Jana Pareigis Eltern

Jana Pareigis Eltern – Jana Pareigis ist eine deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin, die in der Unterhaltungsbranche arbeitet. Pareigis hat nicht nur Familie in Deutschland, Schweden und Simbabwe, sondern hat auch eine polyethnische Migrationsgeschichte.

Jana Pareigis Eltern
Jana Pareigis Eltern

Ihre Bachelor- und Masterabschlüsse in Politikwissenschaft und Afrikanistik erhielt sie in Hamburg sowie in New York City und Berlin.

Seit 2010 arbeitet sie als Fernsehmoderatorin für die Nachrichtensendung Journal im DW-TV sowie als freie Redakteurin für verschiedene Auftraggeber, darunter den Westdeutschen Rundfunk (WDR), Zeit Online und die Deutsche Welle.

Bei N24 in Berlin begann Pareigis ihre Fernsehkarriere als Assistentin des Chefredakteurs.

Zuvor arbeitete sie für die Abteilung für Friedenseinsätze der Vereinten Nationen, die Nachrichtenagentur Reuters und eine Vielzahl von Organisationen und Zeitungsverlagen, bevor sie zu ihrer jetzigen Position wechselte.

Seit Dezember 2014 ist sie Moderatorin des ZDF Morgenmagazins.

Für die DW-Doku Afro.Deutschland, in der sie Vorurteile gegenüber Schwarzen mit Wohnsitz in Deutschland thematisierte, stand sie 2016 vor der Kamera.

Jana Pareigis Eltern
Jana Pareigis Eltern

Seit April 2018 beim ZDF-Mittagsmagazin, ist sie seitdem Hauptmoderatorin der Sendung. Ihr Fernsehdebüt im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) gab sie am 24. Februar 2021, als sie erstmals die 12-Uhr-heute-Nachrichten präsentierte. Der Journalist lebt seit acht Jahren in Berlin.

Sie genießt die Stadt, weil sie ein internationales Flair hat. Der Tourismus in Berlin zieht Besucher aus der ganzen Welt an, die sich mit Einheimischen unterschiedlicher Ethnien mischen. Als Schmelztiegel der Kulturen passt es perfekt zu den unterschiedlichen

Hintergründen von Janas Familienmitgliedern. Nach ihrer Geburt 1981 in Hamburg wurde sie von deutsch-schwedischen Eltern adoptiert, die sie wie ihre eigenen aufzogen. Sie ist in Hamburg zur Schule gegangen und hat eine starke Bindung zu ihrer Heimatstadt.

Nach dem Abitur verbrachte sie ein Jahr in Simbabwe, dem Land, in dem ihr Vater, den sie nie kennengelernt hatte, geboren und aufgewachsen war. Sie engagierte sich ehrenamtlich mit Kindern in Harare und begann ihre Karriere als Journalistin nach ihrem Bachelor-Abschluss.

Jana Pareigis Eltern
Jana Pareigis Eltern

Seit 2010 moderiert Jana Pareigis die deutschsprachige Nachrichtensendung der Deutschen Welle. Als Journalistin strebt sie nach einem umfassenden Verständnis der Welt – nicht nur, um die Nachrichten zu berichten, sondern auch die Geschichten der Menschen zu erzählen, die sie möglich machen.

2019 steuerte Pareigis einen Prolog zur neu erschienenen deutschen Übersetzung von James Baldwins Schriftensammlung Nach der Flut das Feuer bei.

Darin unterstreicht sie die Bedeutung von Baldwins Werk für das Verständnis der Gegenwart und teilt ihre persönlichen Erfahrungen mit Rassismus.

Jana Pareigis Eltern

Jana Pareigis Eltern