Sinischa Horvat Lebenslauf

Sinischa Horvat Lebenslauf Sinischa Horvat wurde 1976 in Pirmasens, Deutschland, geboren und war seit dem 14. Januar 2008 von 1993 bis 1997 bei der BASF Aktiengesellschaft BASF SE tätig, wo sie ihre Ausbildung zur Prozessleittechnikerin absolvierte.

Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre war er von 2002 bis 2007 am Standort Ludwigshafen als Standortinformationsmanagement tätig.

2002 wurde er Mitglied des Betriebsrats der BASF Aktiengesellschaft, seit 2007 ist er hauptamtlich im Betriebsrat des Werks Ludwigshafen tätig.

2013 wurde Horvat Mitglied des BASF Europa Betriebsrats, auch bekannt als BASF Works Council Europe.

Seit dem 12. Mai 2017 ist Horvat Mitglied des BASF-Aufsichtsrats, seine Amtszeit endet mit Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Sinischa Horvat ist zur stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der BASF SE gewählt worden und tritt damit die Nachfolge von Robert Oswald als gewähltes Ersatzmitglied des Aufsichtsrats an. Mit Ablauf der heutigen Hauptversammlung hat Oswald sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt.

Horvat ist nun Vorsitzender sowohl des Betriebsrats der BASF SE als auch des Betriebsrats der BASF-Gruppe.

Er begann seine Tätigkeit bei der BASF 1993 als Auszubildender und ist seit 2002 ununterbrochen im Betriebsrat tätig. Seit dem Jahr 2000 war Oswald als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat tätig. 2003 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden befördert.

Wir bei BASF entwickeln Chemie mit Blick auf eine umweltfreundlichere Zukunft. Wir priorisieren finanzielles Wachstum neben der Erhaltung natürlicher Ressourcen und ethischem Verhalten in der Gemeinschaft.

Die rund 114.000 Menschen, die für die BASF-Gruppe arbeiten, tragen zum Erfolg des Unternehmens bei, indem sie den Wohlstand seiner Kunden in nahezu allen Branchen und in nahezu allen Ländern der Erde sichern.

Chemikalien, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas sind die fünf Kategorien, aus denen sich unser Angebot zusammensetzt. Im Jahr 2016 erzielte BASF einen Umsatz von rund 58 Milliarden Euro.

Am Handel der BASF-Aktien (BAS) nehmen die Frankfurter Wertpapierbörse (BAS), die London Stock Exchange (BFA) und die Börse Zürich teil.

Sinischa Horvat ist zur stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der BASF SE gewählt worden und tritt damit die Nachfolge von Robert Oswald an, den sie als gewähltes Ersatzmitglied in den Aufsichtsrat nachfolgt. Nach Ablauf der Hauptversammlung hat Oswald sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt.

Sinischa Horvat Lebenslauf
Detaillierte Informationen oben erwähnt

Horvat ist derzeit Vorsitzender des Betriebsrats der BASF SE und des Betriebsrats der BASF-Gruppe. Seine Tätigkeit bei der BASF begann er 1993 als Auszubildender, seit 2002 ist er ununterbrochen im Betriebsrat tätig. Seit dem Jahr 2000 ist Oswald als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat tätig und wurde zum Vize befördert Vorsitzender im Jahr 2003.

Bei der heutigen Abstimmung im BASF-Betriebsrat wurde Sinischa Horvat, 40, zum Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Robert Oswald (60), der während der Betriebsratsmitgliederversammlung am 11. Mai seinen Rücktritt erklärt hatte, um einen geordneten Übergang und einen Generationswechsel im Betriebsrat zu ermöglichen, wurde durch ihn ersetzt. Er übernimmt für Robert Oswald.

Horvat ist unter anderem Mitglied im Tarifausschuss der IG BCE und war als Verhandlungsführer für den Betriebsrat am Abschluss der aktuellen Standortvereinbarung 2020 für die BASF SE beteiligt. Darüber hinaus war Horvat am Vertragsabschluss für die BASF SE beteiligt.

Horvat begann seine Karriere bei BASF 1993 als Auszubildender im Bereich Prozessleitelektronik. Berufsbegleitend absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre.

Der gebürtige Südwestpfalz engagierte sich ab 1996 in der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Unternehmens. 2002 erfolgte seine Wahl in den Betriebsrat, dem er seit 2007 in hauptamtlicher Tätigkeit angehört.

Sein Vorgänger Robert Oswald wird weiterhin Vorsitzender des Konzernbetriebsrats und des Betriebsrats der BASF Europa sowie stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats sein. Darüber hinaus behält Robert Oswald seinen Sitz im Betriebsrat.