Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020

Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020
Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020

Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020 | Katrin Müller-Hohenstein absolvierte ihr Theaterstudium noch während ihres Studiums an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Das Abitur hat sie allerdings nicht gemacht, weil sie sich für eine Medienkarriere entschieden hat, weil sie die Tochter des Biogeographen Klaus Müller-Hohenstein ist.

Seit 1988 moderiert sie eine Sendung auf Radio Gong 97.1 in Nürnberg und tut dies seither kontinuierlich. Sie begann ihre Karriere 1992 als Moderatorin bei Antenne Bayern, einem privaten Radiosender in München, und blieb dort bis zu ihrer Pensionierung 2013. (u. a. Nachmittagsmagazin Servus Bayern und Guten Morgen, Bayern).

Bis zu ihrem Ausscheiden im September 2008 war sie Moderatorin der Morgensendung Bayern 1 im Programm Bayern 1 des Bayerischen Rundfunks.

Müller-Hohenstein, Nachfolger von Rudi Cerne als ZDF-Mitarbeiter, ist seit Januar 2006 im Unternehmen tätig.

Seit dem 28.01.2006 arbeitet er im jetzigen Sportstudio im wöchentlichen Turnus neben Michael Steinbrecher und Wolf-Dieter Poschmann. Derzeit arbeitet sie neben Sven Voß mit Jochen Breyer und Dunja Hayali zusammen.

Für ihre Tätigkeit als Sportjournalistin wurde sie Anfang des Jahres mit dem Bayerischen Sportpreis für herausragende Darstellung des Sports ausgezeichnet.

Während der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking fungierte Müller-Hohenstein neben Johannes B. Kerner als Studiomoderator. Seit den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver hat sie alle sportlichen Großereignisse für das ZDF begleitet.

Müller-Hohenstein wurde zur WM 2010 von Fußball-Experte Oliver Kahn ins ZDF-Studio begleitet.

Als sie während der Übertragung des deutschen Auftakt-Gruppenspiels über ein Tor von Miroslav Klose die Sätze „Innerer NSDAP-Aufmarsch“ aussprach, erntete sie in den sozialen Netzwerken ein kleines Schmunzeln. Dies geschah kurz nachdem das Tor erzielt wurde. Das ZDF hat daraufhin eine Entschuldigung ausgesprochen.

Hugo Diederich von Hohenstein, Mitglied des ZDF-Rates und stellvertretender Bundesvorsitzender einer Interessenvertretung stalinistischer Opfer, erwiderte auf Müllers Äußerungen: „Wir tolerieren es nicht, wenn von links oder rechts radikale Vokabeln propagiert werden im öffentlichen Fernsehen; es ist illegal.”

Seit der WM ist sie Cheftrainerin der deutschen Nationalmannschaft bei allen Spielen im internationalen Wettbewerb. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 moderierte sie gemeinsam mit Oliver Kahn, der aus Heringsdorf stammt, das auf der Insel Usedom liegt und an Polen grenzt.

Zusammen mit dem Routinier Christian Keller moderierte sie 2012 die Schwimmwettkämpfe bei den Olympischen Sommerspielen in London, die im Aquatics Centre in London stattfanden. Während der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi arbeitete sie neben Rudi Cerne als Studiomoderatorin.

Oliver Welke, der Oliver Kahn bei der WM 2014 als Co-Moderator übernahm und aus dem Camp der deutschen Nationalmannschaft in Campo Bahia berichtete, löste Oliver Kahn in dieser Funktion ab.

Katrin Müller-Hohenstein, auch bekannt unter ihrem Spitznamen KMH, betritt das Wohnzimmer und setzt sich dort mit einem ZDF-Becher in der Hand an den verwitterten Holztisch. Vor 20 Jahren kaufte sie das Wohnhaus im Schwabinger Wagnerviertel.

Nach eigenen Angaben ging es ihr ganz leicht. Dieser Ort ist wirklich ruhig. Sonntags fährt hier nicht einmal ein Auto, und die Atmosphäre ist friedlich wie in einem Dorf. „Und ich denke, man könnte sagen, ich komme vom Land“, sagt sie. Trotzdem schätzt sie es, zehn Gehminuten von der Münchner Freiheit entfernt zu sein.

Ihre Erwartungen in diesem Bereich sind nicht besonders hoch. „Allerdings habe ich damals in dieses Haus investiert. Damals hatte ich ein flaues Gefühl im Magen. „Heilige Scheiße, es sieht so aus, als würde ich bald ein Haus kaufen!“

Der blonde Mann, 56 Jahre alt und sportlich, präsentiert sich als unberührter Typ. Möglicherweise hat auch die fränkische Abstammung etwas damit zu tun.

