Martin Feifel Krankheit

Martin Feifel Krankheit
Martin Feifel Krankheit

Martin Feifel Krankheit /\ Martin Feifel ist ein deutscher Schauspieler, der in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Martin Feifel, ein deutscher Schauspieler, ist zu einer festen Größe auf der kleinen Leinwand geworden

. Am 30. März 2018, 21:15 Uhr im ZDF wird er seinen neuen Film “Matula – Der Schatten des Berges” uraufführen. Wir haben mit dem 53-Jährigen darüber gesprochen, aber auch über Autos, seine früheren Ambitionen als Clown und Religion.
Martin Feifel ist der Sohn von Gernot Feifel, einem ehemaligen Mitglied des Deutschen Wissenschaftsrates und Universitätsprofessor. Nach dem Abitur und Gelegenheitsjobs im Zirkus Roncalli spricht Feifel darüber in Michel Harders Dokumentarfilm Die Metamorphose, der Beruf des Schauspielers, der 2019 uraufgeführt wurde und Schauspieler über ihren Beruf diskutiert. 1998 spielte er zusammen mit Senta Berger in der Komödie Mit fünfzig küssenden Männern anders, in der er der weiblichen Hauptfigur Kevin ein neues Leben als Kunstkritikerin schenkt.
Er spielte zusammen mit Devid Striesow in der dunklen Komödie Risky Patients (2012), die von den Coen-Brüdern inspiriert wurde. Von 2010 bis 2015 spielte er Arthur Distelmeier, den Gegner des Bergarztes Martin Gruber.

Martin Feifel Krankheit
Martin Feifel Krankheit

Im Fernsehfilm An Open Cage von 2014 spielt er einen verurteilten Vergewaltiger. Für seinen Auftritt als verrückter Musiker in Dani Levys Film Die Welt der Wunderlichs wurde er für den Deutschen Filmpreis 2017 nominiert.

Martin Feifel ist ebenfalls Maler. In der Galerie Julia Johannsen in Homburg fand eine Vernissage zum HomBuch 2021 statt, auf der Fotos von ihm zu sehen waren.
Nach dem Abitur und einer Nebentätigkeit beim Zirkus Roncalli absolvierte er 1985 eine Schauspiel- und Kreativausbildung an der Scuola Teatro Dimitri im Tessin mit dem Ziel, Clown zu werden, die er nach zwei Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgab .
München. Martin Feifel spricht im Interview über seine Jugend, Ziele, Beruf, Liebe, die Überwindung eines Alkoholproblems und den neuen Tatort aus München, an dem er eine Schlüsselrolle spielt.
Martin Feifel wurde als Kind viel gemobbt.

Martin Feifel Krankheit
Martin Feifel Krankheit

Klassenkameraden schmierten sich Hundekot ins Gesicht; er sprang vor dem Lehrer aus dem Fenster; er ist mit einem Produktionsassistenten verheiratet; und er ist schauspielerin. Konsumieren Sie keine alkoholischen Getränke mehr.
Vor zwei Jahren erzählte er dem Filmproduzenten Stefan Arndt von dem Problem. „Lassen Sie die Finger davon und machen Sie nichts falsch, mahnte er. Das wird sich nicht so schnell ausbreiten wie das Problem. Aber irgendwann ist die Feifel wieder fit und Sie können damit operieren.“
Am Sonntag wird Feifel als Architektin zu sehen sein, die im Münchner Tatort “Liebe, ein seltsames Spiel” gleichzeitig mit fünf Frauen Affären hat.