Nicole staudinger alter

Nicole staudinger alter
Nicole staudinger alter

Nicole staudinger alter |Staudinger wuchs in Kerpen bei Köln auf und schloss dort 2005 ihre Ausbildung zur Verlagskauffrau ab.

Anschließend war sie dort mehrere Jahre als Anzeigenkoordinatorin für einen Zeitschriftenverlag tätig. Die zweifache Mutter erhielt 2014 im Alter von nur 32 Jahren die Diagnose Brustkrebs.

Während ihrer Krankheit schrieb sie ihr erstes Buch „Brüste umständehalber abzugeben“, das 2009 erschien. Das Buch über ihren Brustkrebs schaffte es 2015 an die Spitze der Bestsellerliste des Spiegel-Magazins.

Ihr zweites Buch „Schlagfertigkeitsqueen“ erschien ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres ersten Buches. 2018 debütierte ihr Roman „Stehaufqueen“ auf Platz zwei der Spiegel-Bestsellerliste. Das Buch ist eine Sammlung von großen und kleinen Stolpersteinen im Leben.

Als öffentlicher Redner und Moderator hält Staudinger Reden und Präsentationen zu einer Vielzahl von Themen, darunter Prahlerei, Brustkrebs, Resilienz und die Bedeutung der Familie.

Sie war an einer Vielzahl von Orten aufgetreten, darunter Ministerbüros, Brustkrebsbehandlungszentren und technische Schulen.

Darüber hinaus arbeitet sie als zertifizierte Trainerin für Kunden wie die REWE Group, Miele, das Magazin Freundin, die Bundeswehr Berlin, die Polizei und den WDR.

Die in den Seminaren behandelten Themen umfassen: Prahlerei, Resilienz, authentisches Verkaufen, Frauen in Führungspositionen und effektive Kommunikationstechniken.

Nicole Staudinger hatte 2020 ein besonders denkwürdiges Jahr. Es liegt nicht an der Krönung oder der Veröffentlichung ihres fünften Buches „Männer sind auch nur Menschen“.

Das Jahr 2020 markierte einen bedeutenden Wendepunkt im Leben der Autorin, als sie sich von ihrem Bruder Patrick trennte, mit dem sie seit 2002 liiert war.

Tatsächlich besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Männerbuch und der Beendigung der Beziehung. Laut ihrer Erklärung in der „Bild“ hatte sie das Buch geschrieben, als sie in einem Tunnel steckte.

Während des Schreibprozesses und der anschließenden Selbstreflexion wurde ihr bewusst, dass etwas fehlte.

Daraufhin erklärte sie sich bereit, am Aufhebungsverfahren ihrer eigenen Ehe teilzunehmen.

Ich bin so dankbar für die Möglichkeit, noch am Leben zu sein, dass „Usserlichkeiten“ keinen Platz mehr in meinem Herzen haben.

Früher stand ich vor dem Spiegel und grübelte über dies und das nach; Heute bin ich weniger starr in meinen Meinungen über mich selbst.

Und ich setze Weiblichkeit nicht mit der Anwesenheit von Brüdern gleich. Kurz gesagt, ich fühle mich, als wäre ich mitten in mir selbst.

Nicole staudinger alter
Nicole staudinger alter