Sebastian Kurz Eltern

Sebastian Kurz Eltern
Sebastian Kurz Eltern

Sebastian Kurz Eltern |Josef Kurz, ein Ingenieur, und Elisabeth Elisabeth Doller Kurz, eine Lehrerin, sind die Eltern von Kurz. Kurz ist ihr Sohn. Die Großmutter mütterlicherseits, Magdalena Müller, war eine Donauschwabin, die ursprünglich aus Temerin stammte (heute in der Provinz Vojvodina, Serbien).

Nach Vertreibung und Flucht ließ sie sich schließlich Ende 1944 mit ihrer Familie im niederösterreichischen Zogelsdorf, einer Katastralgemeinde der Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring, nieder. Dort heiratete sie den Bauern Alois Doller.

Als er jünger war, verbrachte Kurz die meisten seiner Sommer- und Winterferien in Zogelsdorf bei seinen Großeltern. 2017 verlieh ihm die Stadt Burgschleinitz-Kühnring die Ehrenbürgerwürde. In den 1990er Jahren bot seine Familie einer jugoslawischen Flüchtlingsfamilie ihr Zuhause an. Nach dem Besuch der Volksschule (Volksschule) an der Anton-Baumgartner-Straße in Wien-Liesing von 1992 bis 1996,

wechselte Kurz an das Bundesgymnasium und Realgymnasium Erlgasse in Wien, von wo er 2004 schloss er sein Abitur mit Auszeichnung ab. Danach diente er für die Dauer seiner Wehrpflicht, die 2005 endete, beim Österreichischen Bundesheer in der Maria-Theresien-Kaserne.

Ab 2005 besuchte Kurz die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien zum Studium der Rechtswissenschaften. Er stellte jedoch schnell fest, dass er sich mehr für Politik als für seine Akademiker interessierte, und er hat nie einen Abschluss in Rechtswissenschaften gemacht.

Sebastian Kurz Eltern
Sebastian Kurz Eltern

Seit ihrer gemeinsamen Schulzeit pflegt Kurz eine Liebesbeziehung zu Susanne Thier, die Betriebswirtschaftslehre unterrichtet. Am 27. November 2021 begrüßte das Paar einen Jungen namens Konstantin Thier.

Neben seiner Tätigkeit für den amerikanischen Unternehmer und Investor Peter Thiel ist er Gründer der SK Management GmbH sowie der von ihm gemeinsam mit Alexander Schütz gegründeten AS2K Beteiligungs GmbH.

Im Dezember desselben Jahres 2021 ging Sebastian Kurz noch einen Schritt weiter: Am 2. Dezember 2021 um 11:48 Uhr ging seine politische Karriere als Ex-Bundeskanzler von Österreich, Sebastian Kurz, zu Ende. Kurz gab bekannt, dass er als Leiter der Organisation zurücktreten und eine reibungslose Nachfolge seiner Aufgaben organisieren werde.

“Es war mir eine große Ehre, zehn Jahre lang der Republik gedient zu haben”, sagte der heute 35-Jährige in einer Rede in Wien. Als Folge seines Ausstiegs aus der Politik werden ihm nun die Folgen eines steilen Sturzes bevorstehen. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Korruption wegen Falschaussage- und Untreuevorwürfen hatten ihn erheblich unter Druck gesetzt.

Außerhalb der Politik hat Sebastian Kurz jedoch keinen Grund, mit seiner Leistung unzufrieden zu sein. Dass sich die Sternschnuppe im Besitz einer Privatperson befindet, ist kein Geheimnis mehr, obwohl der österreichische Politiker alles in seiner Macht stehende tut, um sein Privatleben geheim zu halten.

Susanne Thier, die sich seine private First Lady nennt, ist ein Jahr jünger als ihr Partner Sebastian Kurz, und die beiden leben derzeit im 12. Bezirk von Wien, der Hauptstadt von Österreich, der auch die Nachbarschaft ist in der der ÖVP-Politiker seine prägenden Jahre verbrachte. Laut “oe24.at” sind Sebastian Kurz und die schöne Blondine Susanne Thier seit ihrer gemeinsamen Schulzeit ein Paar.

Susanne Thier hat sich wie zuvor Sebastian Kurz für eine Karriere in der Politik entschieden. Der derzeitige Beruf des Wieners, der ein Studium der Wirtschaftspädagogik erforderte, liegt im Finanzministerium. Laut Aussagen von Sebastian Kurz in einem Interview mit “oe24.at” hat das Paar bereits mit den Vorbereitungen für ihr gemeinsames Leben begonnen. Infolgedessen beabsichtigten die beiden, zu gegebener Zeit “im kleinen Kreis” zu heiraten, und der OVP-Typ und seine Freundin beabsichtigen, auch mit der Vorbereitung auf ein Kind zu beginnen. Und das viel schneller als erwartet.

Neben der Arbeit engagiert sich Kurz’ Tante Maria Magdalena Nodl in ihrer Gemeinde. Der gelernte Pädagoge und Gründer der Neuen Mittelschule in Eggenburg, der nebenbei auch leidenschaftlicher Dirigent verschiedener Chöre in der Umgebung ist, ist Vater von drei Kindern.

Ihre Erinnerung an ihren Neffen ist die eines „wirklich talentierten, temperamentvollen Jungen, der sich sehr für alles interessiert“, der später „sein ganzes Leben lang natürlich viel Ehrgeiz entwickelt hat“, so sie. Auf jeden Fall ist eines der fleißigen und hingebungsvollen Mitglieder der Familie Kurz ein Mitglied der Familie Kurz.

Sebastian Kurz Eltern
Sebastian Kurz Eltern

Im Oktober, kurz nachdem Ermittler wegen Korruptionsvorwürfen unter anderem das Kanzleramt und die ÖVP-Zentrale durchsucht hatten, trat Kurz als Kabinettschef zurück. Staatsanwälte haben den Verdacht, dass Kurz und einige seiner nahenpolitische Verbündete haben gefälschte Umfragen in den Medien verbreitet.

Das ist einer der Vorwürfe, die gegen Kurz erhoben werden. Es wird angenommen, dass stattdessen Gelder der öffentlichen Hand für diesen Zweck verwendet wurden. Untreue ist eines der Dinge, die in dieser Situation behauptet werden.

Sebastian Kurz Eltern