Sarah Hyland Krankheit

Sarah Hyland Krankheit Die Schauspielerin wurde mit einer Nierenerkrankung geboren, die als Nierendysplasie bekannt ist, eine angeborene Entwicklungsstörung des Organs. Sie war gezwungen, Verlobungen wiederholt zu verschieben und sich langwierigen Aufenthalten im Krankenhaus zu unterziehen. Sarahs Vater war ein Nierenspender und gab ihr 2010 eines seiner Organe. Es scheint jedoch, dass sie sich zu diesem Zeitpunkt wieder in einem sehr schlechten Zustand befindet. Sie musste sogar ihren Job vorzeitig kündigen und wegen ihres schlechten Zustands zum Arzt gebracht werden, wie sie in ihrer Instagram-Story aussagte, die Sie hier lesen können.

Außerdem veröffentlichte die TV-Persönlichkeit auf ihrem Instagram-Account ein Bild, das ihre Follower erschreckte. Das Foto zeigt, dass Sarahs Gesicht so angeschwollen ist, dass es praktisch nicht mehr wiederzuerkennen ist. „Es gibt Fälle, in denen das Aufnehmen eines Selfies mehr beinhaltet, als nur eine schmeichelhafte Position zu finden oder sich süß zu fühlen. Bei dieser Gelegenheit, dem #NationalSelfieDay, habe ich die Entscheidung getroffen, die Wahrheit zu enthüllen. Trotz der Tatsache, dass es weh tut“, wurde der Kommentar abgegeben von der 27-Jährigen auf das Bild der Tapferkeit. Wann sie aus der medizinischen Einrichtung entlassen wird, ist derzeit nicht bekannt. Vielleicht bestärken die unzähligen Genesungswünsche, die ihr von ihren treuen Anhängern geschickt wurden, ihre baldige Genesung.

Die Schauspielerin hat zwei Nierentransplantationen über sich ergehen lassen und es wurde Endometriose diagnostiziert, eine hartnäckige Erkrankung, die die Gebärmutter befällt. Die von ihrem Vater gespendete Niere wurde 2012 von ihrem Körper abgestoßen, aber die von ihrem Bruder gespendete Niere wurde 2017 erfolgreich transplantiert.

In den letzten Jahren hatte Hyland aufgrund von Medikamenten mit Haarausfall und Gewichtsverlust zu kämpfen. Als Ergebnis dieser Kämpfe hat sie für ihre Figur als Haley Dunphy in der Fernsehsitcom Modern Family falsche Haare verwendet. In einem Interview gab Hyland an, dass sie Haley Extensions besorgen ließ, um den Haarausfall zu überdecken, den sie erlebte.

Nach den Dreharbeiten zu Staffel 10 traf Hyland die Entscheidung, keine Haarverlängerungen mehr zu verwenden und stattdessen ihr sich allmählich entwickelndes Haar in seinem natürlichen Zustand zur Schau zu stellen.

Hyland stellt fest, dass die Locken deutlich ausgeprägter sind als früher. “Ich fühle mich, als wäre ich vier Jahre alt.” „Ich style es nicht, weil ich nicht einmal weiß, wie es geht“, wurde die Schauspielerin mit den Worten zitiert, dass sie sich nicht bemühte, ihren kurzen Bob aufrechtzuerhalten.

„Modern Family“ debütierte im Jahr 2009 im ABC-Netzwerk als komödiantische Fernsehserie.

Im Februar 2019 wurde bekannt gegeben, dass die elfte und letzte Staffel ausgestrahlt wird. Die Figur Haley, gespielt von Sarah Hyland, ist die hübsche, aber nicht besonders schlaue Tochter von Claire (Julie Bowen, 49) und Phil Dunphy. Claire wird von Sarah Hyland (Ty Burrell, 51) gespielt.

Als Sarah Hyland noch ein Kind war, begann sie mit der Bühnenbranche. Sie musste ihr ganzes Leben lang mit persönlichen und gesundheitlichen Problemen kämpfen, obwohl sie sehr erfolgreich war.

