Reinier Zonneveld Vermogen

Reinier Zonneveld Vermogen
Reinier Zonneveld Vermogen

Reinier Zonneveld Vermogen |Zonneveld verbrachte seine Kindheit in Alphen aan den Rijn, wo er auch seine Grundschulbildung erhielt. Anschließend zog es ihn nach Rotterdam, wo er an der Erasmus-Universität einen Abschluss in Ökonometrie machte. Dort erwarb er einen Bachelor-Abschluss,

bevor er zwei Master-Abschlüsse erwarb, einen in „Corporate Finance“ und einen in „Real Estate Finance“. Beide Abschlüsse wurden an dieser Institution erworben.

Er begann in jungen Jahren mit dem Klavierspielen, interessierte sich aber während seiner Schulzeit für Techno. Dank des deutschen DJs Olivier Koletzki erhielt Zonneveld die Gelegenheit, regelmäßig in anderen Ländern aufzutreten.

Zonneveld ist seit 2016 ein gefragter Ort für Festivals und Veranstaltungen in den Niederlanden, wie z. B. Awakenings. 2018 arbeitete er mit dem britischen DJ Carl Cox auf dem Track „Inferno“ zusammen.

Zonneveld ist der Schöpfer von drei Alben, von denen das jüngste den Titel Church Of Clubmusic (2019) trägt und auf dem eigenen Label des Künstlers veröffentlicht wurde.

In den letzten Jahren hat die Popularität des als Techno bekannten Genres zugenommen. DJ Reinier Zonneveld schwimmt hoch auf dieser Flut und macht sich ziemlich gut. Auch wenn er sich bemüht, bescheiden zu bleiben, hat er seinen früheren Ruf als führender DJ in seiner Heimat längst übertroffen und kann sich heute selbstbewusst als internationales Schwergewicht bezeichnen.

Schon in jungen Jahren beschäftigte er sich mit verschiedenen Aspekten der Musik am Klavier, später gab er seiner Musikalität im Techno die volle Freiheit. Dem unerfahrenen Zonneveld war es egal, ob die Musik melodisch oder laut war.

Laut eigenen Angaben machte er bereits mit acht Jahren „extrem harten Techno“. † Er konnte noch nicht so viele Auftritte abliefern, wie er sich gewünscht hätte, da er noch nicht gerade zu den bekannteren Namen in der Szene gehörte.

Reinier Zonneveld Vermogen
Reinier Zonneveld Vermogen

Er war vor allem für die melodische Sauce bekannt, die er seinen Gästen mit seiner Musik servierte, und diese Sauce brachte ihm den größten Ruhm ein. Tatsächlich hatte niemand ein Problem damit, und das allgemeine Volk begann ihn mit der Zeit immer mehr zu bewundern.

Aufgrund seines langjährigen Rufs in der Branche erhielt er die Möglichkeit, in den geschäftigsten Zeiten des Tages länger zu arbeiten. Dort konnte er seine Fähigkeiten als Buche voll ausspielen. Im Laufe der Jahre verband die breite Öffentlichkeit den Namen Reinier Zonneveld immer mehr mit rauem Techno.

Ich habe vor ein paar Jahren die Entscheidung getroffen, mich ausschließlich auf ‚Peak-Perioden‘ zu konzentrieren, also auf härteren Techno. Aus diesem Grund scheint es, als hätte sich in meiner Musik viel verändert. Was Reinier zu sagen hat darüber finden Sie hier.

Zonneveld hofft, mit der Veröffentlichung seiner neuesten CD seine Bandbreite an Fähigkeiten unter Beweis stellen zu können. Der Künstler nutzt seine Lebenserfahrungen, um sich für jeden der 18 Songs des Albums inspirieren zu lassen.

Dass trotz der Tatsache, dass ein erheblicher Teil des Albums seit einigen Jahren auf seiner Festplatte gespeichert ist, „ich eine logische Geschichte daraus aufbauen wollte“. Was könnte eine effektivere Methode sein, um dies zu erreichen, als das Publikum auf eine Reise durch Ihre gesamte berufliche Laufbahn mitzunehmen?

Ihm zufolge stammen etwa fünfzig Prozent der Musik auf dieser Platte aus der Zeit vor seiner letzten Veröffentlichung. Auch nach zehn Jahren sind einige der Songs auf der CD immer noch aktuell. Das Timing war nicht ganz perfekt, um sie in die „Church of Clubmusic“ aufzunehmen, also mussten wir warten.

