Katriina Talaslahti Gewicht

Katriina Talaslahti Gewicht
Katriina Talaslahti Gewicht

Katriina Talaslahti Gewicht |Fußball war Talaslahtis erste Sportart und er begann beim FC Honka Espoo. Nach ihrer Ankunft in Deutschland engagierte sie sich zunächst im Nachwuchsbereich des 1. FC Nürnberg, wo sie bis Ende Juni 2015 blieb.

Danach wurde sie vom FC Bayern München abgeholt, wo sie zwei Jahre lang spielte Altersklasse U17 für die Jugendmannschaft des Vereins. Von 2017 bis 2019 – in dieser Zeit stieg sie in die zweite Mannschaft auf – kam sie in ihrer ersten Saison in der 2. Bundesliga, die in Nord- und Südgruppe aufgeteilt war, in neun Ligaspielen und in 15 Ligaspielen als Torhüterin zum Einsatz in ihrer zweiten Saison in der eingleisigen 2. Bundesliga.

Beide Staffeln fanden in Deutschland statt. Ihr erstes Spiel in der A-Nationalmannschaft war ein Auswärtssieg gegen den SC Freiburg II mit 2:0 am 9. September 2017, dem zweiten Spieltag.

Sie war von 2019 bis 2021 Mitglied des Kaders von Olympique Lyon, aber das einzige Mal, dass sie Spiele für sie sah, war am 13. August 2020, als sie den PSV Eindhoven im Wettbewerb um die Trophée Féminin Veolia mit 4: 0 besiegten

Als Mitglied des Teams war sie die erste finnische Spielerin, die die UEFA Women’s Champions League gewann, obwohl sie keinen Wettbewerb um den Titel hatten. Außerdem gewann sie die französische Meisterschaft.

Katriina Talaslahti Gewicht
Katriina Talaslahti Gewicht

Beim Ligakonkurrenten FC Fleury erhielt sie einen Vertrag für die Saison 2021/22. [3] Am 12. September 2021 (3. Spieltag) debütierte sie in einem Pflichtspiel, das zu einem 2:1-Auswärtssieg gegen Girondins Bordeaux führte.

Talaslahti gab am 28. Oktober 2016 ihr Debüt für Finnland auf der internationalen Bühne, als sie Georgien in einem Qualifikationsspiel für die U17-Europameisterschaft mit 8:0 besiegten. Seit ihrem Debüt am 3. Oktober 2018 gegen Nordmazedonien in einem Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft hat sie vier Mal für die U19-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten gespielt.

Ihre erste Einberufung in die A-Nationalmannschaft erhielt sie von Bundestrainerin Anna Signeul für die Länderspiel-Testspiele gegen Polen und Russland, die am 11. und 14. Juni 2021 in Spanien ausgetragen wurden. Bei diesen Spielen handelte es sich um Länderspiel-Testspiele beim Länderspiel eben.

Am 12. April 2022 gab sie ihr Debüt für die A-Nationalmannschaft in Helsinki, Finnland, gegen die Nationalmannschaft von Georgien in einem Qualifikationsspiel der Gruppe A für die Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland. Das Spiel endete mit einem 6:0-Sieg für Finnland.

Der Torhüter, der zuvor vier Jahre für den FC Bayern München und danach noch zwei Jahre für Olympique Lyon spielte, leistete sich keine nennenswerten Fehler. Sie war nicht an den Toren an und für sich schuld; sehr auffällig war jedoch, dass sie bei Flanken, unabhängig von der jeweiligen Position, immer sehr stringent am kurzen Pfosten blieb und dadurch die Flanken, die zu den ersten beiden Gegentoren führten, nicht mehr abfangen konnte.

An den Toren als solchen war sie nicht schuld. Ebenso waren die jeweiligen Kopfbälle nicht mehr abzuwehren. Zudem war ein übermotivierter Gegenlauf zum balltragenden Angreifer zu erkennen. Andererseits darf nicht übersehen werden, dass es erst das zweite Länderspiel der jungen Torhüterin in ihrer Karriere ist.

Katriina Talaslahti Gewicht
Katriina Talaslahti Gewicht

Merle Frohms hingegen trug weder räumlich noch torseitig zur Abwehr der Mannschaft bei. Die deutsche Verteidigung konnte alle Angriffe der Finnen vereiteln, ohne dass Frohms eingreifen musste. Somit musste Frohms nur noch das Spiel starten.

Damit zeigte sich einmal mehr, dass Frohms Fehler bei Weitschüssen und Pässen aus der Zwischen- und längeren Distanz an den Tag legten. Auf der anderen Seite spielte dies keine Rolle, da das eigene Team klar das bessere der beiden war. Am Donnerstag findet das Viertelfinalspiel zwischen den DFB-Frauen und Österreich statt.

Katriina Talaslahti Gewicht