Thomas Seitel Biografie

Thomas Seitel Biografie |Zum Tour-Team von Helene Fischer gehört eine Person namens Thomas Seitel. Als der Welt bekannt wurde, dass er mit Helene Fischer zusammen war, katapultierte ihn das an die Spitze der Öffentlichkeit. Seit 2017 war die Beziehung von Thomas Seitel zu Helene Fischer durch eine vertragliche Vereinbarung geregelt, die höchstwahrscheinlich 2019 in Kraft trat. Im Oktober 2021 wurde bekannt, dass Helene Fischer das Kind von Thomas Seitel austrägt und Thomas Seitel infolgedessen schwanger wird ein Elternteil.

Thomas Seitel wurde am 14. Januar 1985 in Deutschland geboren und verbrachte seine Kindheit im südhessischen Eppertshausen. Schon früh interessierte er sich stark für Leichtathletik. Auch Thomas Seitel wurde in eigenen Worten, die öffentlich gemacht wurden, als hyperaktiv bezeichnet. Daher glaubten seine Eltern, dass Sport die einzige Möglichkeit sei, den Bewegungsdrang ihres Kindes zu zügeln.

Deshalb haben ihn seine Eltern für den Sport angemeldet, und er widmet sich ihm bis heute. Nach Abschluss seiner Schulausbildung startete Thomas Seitel eine sportliche Laufbahn und bildete sich parallel dazu weiter. Neben einem Journalismus-Studium in Köln mit 20 Jahren erhielt der junge Mann auch eine sportwissenschaftliche Ausbildung.

Nachdem die Medien viel Aufhebens darum gemacht hatten, dass er sich mit Helene Fischer traf und ihre Beziehung bekannt gab, beschwerte er sich, dass die Presse sich nicht die Mühe machte, anzuhalten und mit seiner Familie über die Situation zu sprechen.

Er bemerkte: “Journalisten sind bei meiner Großmutter und meinem Großvater im Flur.” Außerdem sagte Thomas Seitel, dass die Berichterstattung in den Medien wie ein Wirbelsturm über sie hereingebrochen sei. Aufgrund des erheblichen Stresses, den dieser Umstand für seine alternden Großeltern verursachte, entschied er sich, dies öffentlich zu diskutieren.

Seitel interessierte sich jedoch nicht sonderlich für den Turnsport; Vielmehr strebte er danach, im Fernsehsportjournalismus zu arbeiten. Damals, so der Bericht in der Zeitung, habe er sich entschieden, Journalismus mit dem Schwerpunkt Sportwissenschaft zu studieren. Neben seiner akademischen Tätigkeit soll Thomas Seitel bei RTL gearbeitet haben, um seine beruflichen Erfahrungen zu erweitern.

Die Hoffnung, im Sportjournalismus zu arbeiten, scheint sich nie zu erfüllen. Trotzdem hat Seitel sowohl als Model als auch als Akrobatin für die von Helene Fischer produzierten Shows eine erfolgreiche Karriere aufgebaut. Jeder weiß, dass er dort tatsächlich seine Traumfrau kennengelernt hat.

2011 veröffentlichte die Offenbach-Post einen langen Artikel mit vielen Hintergrundinformationen zu Thomas Seitel. Zu diesem Zeitpunkt war er Mitte 20 und hatte sich in der Sportwelt bereits einen Namen gemacht. Seitel trat während seiner gesamten Zeit als Turner für den Heidelberger Kunstturnverband in der Bundesliga an.

Thomas Seitel Biografie
Er brillierte am Gerät und trat auf Bundesliga-Niveau an. 2017 schloss sich Thomas Seitel als Tänzer und Luftakrobat dem „Cirque du Soleil“ in Helene Fischers Shows an und bereiste mit der Company die Welt. Sie vollführen riskante Luftakrobatik in 15 Metern Höhe.

Der Hesse aus Eppertshausen ging täglich ins Fitnessstudio und trainierte bis zu drei Stunden. Er wurde einmal mit den Worten zitiert: „Für mich ist das meine Freizeit, ich brauche kein Sofa zum Entspannen, weil ich mich mit meinem Sport entspanne.“

Dabei soll es sich um den Akrobaten Thomas Seitel handeln, der seit geraumer Zeit Mitglied der zwanzigköpfigen Tournee-Crew von Helene Fischer ist.

Der Sportler wurde im hessischen Eppertshausen geboren, lebt aber derzeit in Berlin. In seinen frühesten prägenden Jahren war er derjenige, der sich zum ersten Mal für Gymnastik interessierte. Seine Hyperaktivität konnte er mit Hilfe des Sports in den Griff bekommen. Die Reise von Thomas Seitel durch die Welt des Sports begann mit seiner Teilnahme an der Mutter-Kind-Gymnastik.

Noch beeindruckender ist die Tatsache, dass er in den ersten nationalen Ligen in Deutschland und Frankreich im Turnen antrat. Nachdem er mit 20 Jahren sein Studium der Sportwissenschaft und Publizistik in Köln abgeschlossen hatte, konzentrierte sich Thomas Seitel danach mehr auf seine Karriere als Model und Showakrobat.

Noch beeindruckender ist, dass Thomas Seitel seit seiner Veröffentlichung im Dezember 2008 ununterbrochen im Guinness-Buch der Rekorde vertreten ist. In der Sendung „Guinness World Records“ auf RTL forderte er sich selbst heraus, so viele Unterhosen wie menschenmöglich zu tragen eine Schicht. Er schaffte es, 82 Sets Unterwäsche in nur fünf Minuten fertigzustellen.

Dass Thomas Seitel im Guinness-Buch der Rekorde steht, ist nur eines der unglaublichen Dinge an diesem Mann. 2008 trat er in der RTL-Show „Guinness World Records“ auf und stellte einen neuen Rekord für das schnellste Anziehen seiner Unterwäsche auf. Thomas Seitel schuf ein System, das es schwierig machte, 82 Sätze Unterwäsche in der vorgegebenen Zeit von fünf Minuten anzuziehen. Er triumphierte über die anderen Konkurrenten und gewann das Spiel.

Thomas Seitel war auch in seinem Beruf als Model ziemlich erfolgreich, was eine weitere interessante Tatsache über ihn ist. Als Illustration ist er auf dem Cover des Magazins “Mate” erschienen. Darüber hinaus wurde er immer wieder von namhaften Unternehmen angesprochen, um Teil ihrer zahlreichen Werbekampagnen zu sein. McFit, Braun, AX und Panorama Berlin gehörten zu den Labels, die ihre Musik veröffentlichten.

Neben seiner Tätigkeit als Sportler, Model und Luftakrobat ist Thomas Seitel in seinem Studienfach promoviert. Die Ausbildung von Thomas Seitel umfasst sowohl die Sportwissenschaft als auch den Journalismus. Beide Klassen wurden von ihm mit Bravour abgeschlossen.