Richard Gere Vermögen

Richard Gere Vermögen
Richard Gere Vermögen

Richard Gere Vermögen | Richard Gere ist ein vielseitiger Schauspieler, der seit langem als einer der angesehensten Hauptdarsteller Hollywoods gilt. Richard Tiffany Gere wurde am 31. August 1949 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren.

Doris Ann Gere, seine Mutter, war Hausfrau, während sein Vater, Homer George Gere, als Versicherungsagent für die Nationwide Mutual Insurance Company arbeitete. Gere absolvierte 1967 die North Syracuse Central High School, wo er sich in den Bereichen Trompete, Musik und Gymnastik auszeichnete.

Er ging mit einem Turnstipendium an die University of Massachusetts Amherst, um Philosophie zu studieren, brach das Studium jedoch nach zwei Jahren ab und kehrte nicht zurück.

Schauspieler. Geboren am 31. August 1949 in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika. Das Nettovermögen von Richard Gere wird auf über 100 Millionen Dollar geschätzt.

Bekannt wurde er durch seine Rolle in dem Film Ein Mann für ein paar Stunden von 1980, in dem er sich als Hauptdarsteller und Sexsymbol etablierte. Das Liebesdrama Ein Offizier und Gentleman (1982) (mit Debra Winger) zementierte Geres kometenhaften Aufstieg zum Star, der ihn rund 130 Millionen Dollar kostete.

Nach einem gemeinsamen Jahrzehnt trennte sich das Paar letztes Jahr, angeblich aufgrund unterschiedlicher Lebensziele. Während Richard Gere einen ruhigeren Lebensstil bevorzugt, steht Carey Lowell gerne im Rampenlicht.

Zwischen Ihnen und Ihrem 14-jährigen Sohn Homer soll alles gut laufen. Allerdings scheint sich die Trennung nun in einen erbitterten Rosenkrieg zu verwandeln.

Richard Gere wurde in Philadelphia, Pennsylvania, als Sohn des Versicherungsmaklers Homer George Gere und seiner Frau Doris Anna Tiffany geboren.

Er wuchs auf einer Farm in Syracuse, New York auf. Er hat drei Schwestern und einen Bruder. Gere lernte schon in jungen Jahren viele Instrumente (Klavier, Gitarre, Trompete, Schlagzeug) und komponierte für das Studententheater.

Ein Sportstipendium ermöglichte ihm 1967 die Einschreibung in ein Philosophieprogramm an der University of Massachusetts, das er 1969 abschloss.

Der Schauspieler, der behauptet, er sei immer ein Anfänger, egal was er tut, entdeckte seine Liebe zum Tanzen, als er neben Catherine Zeta-Jones und Renée Zellweger im Musical Chicago auftrat, und kehrte für seine Rolle in Darf I bited zum Tanzunterricht zurück. im Jahr 2003. Jennifer Lopez, Susan Sarandon und Lisa Ann Walter waren seine Co-Stars in diesen Filmen.

Richard Gere Vermögen
Richard Gere Vermögen