Kerstin Münstermann Alter

Kerstin Münstermann Alter
Kerstin Münstermann Alter

Kerstin Münstermann Alter | Drebes arbeitet seit sechs Jahren als Reporterin für die Rheinische Post in Berlin. Die beiden übernehmen die Aufgaben von Eva Quadbeck und Kristina Dunz, die beide durch den Wechsel zum RND gewechselt sind.

„Mit Kerstin Münstermann und Jan Drebes haben wir das bestmögliche Team für unsere strategisch wichtige Bundestagsredaktion in Berlin zusammengestellt.

Unsere neu aufgestellte Geschäftsführung sowie unsere gesamte starke Präsenz in der Hauptstadt werden auf absehbare Zeit für die einzigartige journalistische Qualität der bundespolitischen Berichterstattung sorgen:

„Mein Dank gilt Eva Quadbeck, die uns seit mehr als zwei Jahrzehnten begleitet und sich stark für das Unternehmen engagiert hat; ebenso möchten wir Kristina Dunz unsere Anerkennung aussprechen“, sagt Johannes Werle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rheinischen Post Mediengruppe.

„Kerstin Münstermann ist eine talentierte Journalistin mit viel Erfahrung in der Stadt, und ich bewundere sie.

Ein ausgeprägtes Gespür für Neuigkeiten, eine hohe digitale Kompetenz und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl sind Eigenschaften, die sie von anderen unterscheiden. „Mit Blick auf das kommende Wahljahr 2021 und das zu erwartende Ende der Ära Merkel sind wir in Berlin gut gerüstet“, so Küchenchef Moritz Döbler.

Kerstin Münstermann Alter
Kerstin Münstermann Alter

Das Parlamentsbüro der Rheinischen Post genießt im politischen Umfeld Berlins einen guten Ruf und setzt branchenführende journalistische Standards.“ „Ich freue mich darauf, meine neuen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen“, ergänzt Kerstin Münstermann abschließend.

Sie ist seit über vier Jahren bei der Funke Mediengruppe in Berlin und dort als leitende Politjournalistin tätig. Zuvor war sie für verschiedene Unternehmen in Berlin tätig, unter anderem für die „Welt“, die dpa und den alten dapd.

Die erfahrene Journalistin hat ihre Ausbildung in München bzw. Washington, D.C. absolviert. Sie stammt ursprünglich aus Wiesbaden, wo sie nach dem Abitur als Volontärin für das Wiesbadener Tagblatt arbeitete.

„Kerstin Münstermann ist eine in der deutschen Hauptstadt bekannte Journalistin mit großem Erfahrungsschatz. Sie hat ein ausgeprägtes Gespür für Neuigkeiten, eine hohe digitale Kompetenz und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu ihrem Herkunftsland.

Mit Blick auf das nächste Wahljahr 2021

Anfang Oktober übernimmt Kerstin Münstermann (46) die Leitung der Parlamentarischen Redaktion der Rheinischen Post.

Als Gastgeber fungiert Jan Drebes (36), der seit sechs Jahren als Korrespondent der Rheinischen Post in Berlin tätig ist. Nach Eva Quadbeck und Kristina Dunz, die bereits als Wechsel zum RND gemeldet wurden, folgen die beiden Neuzugänge.

„Mit Kerstin Münstermann und Jan Drebes haben wir das ideale Team gefunden, um unseren strategisch wichtigen Bereich Parlamentsforschung in Berlin zu leiten.

Dieses neue Führungsteam sowie unser gesamtes starkes Team in der Hauptstadt werden gemeinsam daran arbeiten, die einzigartige journalistische Qualität der bundespolitischen Berichterstattung auch in Zukunft zu erhalten und zu verbessern“, sagt Johannes Werle, Vizepräsident der Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe Außerdem: „Ich möchte Eva Quadbeck meinen Dank für ihre über zwei Jahrzehnte in unserem Haus verbrachte Zeit und ihr Engagement aussprechen; Auch Kristina Dunz gebührt unser Dank“, erklärt Werle weiter.

Moritz Döbler, Chefredakteur der RP, erklärt: „Kerstin Münstermann ist eine sehr erfahrene und profilierte Hauptstadtjournalistin, die ich sehr empfehlen kann Zugehörigkeitsgefühl zur Gemeinschaft. Mit Blick auf das kommende Wahljahr 2021 und das bevorstehende Ende der Merkel-Administration sind wir in Berlin in der größtmöglichen Position.“

Kerstin Münstermann Alter
Kerstin Münstermann Alter