Moritz Otto Freundin

Moritz Otto Freundin Auch wenn seine Agentur behauptet, dass er mittlerweile in Berlin wohnhaft ist, hat der Schauspieler eine starke Verbindung zu Düsseldorf und nennt es weiterhin seine Heimat. Laut “RP Online” hat er dort seine Freunde und Familie. Mit Informationen über sein Privatleben ist er nicht sehr entgegenkommend. Es ist ein gut gehütetes Geheimnis, ob er jetzt Single ist oder bereits eine Freundin hat. Gerne gibt er vertrauliches Feedback zu Instagram. Er stellt sich nicht nur über die Feiertage zur Schau, sondern zeigt sich auch sportlich und „pumpt“ im Fitnessstudio. Moritz Otto hält sich durch die Teilnahme an einer Vielzahl von Sportarten und Aktivitäten in Form, darunter Aikido, Akrobatik, Boxen, Schwimmen, Skifahren und Langlaufen.

Obwohl er 2019 in „Die Leiden des Jungen Werther“ am Jungen Schauspiel in Düsseldorf auftrat, steht er heute ausschließlich vor der Kamera. Neben seinen Rollen in Fernsehserien wie „Morden im Norden“, „SOKO Wismar“ und „Der Gipfelstürmer“ (beide 2018 ausgestrahlt) drehte er auch für „In aller Freundlich – Die jungen Ärzte“ in Berlin 2017 spielte er die Rolle des Trainers im IaF-Ableger „In aller Freundschaft – die Pfleger“ (2018). Außerdem war er Gast in der „Martina Hill Show“, trat in „Unter uns“ auf und ging mit dem Kapitän des „Traumschiffs“ Florian Silbereisen (2020) auf eine Reise durch die Seychellen. Sie sind also eine gute Vorbereitung auf die Rolle des „Schiffsarztes“. 2022 werden die Zuschauer ihn sehen:

In ferner Zukunft hofft er auf eine Karriere, in der er nicht nur eine Rolle spielen muss. In einem Interview mit dem „Weser Kurier“ äußerte sich Moritz Otto zu seinen Absichten als Schauspieler: „Ich möchte möglichst viele verschiedene Dinge spielen, die mich immer wieder antreiben und anregen und die mir im besten Fall auch im Leben zugute kommen .”

Der 1988 geborene Düsseldorfer Moriz Otto hat die ersten 15 Jahre seines Lebens als Leistungssportler gearbeitet. Sein Leben war alles andere als durchschnittlich.

2012 unternahm er mehrere erfolglose Versuche, sich dem deutschen Ruderteam anzuschließen, das bei den Olympischen Spielen in London an den Start ging. Danach folgte ein Studium der Elektrotechnik, das er bis 2015 zugunsten einer Schauspielkarriere nicht aufgab.

Im Interview spricht Moritz Otto darüber, was sein enger Freundes- und Familienkreis zu seiner jüngsten Kehrtwende zu sagen hatte. Der gebürtige Berliner spricht auch über sein Engagement in der RTL+-Serie „Der Schiffsarzt“, die nach dem Streaming-Start Anfang Juni bzw. am 20. und 27. September auf RTL zu sehen ist.

Die Veranstaltung findet am 27. September um 20:15 Uhr statt. Außerdem zieht er Parallelen zur deutschen Fernseh-Dauerserie „Das Traumschiff“, in der Otto im Jahr 2021 zu sehen war.

Otto hat auch in einer Reihe von Filmen und Fernsehshows in verschiedenen Hauptrollen mitgewirkt. Neben Rollen in Kurzfilmen trat er in Folgen von Fernsehsendungen auf. So spielte er 2016 und 2017 die Figur des Polizeiermittlers Bernd Thiel in der RTL-Serie Unter uns.

Moritz Otto spielte in der März-Folge 2018 der Fernsehserie In allen Freundlich – Die jungen Mediziner, in der er eine Serienhauptrolle hatte, die Rolle des Dachdeckermeisters Robin Baumler, der nach katastrophalen Verletzungen in die Notaufnahme gebracht wird.

Moritz Otto Freundin
Ob er eine Freundin hat oder noch Single ist, bleibt sein Geheimnis

Otto hatte im Oktober 2018 eine weitere Rolle in einer Fernsehserie, diesmal in der ZDF-Serie SOKO Wismar als Rettungsschwimmer Soren Holtmann.

Otto spielte eine der Hauptrollen in der Krankenhausserie All Friendship – The Nurses (Ausstrahlung: ab November 2018), einem Ableger der Serien All Friendship und All Friendship – The Young Doctors. Ottos Figur, der leidenschaftliche und ehrgeizige Krankenpfleger Darius Korschin, war eine der Hauptfiguren der Serie.

Anschließend spielte Otto eine der Schlüsselrollen, den „waghalsigen“ Ruder- und Boulderlehrer David Marr, in der fünfteiligen Fernsehserie Gipfelstürmer – Das Berginternat, die zwischen April 2019 und Juli 2020 im ZDF ausgestrahlt wurde. Die Serie wurde zwischen April 2019 ausgestrahlt und Juli 2020. [10]

Über viele Jahre war der Rudersport der bestimmende Faktor im Leben der Düsseldorfer. Auf diese Zeit seines Lebens angesprochen, sagte Moritz Otto gegenüber „RP Online“, dass das Rudern seine „Berufung im Leben“ sei. Rudern war 15 Jahre lang seine Leidenschaft, in der er zusammen mit seinem Bruder Felix die Deutsche Meisterschaft und sogar die Europameisterschaft gewann.

Ein sportliches Tor gelang ihm jedoch nicht. Es wurde entschieden, dass er nicht an den Olympischen Spielen 2012 teilnehmen kann. Daher musste eines seiner wichtigsten Ziele aufgegeben werden.

Andererseits suchte er sich neue Ziele und gab seine berufliche Laufbahn auf. Laut einem Interview, das er dem „Weser Kurier“ gab, sagte er: „Mit 25 Jahren habe ich für mich entschieden: Nein, ich will noch einmal etwas Neues ausprobieren, was mich auch ganz anders herausfordert.“

Stattdessen begann er seine Ausbildung im Bereich Elektrotechnik. Während seiner Ausbildung wirkte er als Laie in der Inszenierung „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann am Düsseldorfer Schauspielhaus mit. Er zeigte, dass er schauspielerisches Talent hat.

Aus diesem Grund beschloss er, seine akademischen Aktivitäten aufzugeben und sich stattdessen auf seine Schauspielkarriere zu konzentrieren. Für seine Ausbildung besuchte er von 2015 bis Februar dieses Jahres die Schauspielschule „Der Keller“ in Köln. Im Laufe seiner Ausbildung absolvierte er zahlreiche Theaterauftritte, unter anderem in dem Stück „Das neue Jerusalem“, das im Jahr 2017 am Wolfgang Borchert Theater in Münster aufgeführt wurde.