Ist clueso verheiratet

Ist clueso verheiratet |Obwohl er in Deutschland unter dem Pseudonym Clueso bekannt ist, genießt der Künstler unter seinem Vornamen Thomas Hübner noch eine gewisse Anonymität.

Ist clueso verheiratet
Ist clueso verheiratet

Der gebürtige Erfurter, Jahrgang 1980, gab seine Friseurausbildung mit 18 Jahren auf und widmet sich seitdem ausschließlich der Musik.

Clueso wurde fünf Mal mit der 1Live-Krone als „Bester Künstler“ ausgezeichnet und hat acht Gold- und Platin-Alben veröffentlicht. 2022 tritt er der Vox-Sensation „Sing my Song“ bei und singt mit.

Clueso ist der einzige Promi, der sein Privatleben so privat hält wie Clueso. In Interviews hält er sich sehr bedeckt, wenn es um Themen wie Liebe, Beziehungen und zwangloses Flirten geht.

Erst 2015, als er von „Sturm der Liebe“-Star Susan Hoecke bei einem Udo-Lindenberg-Konzert in Berlin entdeckt wurde, sorgte er für Aufsehen.

Die Gerüchte verbreiteten sich wie ein Lauffeuer, als die Leute begannen, Bilder ihrer Italienferien in den sozialen Medien zu teilen. Es scheint jedoch, dass sich die beiden wieder getrennt haben.

Fest steht: Auf ein traditionelles Leben mit Frau, Haus, Kind und Garten hat die Schlagersängerin laut einem Interview mit dem Tagesspiegel keine Lust. Was genau er brauchte, war ihm ein Rätsel; er wollte es nicht wissen.

“Wenn Routine kommt, frage ich mich schnell: Und jetzt?” und dass es ihn ein wenig unruhig machte, wenn ihm etwas Neues erschien. Wahrscheinlich sucht er ihn immer noch.

Heute hat sich Clueso über eine Million Mal verkauft, wurde mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichnet, und selbst die weibliche Bevölkerung ist von dem auffälligen Abschluss begeistert, aber es war noch ein langer Weg.

Clueso, der mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner heißt, wird kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs in Erfurt, Deutschland, geboren. Das Leben des Thüringers war lange nie ganz in Ordnung, sei es wegen eines gescheiterten Abiturs oder schlampiger Friseur-Kenntnisse. Mit dem „Erfurt Project 1996“ startet Cluesos Karriere in den 90ern. Kaum zu glauben, dass der heute so poetische Schlagersänger seine Anfänge im toten Hip-Hop hatte.

2001 veröffentlichte Clueso sein erstes Album „Text and Tone“, und seitdem ist viel passiert. Als „Botschafter für ein junges, lebendiges Deutschland“ war er weltweit bekannt, tourte durch Europa und Australien, gab Workshops und nahm mit diesen Eindrücken 2006 sein Album „Weit Weg“ auf.

Heute ist der Erfurter wieder in Session und schreibt vor allem romantische Liebeslieder. Ob Cluesos Musik von der Liebe und dem Privatleben seiner Freundin beeinflusst wird, ist noch offen.

Thomas Hübner, mit bürgerlichem Namen besser bekannt als Clueso, wollte schon in jungen Jahren Musiker werden. Er wollte mit seinen Freunden auf der Bühne auftreten, aber in Erfurt gab es keine passende Szene. Im Interview mit dem „Tagesspiegel“ verrät er, dass er mit 15 Jahren den deutschen Hip-Hop entdeckt hat.

Als „Clüso“ in Erfrurter Clubs ließ er sich von Künstlern wie Fettes Brot und Massive Töne inspirieren. Zu Beginn seiner Karriere war der heute 42-Jährige unerfüllt, was auch in seinem Künstlernamen eine Rolle spielt.

Ist clueso verheiratet

Das lernte er von Inspektor Jacques Clouseau in „The Red Scarlet Panther“, dem tollpatschigen, aber effektiven Ermittler.