Linda Stockfleth Eltern

Linda Stockfleth Eltern |Die norddeutsche Schauspielerin verkörpert oft Figuren, die bis zu zehn Jahre älter sind, als sie eigentlich ist, um Rollen zu spielen, die es von ihr verlangen. Sie strahlt einen Hauch von Weiblichkeit aus und bewahrt gleichzeitig einen Hauch von Mystik.

Linda Stockfleth Eltern
Linda Stockfleth Eltern

Die junge Schauspielerin, die 1,62 Meter groß ist und sowohl Englisch als auch Spanisch spricht, nennt Hamburg ihre Heimat und spricht beide Sprachen fließend. Sie hat eine Sopranstimme und kann Jazz, Pop und klassische Musik singen, die sich alle als äußerst hilfreich für ihren Schauspielberuf erwiesen haben.

In ihrer Freizeit liebt sie Eiskunstlauf, Boxen und viele Tanzformen, darunter Ballett, Jazz und zeitgenössischen Tanz. Sie wird von Gottschalk & Behrens vertreten, mit dem sie einen Vertrag hat, und ist auch über diese Agentur buchbar.

Da Stockfleth zuvor an mehreren Fernsehprojekten mitgewirkt hatte, die im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ausgestrahlt wurden, erhielt sie 2017 eine Rolle in der Produktion des „Tatort“.

Im selben Jahr wurde sie auch in der Serie “Polizeiruf 110” besetzt. 2015 war Linda Stockfleth auf mehreren Bühnen der Hamburger Theaterszene zu sehen. Sie besuchte von 2015 bis 2019 eine Schauspielschule in Hamburg und machte dort ihren Abschluss.

Michael Bryce (Ryan Reynolds), der beste Sicherheitsagent der Welt, wird rekrutiert, um Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen, einen Killer, mit dem er mehr als eine berufliche Beziehung hatte. Bryce und Kincaid haben in der Vergangenheit zusammengearbeitet.

Linda Stockfleth Eltern
Linda Stockfleth Eltern

Kincaid soll vor einem internationalen Gericht (Gary Oldman) gegen den kriminellen und osteuropäischen Diktator Vladislav Dukhovich aussagen. Aber dazu muss er pünktlich und unversehrt dort ankommen, was Dukhovich natürlich tun würde, um es zu vermeiden.