Erlangen ist die Stadt, in der die Moderatorin geboren und aufgewachsen ist. Seit 2006 ist er Moderator von „das aktuell sportstudio“ im ZDF. Zuvor berichtete er für das Fernsehen bei Fußball-Weltmeisterschaften und Europameisterschaften.

Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020
Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020

Sie ist die einzige echte Fränkin in ihrer Familie, denn ihre Eltern stammen aus verschiedenen Städten der Region: Ihr Vater stammt aus Berlin und arbeitete an der Universität Erlangen, ihre Mutter stammt aus Essen. Müller-Hohenstein erklärt, dass in ihrem Haushalt kein Fränkisch gesprochen wurde.

Sie beherrscht die regionale Sprache perfekt. Stimmt es, dass es so etwas wie einen Budder nicht gibt? Sie nimmt die für Franken typische pessimistische Lebenseinstellung an. Sie ist begeistert von der lokalen Umgangssprache, der schnörkellosen Mentalität sowie den fränkischen Nationalgerichten Schaufele und Karpfen aus dem Backofen.

Die Stadt München ist ihr neues Zuhause geworden

ich, und ihre beiden Eltern sind ebenfalls hierher gezogen. Müller-Hohenstein: „Aber immer wenn ich in Franken bin, geht mir das Herz auf.“ [Zitat erforderlich]

Sie reist häufig zurück in ihre ehemalige Heimat, um ihre Freunde und Familie zu sehen und an FCN-Spielen teilzunehmen. “Der Verein ist unglaublich!” ruft sie überzeugt aus. Sie war vor nicht allzu langer Zeit unweit von Kalchreuth wandern gegangen: “Zum Ausflippen!”

Noch mehr als hier schätzte sie die natürliche Schönheit Frankens. Die Berge muss sie nicht vor der Tür haben, denn „ich bin eher der Wassertyp“, wie sie sagt.

Ihre Lieblingsbeschäftigung, wenn es um Sport geht, ist Schwimmen. Richtigerweise nimmt sie auch ihre Mischlingshündin Lotte zum täglichen Auslauf mit. “Aber ich habe noch nie ein sogenanntes Läuferhoch erlebt. Ich kann an einer Hand abzählen, wie oft ich ein Schwimmerhoch erlebt habe. “Dann bin ich für immer weg!”, ruft sie aufgeregt.

Dass sie viel Zeit draußen verbrachte und viele lange Spaziergänge mit ihrem Hund unternahm, half ihr, die Pandemie zu überstehen. Der Satz „Auch Bewegung macht Fortschritte“ Die Moderatorin macht ihrem KMH-Spitznamen alle Ehre, weiß aber auch, wann sie aufhören muss.

Ihre Empfehlung: Im Sommer mit dem Elektroboot auf den Starnberger See fahren, dann den Motor abstellen und sich viele Stunden treiben lassen. “Deine Freude wird dich komplett in den Wahnsinn treiben.”

Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London war sie mit dem renommierten Christian Keller eine der Gastgeberinnen der Schwimmwettkämpfe im Aquatics Centre. Während der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi war sie als Studiomoderatorin im Wechsel mit Rudi Cerne tätig.

Bei der WM 2014 moderierte sie nicht mit Oliver Kahn, der zu diesem Zeitpunkt im Team mit Oliver Welke arbeitete, sondern berichtete aus der Trainingsstätte Campo Bahia für die deutsche Nationalmannschaft.

Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020
Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016, die im am Genfersee gelegenen Évian-les-Bains ausgetragen wurde, berichtete sie einmal mehr an der Seite von Simon Rolfes aus dem Basislager der deutschen Nationalmannschaft.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro übernahm sie erneut die Rolle der Studiomoderatorin im Schichtwechsel mit Rudi Cerne. Sie berichtete einmal mehr aus dem Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft für den FIFA Konföderationen-Pokal 2017.

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang fungierte sie erneut als Studiomoderatorin und moderierte abwechselnd mit Rudi Cerne die Studioberichterstattung.

Während der FIFA WM 2018 lieferte sie einen weiteren Bericht aus dem Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Watutinki. Sie berichtete einmal mehr aus dem Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft während der Frauen-WM 2019.

Zwischen den Jahren 1996 und 2007 war sie mit der Radiopersönlichkeit Stefan Parrisius verheiratet. 1995 war das Jahr, in dem ihr Sohn geboren wurde.

Müller-Hohenstein ist Mitglied des FC Bayern München und begeisterter Fan des 1. FC Nürnberg. Sie hat einen braunen Gürtel im Judo und verbrachte zehn Jahre damit, Gitarre zu lernen, als sie jünger war. Tennis gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen in ihrer Freizeit.

Katrin Müller-Hohenstein Krankheit 2020