Holger Stromberg Krankheit

Holger Stromberg Krankheit |Osteoporose tut anfangs nicht weh und bleibt deshalb oft unerkannt. Die Krankheit beginnt schleichend. Bereits ab 35 Jahren verlieren unsere Knochen, die Sich ja in einem standigen Auf- und Abbau befinden, langsam eine Substanz.

Holger Stromberg Krankheit
Holger Stromberg Krankheit

LIFE

Der Abbau überwiegt immer, übrigens sind davon nicht nur Frauen, sondern auch Manner betroffen. Zwar ist der Großteil der Osteoporose-Patienten weiblich, aber man holt auf.

Oft erst dann, wenn es Knochenbrüche gibt, erfahren die Betroffenen, dass sie an Osteoporose erkrankt sind. Dabei konnte Osteoporose in Fallen verhindert oder zumindest um Jahre hinausgezogert werden ohne Medikamente, nur mit einfacher und gesunder Pravention, die übrigens nicht nur die Knochen schützt, sondern auch allgemein die Gesundheit unterstützt.

Wir essen quantitativ zu viel und qualitativ zu wenig. Ich bin in erster Linie Genussmensch, ich liebe es zu essen. Was ich nicht liebe, ist, wenn mich diese Genussmomente krank machen.

Das kann und passieren das passiert in diesem Land zuhauf. Meine Formel für eine genussvolle und sehr gesunde Ernährung ist daher, Geschmack,

Sensorik und Mikronahrstoffdichte in den Speisen abzubilden. Die Mikronahrstoffe sind die kleinen Helferlein, die uns unsere Körperfunktionen erhalten. Da gehört die Knochendichte dazu.

Der Koper braucht Tag ein Tag von Einem Mix aus Nahstoffen, um so zu funktionieren, wie wir das wollen. Und das von frischen, gesunden und moglichst schadstoffunbelasteten Lebensmitteln.

Holger Stromberg Krankheit
Holger Stromberg Krankheit

Aber welche Nahr- oder Vitalstoffe spielen hierbei eine große Rolle? Hauptakteure sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß (Proteine). Letztere geben dem Korper die lebensnotwendigen Baustoffe, während Kohlenhydrate reine Energie aus Starke und verschiedenen Zuckern liefert. Dabei gilt: