Shaun white vermögen

Shaun white vermögen
Shaun white vermögen

Shaun white vermögen |Shaun gewann 2009 den Halfpipe-Wettkampf der FIS-Weltcup-Männer und 2012 erzielte er bei den Winter X Games eine perfekte Punktzahl in der Snowboard SuperPipe für Männer, was noch nie zuvor von einem anderen Snowboarder erreicht worden war.

Beim Pipe & Slope-Wettbewerb 2013 belegte er den dritten Platz. Berichten zufolge wurde er 2017 beim Training für die Olympischen Winterspiele in Neuseeland verletzt.

Ein Sturz in der Nähe des Randes einer Superpipe führte dazu, dass White 62 Stiche im Gesicht erhielt und er nach dem Vorfall fünf Tage lang ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Trotz seiner Rückschläge konnte Shaun an den Olympischen Winterspielen 2018 teilnehmen und seine dritte Goldmedaille gewinnen.

White hat auch eine erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie hinter sich, wo sie unter anderem in den Filmen „Friends with Benefits“ und „Stretch“ sowie im Disney Channel-Film „Cloud 9“ zu sehen war.

Außerdem spielte er in den Filmen “Die Schlümpfe 2” und “American Dad!” sowie Musikvideos für unter anderem Thirty Seconds to Mars und The Black Keys.

Shaun gründete die Band Bad Things mit Davis LeDuke, Javier Palomar, Anthony Sanudo und Lena Zawaideh im Jahr 2012 und sie sind seitdem zusammen.

Anfang dieses Jahres unterzeichnete die Band einen Plattenvertrag mit Warner Bros. Records und veröffentlichte ihr selbstbetiteltes Debütalbum, das dieses Jahr herauskam.

Das Haus in Point Dume, das die Küste von Malibu überblickt, ist der wahrgewordene Traum eines wahren Tiefsee-Abenteurers.

Betrachtet man das Grundstück daher aus der Straßenperspektive, könnte man schließen, dass es sich eher um eine kleine Gartenhütte handelt.

Schaut man hingegen genauer ins Innere, ergibt sich ein ganz anderes Bild. Dort findet der mürrische Sportler 200 Quadratmeter Wohnfläche und jede Menge Annehmlichkeiten vor.

Und erst im Garten mit Whirlpool, Meerblick und Zugang zum Strand wird klar, warum das Haus 12 Millionen Dollar wert ist.

Shaun White hingegen verdient mit dem Verkauf seines Eigentums einen kleinen Geldbetrag. Als er das Haus vom Macher der TV-Show „Der Bachelor“, Mike Fleiss, kaufte, musste er für die Transaktion nur 9 Millionen Franken bezahlen.

Shaun Roger White wurde am 3. September 1986 in San Diego, Kalifornien, als Sohn von Roger White und seiner Mutter Cathy White geboren. Aufgrund der Enthaltung seiner Eltern hat er sich sowohl der italienischen als auch der irischen Staatsbürgerschaft enthalten.

Die Stadt San Clemente stellte ihn ein, um für sie zu arbeiten. Seine Mutter war Kellnerin, sein Vater Klempner für die Stadt. Shaun ist Vater von zwei Kindern, Jesse White und Kari White.

Viele Menschen wissen nicht, dass er mit einer seltenen Krankheit namens „Fallot-Tetralogie“ geboren wurde, die eine Kombination aus vier verschiedenen genetischen Störungen (ein angeborener Herzfehler) ist.

Aufgrund dieser Erkrankung musste er sich einer Doppelherzoperation unterziehen, bevor er ein Jahr alt wurde. Da seine Eltern sehr abenteuerlustig waren, erlebte er als Kind viele Abenteuer.

Normalerweise fuhr die ganze Familie manchmal in Ferienorte, wo sie Snowboarden oder Skifahren konnten, weil sie in der Nähe des Schnees waren. Aber das war nicht immer so.

Da sie es sich nicht leisten konnten, dauerhaft in solchen Resorts zu übernachten, entschieden sie sich für die Anschaffung eines Vans, der sowohl als Zuhause für die Familie als auch als Transportmittel diente.

Obwohl er zuvor kein Interesse am Snowboarden gezeigt hatte, war es sein älterer Bruder, der ihn schließlich überredete, es zu versuchen, und er entdeckte bald, dass er eine unheimliche Fähigkeit zum Skateboarden besaß.

Shaun white vermögen
Shaun white vermögen