Oonagh Paige Heard Vater

Oonagh Paige Heard Vater Berichten britischer Medien zufolge erhielt Heard die Nachricht, dass sie niemals schwanger werden könnte, und traf die Entscheidung, ein Kind mit Hilfe einer Leihmutter zu bekommen. Sie war romantisch mit dem Unternehmer Elon Musk, dem Schauspieler James Franco, dem Model Cara Delevingne und der Filmemacherin Bianca Butti verbunden. Die Identität des Vaters des Kindes wurde jedoch bis zu diesem Zeitpunkt streng geheim gehalten.

Es gab viele Vermutungen über die Identität des potenziellen Vaters von Heards Kind. Laut Hallo! Magazin wurde Oonagh von einer Leihmutter entbunden, und Heard hat offen erklärt, dass sie für Oonagh sowohl die Rolle einer Mutter als auch eines Vaters spielt. Sie erklärte: „Ich bin nur die Mutter und der Vater“, damit niemand zuhörte. „Sie ist für [Oonaghs] Geschäfte verantwortlich.“

Auch vor, während und insbesondere nach dem umstrittenen Rechtsstreit mit ihrem Ex-Mann Johnny Depp beherrscht der Name Amber Heard weltweit die Schlagzeilen. Die Untersuchung des Falls deckte alarmierende Details über ihre Ehe auf.

Im Verleumdungsfall wurde ein wegweisendes Urteil von einer siebenköpfigen Jury gefällt, die zu unterschiedlichen Reaktionen geführt hat und sich auf die Seite des Schauspielers gestellt hat, der den Star aus „Fluch der Karibik“ spielte.

Nachdem sie wegen ihrer widersprüchlichen Aussagen und Unwahrheiten aufgerufen wurde, hat Heard über ihr Anwaltsteam erklärt, dass sie gegen das Urteil Berufung einlegen wird und dass sie nicht in der Lage ist, die 10,35 Millionen US-Dollar Schadensersatz zu zahlen, die ihr Depp auferlegt wurden. Dies geschieht, nachdem Heard während des Prozesses für ihre Aussage kritisiert wurde.

Die Fans waren im Juli 2021 überrascht, als Heard sie überraschte, indem sie ein Bild von sich selbst mit ihrem neugeborenen Kind veröffentlichte.

In der Nachricht, die sie auf Instagram teilte, enthüllte sie, dass sie vier Jahre zuvor entschieden hatte, dass sie ein Baby wollte, aber dass sie auch ein Kind zu ihren eigenen Bedingungen haben wollte. Sie drückte in dem Aufsatz ihren Wunsch aus, dass es “normalisiert wird, keinen Ring zu wollen, um ein Kinderbett zu haben”.

Heard erklärte auch, dass sie ihr Privatleben aus dem öffentlichen Bereich heraushalten wollte; Sie war sich jedoch bewusst, dass die Tatsache, dass sie im öffentlichen Glanz stand, bedeutete, dass dies höchst unwahrscheinlich war.

Daher kam sie zu dem Schluss, dass sie andere über ihre Tochter Oonagh Paige Heard informieren sollte. Am 8. April 2021 wurde Oonagh geboren, und die Schauspielerin wurde mit den Worten zitiert, dass ihre Tochter „der Beginn des Rests meines Lebens“ sei.

Vor dem Gericht in Fairfax, Virginia, wo der Fall derzeit verhandelt wird, geht die Aquaman-Schauspielerin Amber Heard wegen einer von Depp eingereichten Strafanzeige in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp vor.

Im Jahr 2018 schrieb Heard einen Meinungsartikel für die Washington Post, in dem sie sich selbst als Opfer häuslicher Ausbeutung sowie als Überlebende eines solchen Missbrauchs beschrieb. Nachdem dieses Stück veröffentlicht wurde, trat Depp auf.

Oonagh Paige Heard Vater
Detaillierte Informationen oben erwähnt

Zusätzlich zu der Tatsache, dass er von der prestigeträchtigen Rolle des Captain Jack Sparrow in der Filmreihe „Fluch der Karibik“ gefeuert wurde, wurden Vorwürfe erhoben, die die Machbarkeit seiner Karriere in Hollywood in Frage stellen.

Während sich die Exen vor Gericht über eine Reihe von Anklagen und Gegenanschuldigungen streiten, wird ihr Privatleben infolgedessen auch für den Konsum der Öffentlichkeit unter die Lupe genommen.

Im Juli 2021 wurde ihr durch eine Sendung bewusst, dass sie ihre Familie um eine Tochter erweitert hatte.

Sie beschloss, ihr den Namen Oonagh Paige Heard zu geben. Außerdem war zu hören, dass die Tochter am 8. April geboren wurde.

Sie gab jedoch weder die Identität des Vaters ihres Kindes preis, noch gab sie an, ob das Kind von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurde oder nicht.

Amber Heard hat erklärt, dass sie „Mutter und Vater“ eines kleinen Mädchens namens Oonagh Paige ist, das ihr im Juli 2021 durch eine Leihmutter geboren wurde. Diese Informationen wurden von Amber Heard offengelegt.

Oonagh Paige Friends haben herausgefunden, dass Heard am 8. April mit Hilfe einer Leihmutter entbunden wurde. Dies geschah, nachdem Heard gesagt wurde, dass sie niemals in der Lage sein würde, ihr eigenes Kind zur Welt zu bringen.

Heard erfuhr die Neuigkeiten auf ihrem Instagram-Account, wo sie auch ein Bild von sich selbst mit dem Baby veröffentlichte. Sie hat nie Einzelheiten zur Identität des leiblichen Vaters des Kindes oder des Samenspenders offengelegt.

Es wurde bekannt gegeben, dass die Tochter der Hollywood-Schauspielerin Amber Heard, Oonagh Paige Heard, vom Aquaman-Schauspieler Jason Momoa „adoptiert“ wurde, was den Spekulationen über die Identität des leiblichen Vaters des kleinen Mädchens ein Ende bereitet.

Reuters berichtet, dass Heard im Juli 2021 Adoptivelternteil eines kleinen Mädchens wurde.

Amber, die den Namen von Oonagh Paiges Vater geheim gehalten hat, brachte ihre Tochter am Donnerstag erneut vor Gericht, als der Prozess gegen Johnny Depp fortgesetzt wurde. Sie sagte: „Die Leute wollen mich ermorden und sagen es mir jeden Tag.“

Heard gibt in ihrem Brief an, dass sie die Entscheidung getroffen hat, eine Familie zu gründen, als sie vierundzwanzig Jahre alt war. Sie wollte hKontrolle über die Situation haben. Sie hat große Hoffnungen, dass es eines Tages üblich sein wird, dass Menschen nicht sofort einen Ring wünschen, der zu einem Babybett passt.

Laut einem Artikel, der in den USA in Us Weekly veröffentlicht wurde, wurde Heards Tochter von einer Leihmutter entbunden.

In ihrer Nachricht gibt Heard diese Informationen nirgendwo ausdrücklich an. Sie erweckt jedoch den Eindruck, dass sie schwanger ist, obwohl sie auf keinem der Fotos auf ihrem Instagram-Account eine Bauchwölbung zu haben scheint.