Sean milliken todesursache

Sean milliken todesursache |Im Jahr 2016 traf TLC die Entscheidung, eine Sensibilisierungskampagne mit dem Ziel zu starten, die amerikanische Kultur über die Herausforderungen aufzuklären, denen Menschen mit Übergewicht und Fettleibigkeit gegenüberstehen.

Sean milliken todesursache
Sean milliken todesursache

Er versuchte, uns durch das Leben von Menschen zu führen, die mehr als 600 Pfund wiegen, und diese Menschen dazu zu bringen, uns mitzuteilen, wie sie mit den Herausforderungen umgegangen sind, denen sie täglich gegenüberstehen.

Als Sean ursprünglich den amerikanischen Zuschauern in der Show präsentiert wurde, hatte er ein Gewicht von 900 Pfund. Die Gewichtsabnahme, die ihn dazu inspirierte, Ruhm zu erlangen, half ihm, 400 Pfund abzunehmen, und als Ergebnis ist er jetzt viel gesünder.

Darüber hinaus recherchierte sie das vergangene halbe Jahr, um zu sehen, wie viel Gewicht sie in dieser Zeit verloren hatte. Der junge Milliken hatte einige Fortschritte bei der Verbesserung seiner Gesundheit gemacht, aber diese Fortschritte waren verloren gegangen.

Die Produzenten bei TLC waren beunruhigt, als sie erfuhren, dass Sean Fortschritte machte, obwohl er aufgrund seiner Schmerzen zu seinen zwanghaften Essgewohnheiten zurückkehrte.

Ihre Mutter war gestorben, während sie noch miteinander kommunizierten. Andererseits gab er ihnen sein Wort, dass er weiter daran arbeiten würde, einen besseren Lebensstil zu führen.

Sean zeigte seinem Vater die Schuld für sein zwanghaftes Essen, obwohl er bereits mit 18 Jahren 150 Pfund erreicht hatte. Er beschuldigte Matt Milliken, seine emotionale Unterstützung genutzt zu haben, um ihn dazu zu bringen, trotz des Verbals zum Abendessen auszugehen Missbrauch, den er erhalten hatte.

Während des Programms „My 600-lb Life“ enthüllte ihre Mutter TLC, dass ihre Scheidung von Matt ein zusätzlicher Faktor war, der zu ihrem emotionalen Essen beitrug.

Aufgrund der erheblichen Auswirkungen, die sein Gewicht auf ihn hatte, war er nicht in der Lage, etwas alleine zu erreichen. Sowohl er als auch seine Mutter mussten in Eimern urinieren, und seine Mutter musste die meiste Zeit ihres Erwachsenenlebens Schwämme verwenden, um ihn zur Welt zu bringen.

Er verbrachte die meiste Zeit im Bett und konnte nicht länger als 30 Sekunden am Stück durchhalten. 2016 kommentierte er gegenüber TLC, dass ihm das Stehen Unbehagen bereitete. Die Tatsache, dass seine Haut aufgrund seiner übermäßigen Fettleibigkeit rissig war, war eine zusätzliche Quelle unerträglicher Schmerzen.

Im Laufe der Show zog ein bettlägeriger Milliken mit seiner Mutter Renee nach Houston, um sich einer Operation zur Gewichtsreduktion zu unterziehen. Die Operation war erfolgreich und er konnte mehr als 400 Pfund verlieren.

Im Sommer 2013 war Milliken Gegenstand einer Episode von „My 600-lb. Life: Where are They Now?“. auf TLC. Seine Mutter war plötzlich gestorben, und er war erschüttert von den Neuigkeiten.

Im Laufe des Programms erwähnte Milliken, dass ihre Mutter einige Wochen zuvor ins Krankenhaus eingeliefert worden war, weil es ihr nicht gut ging und es ihr seitdem immer schlechter ging.

„Bei ihr wurde Nierenversagen diagnostiziert, und leider hat sie nicht überlebt. Die Nachricht, dass sie vor ein paar Wochen gestorben ist, hat mich völlig ungläubig zurückgelassen, und ich habe keine Ahnung, was ich als nächstes tun soll, weil meine Mutter alles für mich war .”

Er WAS der schwierigsten und auch schwersten Protagonisten der TLC-Doku-Serie „Mein Leben mit 300 kg”: Sean Milliken. Der junge Mann wurde 2016 bei seinem Versuch, Gewicht zu verlieren, mit der Kamera begleitet. Langfristig konnte er nicht genügend abnehmen .

Wie sein Vater jetzt via Facebook mitteilt, verstarb Sean im Alter von erst 29 Jahren. So soll Sean am vergangenen Sonntag (17. Februar) nach einer Infektion gestorben sein. „Am Sonntag hatte er Probleme zu atmen, die Notarzte konnten ihm noch helfen, doch wenige Stunden später hatte sein Herz aufgehort zu schlagen“, sagte Papa Matt.

Nachdem Renee verstanden hatte, dass sie es nicht mehr alleine reinigen konnte, drückte sie ihre Sorge um Seans Gesundheit aus. Da seine Haut ständig unter Tränen litt, musste er jederzeit ein sauberes Erscheinungsbild bewahren.

Sean milliken todesursache
Sean milliken todesursache

Wenn er nicht darauf geachtet hat, sich sauber zu halten, hat er sich möglicherweise eine Infektion zugezogen, die angesichts der Anzahl von Wunden, die die Oberfläche seines Körpers bedeckten, tödlich hätte sein können.