Oksana kolenitchenko wikipedia

Oksana kolenitchenko wikipedia |Oksana Kolenitchenko ist Musikerin und Geschäftsfrau und außerdem ein Reality-TV-Star. Bekannt wurde sie vor allem durch ihren Auftritt in der RTL-Castingshow „Deutschland such den Superstar“.

Kolenitchenko wurde 1987 in Moskau geboren, zog jedoch bereits im Alter von zwei Jahren mit ihrer Familie nach Berlin. Die Brünette hatte schon früh ein klares Ziel vor Augen: Sie wollte Sängerin werden. Bereits mit zwölf Jahren debütierte sie vor Publikum in der kleinen Playback-Show.

Nach der Teilnahme an einem Wettbewerb im Jahr 2000 wurde ihr ein Plattenvertrag bei Sony BMG angeboten und im selben Jahr veröffentlichte sie ihren Debütsong unter dem Bandnamen „Oxana & Julia G.“

Nach einer Reihe weiterer Versuche gab sie schließlich 2009 ihr Bühnendebüt vor dem Brandenburger Tor als Mitglied der Girlband High Heelz. 2013 erreichte sie ihr Ziel, bei DSDS in die Top 20 vorzustoßen, was sie zu nationaler Bekanntheit in Deutschland katapultierte.

Kolenitchenko heiratete 2012 ihren langjährigen Freund Daniel, und das Paar hat jetzt zwei gemeinsame Kinder. Daniel war ihr Geschäftspartner im gehobenen Berliner Nachtclub „The Pearl“. Sie beschloss, ihre Karriere als Sängerin aufzugeben, um sich voll und ganz ihrer Familie und dem gemeinsamen Geschäft mit ihrem Mann Daniel zu widmen. Diese Entscheidung wurde zum Wohle der Kinder getroffen.

Das Paar etablierte sich als bemerkenswerte Persönlichkeit im Berliner Nachtleben und führte ein Leben in Leichtigkeit und Komfort. Oksana Kolenitchenko hat viele Jahre als Hostess und Model auf verschiedenen Messen und Events im In- und Ausland gearbeitet.

Als Gründerin der Agentur VollBlutBerlin legt sie Wert auf höchstmögliche Qualität. Sie führt eine Akte über vierhundert vorbildliche Hostessen aus dem ganzen Land, von denen jede ihre Qualifikationen und ihr Professionalitätsniveau bewertet hat.

Oksana Kolenitchenko hat ein Schuhproblem und kann nicht aufhören, sie zu kaufen. 2008 hatte sie eine Sammlung von 250 Paaren. Laut The Cinderella Experiment ist Christian Louboutin höchstwahrscheinlich ihre Lieblingsmarke, wenn es um Schuhe geht.

In der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, die im Januar 2013 ausgestrahlt wird, wird sie als Schlagersängerin antreten und in der Show zu sehen sein.

Oksana Kolenitchenko hat zwei Kinder, ihren Sohn namens Milan Kolenitchenko und ihre Tochter namens Arielle Kolenitchenko.

Oksana Kolenitchenko Ihr Gewicht beträgt 50 kg und ihre Größe beträgt 5 Fuß und 7 Zoll.
Die Summe von 4 Millionen US-Dollar ist die Summe, die Oksana Kolenitchenko als Ergebnis ihrer erfolgreichen Karriere als Sängerin angehäuft hat.

Oksana kolenitchenko wikipedia
Oksana Kolenitchenko hat viele Jahre als Hostess und Model auf verschiedenen Messen und Events im In- und Ausland gearbeitet. Als Gründerin der Agentur VollBlutBerlin legt sie Wert auf höchstmögliche Qualität. Sie führt eine Akte über vierhundert vorbildliche Hostessen aus dem ganzen Land, von denen jede ihre Qualifikationen und ihr Professionalitätsniveau bewertet hat.

Danach nahm die Karriere von Oksana Kolenitchenko eine scharfe Wendung zum Besseren. Im Jahr 2000 erhielt sie die Gelegenheit, beim alljährlichen “Casting Day” im Filmpark Babelsberg in Berlin aufzutreten. Unmittelbar nach ihrem Set wurde sie zur besten Sängerin gewählt. Fast unmittelbar danach wurde ihr vom Label BMG ein Plattenvertrag angeboten.

Als direkte Folge davon haben Oksana Kolenitchenko und ihre Ex-Bandkollegen in “Oxana & Julia G.” Nicht lange danach veröffentlichten sie ihre erste Single, die den Titel „Ex-Girlfriend“ trug. Danach nahm Oksana Kolenitchenko an weiteren Castings teil, die jeweils zu Siegen für sie persönlich führten. Genau ein Jahr später, 2007, wurde sie mit der Girlband High Heelz in Berlin zur Siegerin gekürt. 2006 war sie Kandidatin für die Band „YOUMII“ und im selben Jahr war sie auch Finalistin für die Band.

Als Oksana Kolenitchenko 2009 die Gelegenheit bekam, mit der Band High Heels vor dem Brandenburger Tor aufzutreten, war das mit Abstand der denkwürdigste Auftritt, den sie bis dahin je gegeben hatte. Oksana Kolenitchenko war 2013 eine von zwanzig Personen, die es bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ an die Spitze des Wettbewerbs schafften und damit zu ihrem bundesweiten Bekanntheitsgrad beitrugen. Ihr nachfolgender Song „Heaven“ war derjenige, der die ganze Aufregung auslöste.

Oksana Kolenitchenko ist bekannt für ihre Arbeit in der Musikindustrie, aber sie ist auch eine versierte Geschäftsfrau. Sie ist Inhaberin einer erfolgreichen Model- und Hostessenagentur in Berlin. 2012 heiratete sie ihren damaligen Freund Daniel. Seitdem leben die beiden als Ehepaar zusammen und sind mit zwei Kindern, einem Sohn und einer Tochter, gesegnet.

Die Familie ist gerade nach Los Angeles umgezogen, wo sie sich jetzt niederlässt, um ihr neues Zuhause zu finden. Sie können mit der Familie oder dem Paar auf dem Laufenden bleiben, indem Sie ihnen in den sozialen Medien folgen und ihre Show auf RTL ansehen.