt.

Im Sommer 2012 begann er als Trainer der U-15-Junioren des Wuppertaler SV. Am 23. Oktober 2013 übernahm er das Traineramt des vom 1. FC Wülfrath entlassenen Joachim Hopp. Ende 2014 trat er aus dem Verein aus.

Seit dem 30. September 2015 ist er Cheftrainer des Landesligisten FC Remscheid. Er kehrte am 1. Mai 2016 mit sofortiger Wirkung zurück.

Ab Oktober 2017 soll Legat das Traineramt beim sportlich und finanziell benachteiligten Oberligisten TSV Marl-Hüls übernehmen und diesen bis in die Winterpause begleiten.

Bevor dies jedoch geschehen konnte, wurde das Team aus dem aktuellen Zeitplan der Liga gestrichen.

Legat ist für die Saison 2019/20 vom Landesligisten TuS Bövinghausen als Trainer verpflichtet worden. Nach vier Monaten kündigte der Verein jedoch seine Anstellung.

Teilnehmer, die durch eine Reality-Show einen bestimmten Promi-Status erreicht haben oder längere Zeit dem Rampenlicht entzogen sind, können mit einem Preisgeld von 40.000 bis 65.000 Euro rechnen.

Menderes Bagci (unverbessertes DSDS-Mitglied), Helena Fürst (Reality-Show-Anwältin), Ricky Harris (ehemaliger Chat- und Shopping-Moderator) und Sophia Wollersheim (Ehefrau von Promi-Liebhaber Bert Wollersheim) sind nur einige der Preisträger Gewinner in diesem Jahr.

Diese Dschungelcamper profitieren mehr von der Sensibilisierung als von der Zahlung teurer Gebühren.

Thorsten Legat Vermögen
Thorsten Legat Vermögen