Lena Gerke Alter

Lena Gerke Alter |Gercke war am 14. August 2004 bei seinem Vorsprechen für die Rolle des Maskottchens für das Fast-Food-Unternehmen Burger King erfolgreich. Über ihre Agentur Langer-Pueschel, die sie professionell vertrat, wurde sie für Fotoshootings, Laufsteg-Displays und Tanzaufführungen gebucht.

Lena Gerke Alter
Lena Gerke Alter

Anfang 2006 nahm sie an einem Casting für Germany’s next Topmodel teil, das von Heidi Klum moderiert wurde.

Als Ergebnis ihres Wettbewerbssieges wurde ihr ein Werbevertrag mit dem Modelabel OuiSet, ein Modelvertrag mit IMG Models in Paris, die Möglichkeit, das Cover der Juni-Ausgabe 2006 der deutschen Cosmopolitan zu schießen, und ein Vertrag angeboten für Werbung mit Microsoft für Windows Live.

Darüber hinaus wurde sie in Publikationen wie den amerikanischen Ausgaben von Cosmopolitan, Sports Week und Glamour sowie auf dem Cover des französischen Magazins Votre Beauté vorgestellt.

Sie erschien in Printanzeigen für H&M, Mexx bzw. Geox. Sie lief während der New York Fashion Week für die Frühjahrskollektion 2010 von Custo Barcelona im Jahr 2010 über den Laufsteg.

Gercke wurde im August 2004 bei einem regionalen Casting für eine Fast-Food-Kette gefunden und nach ihrer Entdeckung sofort für Fotoshootings und den Laufsteg gebucht.

Sie war eine der Kandidatinnen der allerersten Staffel der Castingsendung Germany’s next Topmodel, die Anfang 2006 im Fernsehsender ProSieben ausgestrahlt wurde.

Am 29. März 2006 wurde sie zur Siegerin des Wettbewerbs gekürt, unterzeichnete einen Vertrag mit der Modelagentur IMG Models und war auf dem Cover der deutschen Ausgabe des Magazins Cosmopolitan zu sehen.

Zu den Werbeanzeigen, die Gercke erstellt hat, gehören unter anderem solche für Oui Set, Windows Live und Katjes. Sie erschien auf zahlreichen Titelseiten von Publikationen im In- und Ausland. Anfang 2009 nahm sie zum dritten Mal an der Berlin Fashion Week teil und lief für verschiedene Designer über den Laufsteg.

Ihre Beziehung zu IMG Models endete im Jahr 2010. Der Vertrag mit ONEeins wurde im folgenden Jahr, 2012, aufgelöst ProSieben-Magazin rot! am 11.04.2013.

Sie war 2013 und 2014 zu Gast in der Sendung Das Supertalent und saß dort beide Jahre. Der Jury gehörten die drei Jurymitglieder Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer an.

Schon als sie 2006 in der ersten Staffel von “Germany’s next Topmodel” teilnahm, fiel sie auf – allerdings nicht durch Zickengehabe oder lautes Auftrumpfen: Lena strahlte Ruhe aus, wirkte ab und zu integriert schüchtern.

Am Schluss holte sie sich die Krone, landete bei “IMG Models” unter Vertrag und zierte das Cover der deutschen “Cosmopolitan”. “Ich denke gar nicht darüber nach, wie Leute mich sehen”, erklarte sie einst in einem Interview und das kauft man ihr sogar aus.

Denn neben heißen Shootings und Laufstegauftritten zeigt Lena auf Facebook und Instagram immer wieder ihre private, ganz ungeschminkte Seite. Auf Facebook folge ihr eine Million Menschen, auf Instagram über drei Millionen.

Im August 2015 bietet ProSieben Lena Gercke eine eigene Show mit dem Titel Prankenstein. Das Format rund um Streiche mit der versteckten Kamera bekommt bis 2016 fünf Episoden. Zudem wirkt sie im November 2016 neben Ingmar Stadelmann die Moderation der ProSieben-Tanzshow Deutschland tanzt.

Lena Gerke Alter
Lena Gerke Alter

Und das Lena Gercke ist nicht nur wunderschon, sondern auch korperlich topfit ist und einiges auf dem Kasten hat, beweist sie im Mai 2017 gegen die Sängerin Lena Meyer-Landrut, als sie sich mit ihrer Gegnerin in der ProSieben-Show Schlag den Star über die vollen 15 Runden einen harten Fight liefert, ehe sie denkbar knapp unterliegt.