Neco Arabaci Vermögen

Neco Arabaci Vermögen
Neco Arabaci Vermögen

Neco Arabaci Vermögen |Durch Türsteher, die ihm in den 1990er Jahren in Hells-Angels-Strukturen unterstellt waren, erlangte Arabaci die Autorität über das Rotlichtviertel in Köln.

Aus diesem Grund verdiente er eine beträchtliche Menge Geld. Er war an Bordellen beteiligt, wie dem Bordell Babylon in Elsdorf bei Köln und dem Bordell Wiago in Leverkusen. Er war auch an Bordellen auf der Insel Mallorca beteiligt.

Seit 1999 behauptet Arabaci seine Dominanz über die einflussreichste Zuhältergruppe im Kölner Rotlichtviertel, während er gleichzeitig als Obstverkäufer tarnt. Durch den Einsatz von Strohmännern verdiente er in Bordellen Geld.

Seine Wirkung ist in Frankfurt am Main und im gesamten Ruhrgebiet zu spüren. 2002 wurde er von einer die Ermittlungen gegen ihn führenden polizeilichen Einsatzgruppe unter der Leitung von Oberstaatsanwalt Jürgen Botzem in Gewahrsam genommen.

Im anschließenden Prozess, der am 30. September 2004 stattfand, wurde Arabaci der Rädelsführerschaft einer kriminellen Vereinigung, der Erpressung, der Zuhälterei und des schweren Menschenhandels für schuldig befunden. Er wurde wegen dieser Delikte zu neun Jahren Gefängnis verurteilt.

Die JVA in Bochum war der Ort, an dem er seine Strafe antrat. Gespräche zwischen Arabaci und anderen wurden an diesem Ort belauscht. Er soll 2003 einen Mörder beauftragt haben, den Mord an dem verantwortlichen Staatsanwalt auszuführen.

Daraufhin stellte die Staatsanwaltschaft Köln einen Antrag auf nachträgliche Sicherungsverwahrung, den sie 2006 mangels maßgeblicher Tatsachen wieder fallen ließ. Im Jahr 2007 wurde Arabaci nach Verbüßung eines Drittels seiner Haftstrafe zurück in die Türkei, wo er geboren wurde, überstellt.

Dies bestand in einem Zusammenhang mit der Bedingung, dass er niemals nach Deutschland zurückkehren würde. Oberstaatsanwalt Botzem, der im Oktober 2004 wegen psychischer Probleme für dienstunfähig erklärt worden war, zog es dann vor, trotz persönlicher und baulicher Sicherungsmaßnahmen in seinem Haus mit seiner Frau für einige Zeit ins Ausland zu gehen und ständig seinen Aufenthaltsort zu wechseln . Er begründete seine Entscheidung mit „Sicherheitsgründen“.

Neco Arabaci Vermögen
Neco Arabaci Vermögen

Arabaci galt im Jahr 2010 als Präsident des Hells Angels MC Nomads Turkey. Ende 2013 hieß es, er habe erfolgreich eine Einheit geführt, die aus etwa zehn Personen dieser Gruppe bestand, die sich in Ostwestfalen gebildet hatte.

Die Ermittler gehen davon aus, dass Arabaci über die Strukturen der Hells Angels die organisierte Kriminalität aus Izmir nach Deutschland verfolgt und “größere Autorität als je zuvor” hat. Das geht aus Pressequellen hervor.

Nach der Verurteilung von Frank Hanebuth, der in Hannover ein Bordell leitete und Funktionär bei den Hells Angels war, wurde gemunkelt, Arabaci solle zum “neuen europäischen Oberhaupt der Hells Angels” ausgewechselt werden. Diese Nachricht kam im November 2013.

Im Dezember 2013 wurde eine Pressemitteilung verbreitet, die besagt, dass Arabaci häufiger mit gefälschten Dokumenten nach Deutschland einreisten

Medien, die sich auf spanische Ermittler und Ermittlungsakten berufen, behaupten, der „Pate von Köln“ sei seit Mitte 2013 für den „Ausbau eines Netzes von Bordellen und Prostituierten in ganz Europa“ durch den Einsatz von Mittelsmännern verantwortlich.

Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass er in den internationalen Drogenhandel verwickelt ist und mit Heroin aus Südamerika ein Vermögen macht. Es wird auch gemunkelt, dass er versucht hat, eine größere Geldsumme aus dem Verkauf von Drogen und Waffen über Finanzinstitute in anderen Ländern zu waschen.

