Julius Weckauf Eltern

Julius Weckauf Eltern Sein Debüt vor der Kamera gab Weckauf in dem Spielfilm Der Junge braucht frische Luft unter der Regie von Caroline Link, der auf der gleichnamigen Autobiografie von Hape Kerkeling basiert. Dies war Weckaufs erste Rolle auf dem Bildschirm. Dort spielt er die Hauptfigur Hape Kerkeling und ist dort zu sehen. Seine Auswahl für den Job und die anschließende Annahme lösten eine umfangreiche Berichterstattung in den Medien aus. Bernd und Simone sind seine leiblichen Eltern.

Am Dienstag, 2. Oktober 2019, ehrte Weckauf Carolin Kebekus für ihre Show PussyTerror TV mit dem Deutschen Comedypreis im Bereich „Beste Comedy-Show“. Den Preis für die „Erfolgreichste Kinokomödie“ bekam er persönlich überreicht und zusammen mit einem Mitglied der Besetzung und Crew von Der Junge muss a diefresh Luft entgegengenommen.

Julius erfuhr gerade, dass er für eine weitere Auszeichnung nominiert worden war, diesmal in den Vereinigten Staaten. Das Publikum des Seattle International Film Festival wählte ihn zum besten Schauspieler und überreichte ihm den Golden Space Needle Award. Auf dem Festival feierte der Film „All About Me“ von Kerkeling sein Debüt auf dem nordamerikanischen Markt.

Die enorme Popularität des Films scheint Julius überhaupt nicht zu Kopf gestiegen zu sein. „Als das Bild zum ersten Mal herauskam, war es natürlich eine sehr aufregende Zeit. Aber jetzt haben sich die Dinge wieder normalisiert. Sie haben Ihren normalen Tagesablauf wieder aufgenommen, was den Schulbesuch und andere Aktivitäten umfasst.

Abgesehen davon ist eigentlich alles beim Alten. Er hat sich in keiner Weise entwickelt. „Und könnten Sie freundlicherweise dafür sorgen, dass das so bleibt? Alles, was ich will, ist, Julius so zu spielen, wie ich ihn spielen würde, wenn ich kein Schauspieler wäre.“

Wir sahen uns den Film auch mit der Klasse an, und mit Ausnahme eines Schülers waren alle anwesend, und alle waren sich einig, dass der Film großartig war. Ich glaube nicht, dass irgendjemand in meiner Klasse neidisch auf mich ist, weil ich mit allen gut auskomme.

Alle in meiner Klasse nennen mich immer noch Julius. ” Hin und wieder machen sich Schüler aus verschiedenen Klassen über ihn lustig, indem sie etwas Dummes sagen. “Aber sie kennen mich nicht.”

Julius hat die Aufmerksamkeit von mehr als nur der Unterhaltungswelt auf sich gezogen. „Du bekommst hier und da Anrufe wegen Auszeichnungen oder Spendenaktionen oder ich weiß nicht was.“ Seine Eltern schauen dann hinein, um zu sehen, ob es etwas ist. „Du bekommst hier und da Anrufe wegen Auszeichnungen oder Spendenaktionen oder ich weiß nicht was.“ „Mum und Dad passen auf mich auf, um sicherzustellen, dass ich mich nicht überanstrenge und dass ich immer noch Julius bin.

Das heißt, ich bin nicht mit jedem Blödsinn einverstanden, und seine Mutter ergänzt: „Wir wollen ihn auch ein bisschen beschützen.“ Ich bin der Meinung, dass es nicht notwendig ist, immer alles wahrzunehmen, und dabei suchen wir ständig nach den Dingen, mit denen er sich am wohlsten fühlt. »

Julius hat seinen Traum, Schauspieler zu werden, nicht aufgegeben, obwohl er sich bewusst ist, dass er das nicht muss. „Mein Bruder arbeitet in der Baubranche. Was er in nur wenigen Stunden zustande bringt, haut mich um, und ich finde es ziemlich bemerkenswert, dass er das macht. Das ist meiner Meinung nach ein weiterer fantastischer Job. Zu sagen, dass jede Tür sein kann für mich geöffnet hat, ist etwas, was mein Herz erwärmt.

Julius Weckauf Eltern
Bernd und Simone sind seine leiblichen Eltern

Es muss immer etwas nachgearbeitet werden, aber darüber hinaus nehme ich privaten Online-Webunterricht, den ich über die Produktionsfirma bekomme. Diese Lektionen sind sehr hilfreich und werden einzeln unterrichtet. Ich habe viele Lehrer an der Schule kennengelernt, und die können alles.

Infolgedessen findet er es schwierig, einen ganzen Film von Anfang bis Ende zu sehen: „Einen ganzen Film zu sehen, ist oft ziemlich anstrengend. Ich verstehe es manchmal nicht. Es sei denn, das Bild ist wirklich faszinierend und kann einen wirklich in seinen Bann ziehen.“ “, sagt Weckauf.

Seine Eltern machten jedoch einen Handel mit ihm, der vorschrieb, dass er für jede Stunde, die er fernsah oder das Internet nutzte, mindestens ein Kapitel lesen musste. Dadurch wird sichergestellt, dass auf sein Ansehen von Serien wie „Die Simpsons“ oder „The Big Bang Theory“ immer irgendeine Form von lehrreichem Inhalt folgt.

Wie lange er noch als Schauspieler arbeiten wird, kann er noch nicht sagen, auch eine Karriere als Gemüsehändler ist möglich. Allerdings will er erst sein Abitur machen und sich alle Möglichkeiten offen halten.

Seine Eltern und Geschwister würden ihn unterrichten und ihm die reife Einstellung geben, die er auf dem Weg braucht, und die Zukunft wird zeigen, wohin er geht. “Ich wäre dumm, wenn ich das nicht tun würde”, sagt er.

Es scheint nicht, dass der enorme Erfolg des Films dazu geführt hat, dass Julius sich anders fühlt. „Es war natürlich richtig spannend, als der Film in die Kinos kam. Aber jetzt ist alles wieder gechillt. Du bist wieder im gewohnten Alltag mit Schule und so.

Die übrigen Umstände sind die gleichen wie immer. “Er hat sich nicht verändert.” Und könntest du ki

Soll es so bleiben? Ich möchte einfach der Julius bleiben, der ich wäre, wenn ich kein Schauspieler wäre.

Weil ich mich mit allen in der Klasse so gut verstehe, bezweifle ich stark, dass einer meiner Klassenkameraden vor Neid erblassen wird.

Ich werde immer noch von allen in meiner Klasse als Julius angesehen, aber hin und wieder bekommt er ein paar dumme Kommentare von anderen Schülern. „Aber sie wissen nicht, wer ich bin“, sagt er.