Pagung Sarah Alter

Pagung Sarah Alter
Pagung Sarah Alter

Pagung Sarah Alter | Sarah Pagung ist seit Februar dieses Jahres Associate Fellow der DGAP. Frau Pagung befasst sich vor allem mit der russischen Außen- und Sicherheitspolitik sowie der Informations- und Kommunikationstechnologiepolitik.

Frau Pagung arbeitete als Mitarbeiterin des Robert Bosch Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien, wo sie mehrere Projekte leitete, darunter die Russland/Staatliche Partnerschaft zur russischen Außen- und Sicherheitspolitik und das Kollaborationsprojekt „A New Western Ostpolitik“ mit der Johns Hopkins University, bis Dezember 2018.

Darüber hinaus war sie von 2013 bis 2015 als Mitarbeiterin am Carl Friedrich-Goerdeler-Kolleg in Berlin tätig.

Ihre Arbeit im Bereich Jugend- und Erwachsenenbildung fand im Studienjahr 2012/2013 im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes in St. Petersburg statt. Frau Pagung hat Politikwissenschaft an der Freien Universität in Berlin studiert und arbeitet derzeit an einem Projekt über den russischen Einfluss auf der internationalen Bühne.

Außerdem ist sie als Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin und als Seminarleiterin für verschiedene Formate in den Bereichen europäische und osteuropäische Politik und Geschichte tätig.

Pagung forscht derzeit an der Freien Universität Berlin, wo sie Politikwissenschaft studiert hat, zum Einfluss russischer Propaganda- und Informationspolitik auf die deutsche Gesellschaft.

Daneben ist sie Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin, wo sie Europäische Internationale Beziehungen und Osteuropa lehrt, sowie in verschiedenen Positionen als Seminarmoderatorin tätig ist.

Sarah Pagung ist Associate Fellow der DGAP und ihre Forschungsschwerpunkte sind die russische Außen- und Informationspolitik sowie die politische Entwicklung Moldawiens. Pagung arbeitete während seiner gesamten Zeit dort als Programmbeauftragter am Robert Bosch Center.

Pagung verfolgt derzeit einen Ph.D. an der Freien Universität Berlin, wo sie Politikwissenschaft studiert hat und zum Einfluss russischer Propaganda- und Informationsstrategie auf Deutschland forscht.

Aufgrund der Tatsache, dass Sarah nichts über ihr Privatleben preisgegeben hat, sind nur wenige Informationen über sie verfügbar. Laut ihrem LinkedIn-Profil wurde sie in Berlin, Deutschland, geboren und ist in Berlin aufgewachsen.

Ihr Alter ist jedoch niemandem bekannt, da sie ihr Geburtsdatum nicht bekannt gegeben hat. Sie scheint auch zwischen 30 und 35 Jahre alt zu sein, basierend auf ihrem Foto, was sehr verdächtig ist.

Als Lehrbeauftragte an der Universität unterrichtet Sarah Lehrveranstaltungen zur europäischen Außenpolitik sowie zur osteuropäischen Geschichte. Das deutsch-russische Austauschprogramm des Europäischen Freiwilligendienstes brachte sie nach Sankt Petersburg, wo sie sowohl in der Jugend- als auch in der Erwachsenenbildung tätig war.

Aufgrund der Tatsache, dass Sarah keine besonderen Informationen über ihr Privatleben preisgegeben hat, weiß niemand, wo sie geboren wurde, wie bereits gesagt. Auch wenn sie es nicht in den sozialen Medien veröffentlicht hat, können wir es auf ihrer LinkedIn-Seite sehen, wo sie die Stadt Berlin in Deutschland als ihre Heimatstadt bezeichnet.

Vielleicht wurde sie dort geboren; Wir behalten sie im Auge, damit wir mehr über sie erfahren können, und werden Sie informieren, sobald wir etwas Neues oder Interessantes über sie erfahren.

Pagung Sarah Alter
Pagung Sarah Alter