Der Spiegel, ein deutsches Nachrichtenmagazin, veröffentlichte im Dezember 2013 einen Artikel, in dem spekuliert wurde, dass der „Exilregent“ Necati Arabaci von der Gruppe Hells Angels MC Nomads Turkey in einem „Bruderkrieg“ einen Überfall angeordnet habe ein Krefelder Ableger der Hells Angels. Der Artikel zitierte die Spekulationen der Ermittler.

Der Hells-Angels-Experte Stefan Schubert äußerte sich im Januar 2014 zur Einschätzung des Arabacis-Ausschlusses, dass sich diese Maßnahme als nachteilig erwiesen habe, weil sie die Expansion der Rocker hätte fördern können. Er äußerte diese Einschätzung in Bezug auf die Entscheidung der Hells Angels, die Arabacis zu vertreiben.

Neco Arabaci Vermögen
Neco Arabaci Vermögen

Trotz der Arabaci neu zugewiesenen Führungsrolle sei die Gesamtlage derzeit “nicht wirklich ersichtlich”: In Frankfurt formiere sich eine Gegenbewegung, die sich von kriminellen Intrigen abwende. Die Hells Angels geraten zunehmend in die Kritik von Rockern des Satudarah Motorcycle Club im Ruhrgebiet.

Der Artikel offenbart aber auch eine für Rocker seltene Seite von Arabaci: Dem mutmaßlichen Chef der Hells Angels wird ein Faible für Kosmetik und ästhetische Chirurgie nachgesagt. Dieser Aspekt von Arabaci wird in der Studie erwähnt. Laut einer Quelle, die die Zeitung behauptet

Seinen Auftritt „pimpt“ Arabaci „alle drei bis sechs Monate“ in einer Praxis für plastische Chirurgie „vor allem mit glättenden Botox-Spritzen“. Seitdem ist sein Gesichtsausdruck „eingefroren“ und seine Oberlippe hat er sich auch aufsprühen lassen. Außerdem hat er sich die Oberlippe aufsprühen lassen.

Laut der deutschen Boulevardzeitung „Bild“ sollen die deutschen Hells Angels bereits über Arabacis Beauty-Stick lästern und über andere Leute schwatzen: Privat bezeichneten ihn einige der Mitglieder als „weiblich“.

Daher ist es unerlässlich, dass Arabaci der Aufrechterhaltung der Qualität und Länge seines Haares höchste Priorität einräumt. Berichten zufolge hatte Arabaci im Sommer eine Haartransplantation, um den Geheimratsecken, den er hatte, zu kaschieren, heißt es in der Zeitung.

Offenbar entdeckte ein Mitglied der Kölner Polizei eine Zecke in Arabacis Haar. Die Ermittler sollen die zuständige Sonderkommission laut der Story ebenso wie das Haarspray „Taft“ genannt haben.

Es ist nicht notwendig, dass Hanebuth einer meiner engsten Freunde ist. Hannover war der Ort des Treffens, wo wir meiner Ermordung zugestimmt haben. Trotzdem macht es der Staat meinen Anwälten unmöglich, weitere Informationen zu erhalten, da sie alles blockieren.

Die Interessen der Behörden, die die Ermittlungen durchführen, haben Vorrang vor den Interessen einer Einzelperson. Zu dieser Zeit nahmen alle Präsidenten der Hells Angels-Gruppe in Deutschland an der Versammlung teil.

Die Rolle, die Hanebuth spielte, war nicht sehr heroisch. Schon früh begann er, die Ressourcen des Clubs zu nutzen. Es war eine Menge Aktivität im Gange, von der die anderen Mitglieder nichts wussten. Nach seiner Verhaftung nahm Hanebuths innere Stabilität einen deutlichen Sturzflug.

Die Augen vieler Mitglieder sind kürzlich auf die Tatsache aufmerksam geworden, dass er sowohl unabhängig als auch mit der indirekten Unterstützung des Clubs eine beträchtliche Menge an Geld und Geschäften gemacht hat. Dies wird einen schrecklichen Furz verursachen.

Zu dieser Zeit dehnt sich die Frontlinie der Verteidigung gegen die Hanebuth immer weiter aus. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Hanebuth-Situation gelöst werden wird, sobald alle Ergebnisse der Untersuchung veröffentlicht wurden und klar ist, inwieweit er an allem beteiligt war, was passiert ist, aber bis dahin kann ich es nicht mit Sicherheit sagen.

Neco Arabaci Vermögen