Jürgen Leber Alter

Jürgen Leber Alter
Jürgen Leber Alter

Jürgen Leber Alter | Allerdings nicht an diesem Abend: Drei typisch hessische, aber besonders raffinierte Gänge aus der Landgasthof-Küche wechseln sich ab mit einem heiteren Programm, das Leber mit hessischem Kabarett und einer Lesung der Asterix-Band „Die Klaabankestadt“ ehemals „Die Trabantenstadt“ bestreitet.

Und es wird sofort klar, was Hessen so besonders macht: „Wir nehmen es nicht, wir lassen es“, sagt der Experte und fügt hinzu: „Wenn ich gebbe, gebbe ich gerne, aber ich gebbe null.“

Leber hat ein Faible für Menschen, die aussehen wie „Malen nach Zahlen von oben bis unten“ oder „wie ein vollgekratztes Bushäuschen im Odenwald“. Weder der „Blitzableiter, ermordet von den Nas“ noch der „Blitzableiter, ermordet von den Nas“ stößt auf seinen Erzfeind.

Jürgen Leber, Hessischlehrer von Asterix, tritt in die Fußstapfen der großen deutschen Philosophen: Goethe, Habermas und Andy Möller. Philosophie ist eine männliche Beschäftigung, und Männern, die sich selbst überlassen sind, ist es nie gut ergangen.

„Ei Adam, was hast du denn gemacht?“ sagte Adam. Wir arbeiten uns vom nervösen Mathematiker zum modernen Familienvater hoch, der mit seinem 12-jährigen Sprössling Marcel Maurice schon beim täglichen Brötchenkauf überfordert ist. Der zeitgenössische Vater ist ein spätes Opfer des Patriachat des Feminismus.

Jürgen Leber beschrieb dann, wie er zu Asterix kam. 1996 erfuhr er während seines Studiums der Politikwissenschaften von einem Wettbewerb, bei dem ein Asterix-Übersetzer gesucht wurde.

Nachdem er die Genehmigung des Verlags für dieses Projekt erhalten hatte, blieb ihm nur eine Wahl: „Asterix oder Magisterarbeit“. 160.000 Exemplare seiner ersten Band, von insgesamt 10, wurden verkauft, was zeigt, dass er die richtige Entscheidung für sich getroffen hat.

Seitdem erscheint Leber in unregelmäßigen Abständen, um seine Asterix-Übersetzungen vorzutragen. „Wir sind uns zufällig bei einem seiner Auftritte über den Weg gelaufen“, erklärte Ralf Baitinger, bevor er die Leber nach Mörfelden-Walldorf führte.

Das Endergebnis war eine abgeschlossene Berufsausbildung, mehrere Verletzungen und Schäden in Millionenhöhe.

Vor Jahren wurde ich der Industriesabotage bezichtigt, weil “Leber, du kannst doch nicht so blöd sein!” Trotzdem verbrachte ich acht Jahre und sieben Monate in der Firma, in der einige Jahre zuvor Matthias Beltz, Joschka Fischer und andere angeblich versucht hatten, das Proletariat zu befreien.

Jürgen Leber Alter
Jürgen Leber Alter