Sarah Jane Hyland wurde am 24. November 1990 im Stadtteil Manhattan, New York, in den Vereinigten Staaten geboren. Ihre Mutter Melissa Canaday und ihr Vater Edward James Hyland waren beide in der Schauspielbranche tätig und unterstützten und ermutigten ihre Tochter von klein auf.

Im Alter von vier Jahren begann sie ihre Schauspielkarriere, indem sie in einigen kleinen Werbespots auftrat und einige Synchronisationsarbeiten übernahm. Dies war ihre erste Erfahrung an einem Set.

Ihre erste Rolle in dem autobiografischen Film „Private Parts“ bekam sie bereits im Alter von sieben Jahren. Ihre Figur war die Tochter des Radiomoderators Howard Stern, und der Film handelte von Howard Stern.

Danach trat sie in Filmen wie „Love in Every Relationship“ an der Seite von Jennifer Aniston und „Spanglish“ an der Seite von Adam Sandler auf.

Ihr großes Debüt auf der weltweiten Bühne gab sie 2009, als sie als Hayley Dunphy in der Mockumentary-Serie Modern Family gecastet wurde. Mit dieser Rolle feierte Hyland ihren großen Durchbruch auf der internationalen Bühne.

Die Comedy-Serie wurde bis 2020 insgesamt elf Staffeln lang ausgestrahlt und für eine Reihe von Preisen nominiert. Darüber hinaus wurde Hyland für zahlreiche Auszeichnungen nominiert und erhielt einige davon für ihre Darstellung der etwas schwachsinnigen Hayley.

Sarah Hyland Krankheit
Die Schauspielerin leidet an Nierendysplasie

Trotzdem konnte die Schauspielerin frühe Karriereerfolge feiern, aber während ihres gesamten Privatlebens musste sie sich mit einer Reihe unglücklicher Ereignisse auseinandersetzen.

Als Kleinkind wurde festgestellt, dass Hyland an einer Erkrankung litt, die als multizystische Nierendysplasie bekannt ist. 2012 unterzog sie sich einer Transplantation, bei der ihr Vater eine Niere erhielt; Nach einigen Jahren stieß ihr Körper die Niere jedoch ab. Als direkte Folge davon schenkte ihr jüngerer Bruder Ian ihr im Jahr 2017 eine seiner Nieren.

2018 gab die Schauspielerin in einem Interview mit dem amerikanischen Magazin „Self“ zu, dass sie nach der zunächst misslungenen Transplantation Gedanken daran gehegt habe, sich das Leben zu nehmen.

Endometriose ist eine weitere Erkrankung, mit der die amerikanische Schauspielerin zu kämpfen hat. Aufgrund ihrer chronischen Erkrankungen

16 Mal musste sie den chirurgischen Eingriff inzwischen über sich ergehen lassen.

Auch wenn es um die Liebe geht, war Hylands Leben nicht immer ein Zuckerschlecken. Am Set von „Movie Star – Kissing to the Happy End“ lernte sie 2010 erstmals den Schauspieler Matt Prokop kennen und verliebte sich schließlich in ihn.

Die Schauspielerin aus „Modern Family“ erwirkte kurz nach der Trennung im Jahr 2014 eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Freund. Die Trennung erfolgte 2014. Später gab sie zu, dass sie während ihrer gemeinsamen Zeit dadurch Angst um ihr Leben hatte die Drohungen, Beleidigungen und körperlichen Misshandlungen, die sie von Prokop erhielt.

Kurz vor ihrer zweiten Nierentransplantation im Jahr 2017 lernte sie den US-Reality-Star Wells Adams kennen. Wells Adams war zuvor in den US-Adaptionen der Formate „The Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“ angetreten. Während ihrer gemeinsamen Zeit erfuhr sie, dass Wells sich auch einer Nierentransplantation unterzogen hatte.

Das Paar verlobte sich im Juli 2019, aber aufgrund des weit verbreiteten Ausbruchs des Coronavirus im Jahr 2020 mussten sie ihre Hochzeitspläne verschieben. Die Hochzeit fand im August 2022 auf einem Weingut in Kalifornien statt und markierte die offizielle Vereinigung des Paares.