Karin Butenschön Alter

Karin Butenschön Alter
Karin Butenschön Alter

Karin Butenschön Alter | Karin Butenschön absolvierte zunächst ihr Abitur im Saarland, bevor sie zum Studium der Betriebswirtschaftslehre nach München zog. Danach arbeitete sie als freie Mitarbeiterin für die Süddeutsche Zeitung und in den 1980er Jahren als Volontärin für die Augsburger Allgemeinen.

Vor ihrem Wechsel zum Saarländischen Rundfunk war sie zwei Jahre im Wirtschaftsressort der Zeitung tätig.

Seit 1988 arbeitet sie als Auslandskorrespondentin für viele Radiosender, darunter RTL, France Inter und Radio Monte Carlo sowie in den USA.

1995 kehrte sie nach Deutschland zurück, um als Wirtschaftskorrespondentin für den Saarländischen Rundfunk zu arbeiten. Seitdem wechselt sie als Moderatorin des ARD-Wirtschaftsmagazins plusminus, das wöchentlich im Saarländischen Rundfunk ausgestrahlt wird, mit Jörg Boecker, Gunnar Breske, Simon Pützstück, Sandra Rieß, Alev Seker und Markus Gürne.

Karin Butenschön träumte schon als Kind davon, Journalistin zu werden. Nach dem Abitur studierte der gebürtige Baden-Württemberger Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Parallel arbeitete sie als freie Mitarbeiterin für die Süddeutsche Zeitung. 1980 absolvierte Butenschön ein Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen.

Danach arbeitete sie zwei Jahre bei einer Unternehmensberatung. Butenschön wechselte aus dem Printbereich zum Saarländischen Rundfunk.

Nach 1988 vergingen viele Jahre in den USA, Frankreich und Spanien. Butenschön arbeitete als Auslandskorrespondent für deutsche Radiosender sowie die Radiosender RTL und Radio Monte Carlo.

Bereits 1995 wechselte sie in die Wirtschaftsredaktion zum Saarländischen Rundfunk. 2004 wurde Butenschön stellvertretende Programmgruppen-Leiterin für die Bereiche Wirtschaft, Soziales und Umwelt.

Einer breiten Öffentlichkeit ist sie vor allem als Moderatorin des ARD-Wochenmagazins „Plusminus“ bekannt, das sie moderiert. Vom Lampenfieber vor den Sendungen geplagt wurde sie nach eigenen Angaben nicht mehr.

Karin Butenschön, eine bekannte Autorin und Dozentin, wollte schon seit ihrer Kindheit Journalistin werden. Nach dem Abitur im Saarland studierte sie BWL an der Universität München. Vor ihrem Studium arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei der „Süddeutschen Zeitung“ und absolvierte anschließend ein Volontariat bei der „Augsburger Allgemeinen.“

Danach arbeitete sie zwei Jahre in der Wirtschaftsredaktion des Saarländischen Rundfunks, bevor sie in ihre Heimat zurückkehrte und in ihre Heimat zurückkehrte. Danach verbrachte sie mehrere Jahre mit ihrer Familie im Ausland, unter anderem in Frankreich, Spanien und den USA.

Zurück in Deutschland kehrte sie 1995 mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsberichterstattung zum Saarländischen Rundfunk zurück.

Karin Butenschön moderiert eine Reihe weiterer Sendungen für den SR. Viele Saarländerinnen und Saarländer haben sie wahrscheinlich aufgrund des jüngsten Berichts gehört.

Karin Butenschön Alter
Karin Butenschön Alter