Dies liegt daran, dass jedes der vorangegangenen Alben eine bestimmte Stildefinition für die Musik der Band festgelegt hat. † Mein Debütalbum bestand ausschließlich aus sehr durchgeknalltem und geradlinigem Techno.

Das zweite Album enthielt größtenteils viel melodischen Techno. Diese CD ist etwas völlig anderes, mit Songs, von denen die Leute wahrscheinlich nicht erwarten würden, dass ich sie komponiere.

Auf der Platte, die Zonneveld der Öffentlichkeit vorspielt, findet jeder Techno-Fan etwas nach seinem Geschmack, von rauem Techno bis hin zu sanfterem Material. Die neue Platte wurde von DJs aus der ganzen Welt nur gelobt.

Zonneveld interessiert sich mehr für die Reaktionen, die er von seinem Publikum erhält. Die letztgenannte Gruppe wird sich freuen zu hören, dass der DJ gute Nachrichten für sie hat: „Der Titeltrack (Church of Clubmusic, Hrsg.) ist acht Jahre alt.

Es ist ein Track, den ich spiele, seit ich aufgelegt habe Underground-Raves, die illegal sind. Es wurde mir am Ende immer ausgehändigt. Seitdem wird ungefähr alle paar Wochen jemand nachfragen, ob “dieser Track schon fertig ist”. Gebete wurden erhört.

Diese Abende machen, obwohl sie herausfordernd sind, viel Spaß! Hier kann ich acht bis zehn Stunden lang meine gesamte musikalische Bandbreite ausleben, was aber bei einem Peaktime-Set von nur zwei Stunden natürlich nur bedingt zu schaffen ist.

Mein bevorzugter Musikstil für die ersten paar Stunden einer Party ist wirklich Slow House und Deep House. Danach füge ich gerne mo hinzu

Reinier Zonneveld Vermogen
Reinier Zonneveld Vermogen

re Melodie, während die Nacht weitergeht, um sanft von Tech House zu Techno und Rave überzugehen. Ich bringe praktisch alles aus meinem Studio mit in den Club, zumindest meine Drumcomputer 909, 303 und 606. Okay, also vielleicht nicht alles.

Außerdem habe ich sowohl meinen Moog und meinen Vermona Synth als auch meinen mit Ableton geladenen Laptop mitgebracht. Das sind definitiv die verrücktesten Jobs, die ich im Moment habe, besonders wenn man nach einer Weile des Übens einen Flow-Zustand in seiner Arbeit erreicht.

Der Titel des neuen Albums wird “Church Of Club Music” lauten und es wird insgesamt 18 Tracks enthalten, von denen nicht alle Clublänge haben werden. Dabei verbinde ich Aspekte traditioneller Musikstile mit Aspekten zeitgenössischer Tanzmusik.

Für den Titeltrack zum Beispiel habe ich ursprünglich einen Kirchenchor aufgenommen, aber in der Postproduktion habe ich den Sound mit meinen Synthesizern modifiziert. Die CD enthält auch die erste Studioaufnahme von „Hard Gaan“, die dort zu finden ist.

Ein schneller Track mit 145 Beats pro Minute, den ich bisher als Abschluss für alle meine Live-Sets verwendet habe. Sie werden auch andere Stücke finden, die sich besser für den Gebrauch in Ihrem eigenen Zuhause als in einer Clubumgebung eignen.

Und natürlich fehlte weder ein eigenes Klavierstück noch die Stimme von Cari Golden auf der neusten Albumveröffentlichung. Zusammenfassend würde ich sagen, dass dieses Album meinen Musikgeschmack als Ganzes ziemlich gut repräsentiert.

Nach Abschluss seiner Ausbildung im Jahr 2015 tauchte Reinier kopfüber in den Prozess der Produktion seiner eigenen Original-Techno-Musik ein. Er hielt sich nicht zurück. Die beharrliche Arbeit, die zwischen den Vorlesungen geleistet wurde, zahlte sich schnell aus.

Schließlich begannen die großen Akteure der weltweiten elektronischen Musikindustrie fast sofort, seine Musik zu hören. Bevor jemand seinen Namen richtig auf Flyer schreiben konnte, hatte er Veröffentlichungen auf Oliver Koletzkis „Stil vor Talent“,

Carl Coxs „Intec“ und Richie Hawtins „Minus“-Labels. Und das, obwohl er noch gar nicht geboren war. So augenblicklich kann es manchmal sein! Sowohl seine aufgenommene Musik als auch seine Live-Sets sind geprägt von seiner Ausbildung zum klassischen Musiker, sowie der Tatsache, dass er selbst die Aufregung der Clubszene schätzt.

Reinier Zonneveld Vermogen