Hans Jürgen Buchner Krankheit

Hans Jürgen Buchner Krankheit
Hans Jürgen Buchner Krankheit

Hans Jürgen Buchner Krankheit /\ Hans-Jürgen Buchner ist ein deutscher Musiker, Filmkomponist und Leiter der Haindling-Gruppe aus Niederbayern.
Hans-Jürgen Buchner wurde in Bernau bei Berlin als Sohn eines Regensburger Tierarztes und seiner Brandenburger Frau geboren. Die Mutter und Buchner reisten kurz nach der Geburt nach Regensburg, wo die Großeltern väterlicherseits lebten.

Aufgewachsen ist er im niederbayerischen Welchenberg bei Bogen. Herman van Veen kontaktierte ihn kurz darauf, und Buchner stellte ihm die Masterbänder zahlreicher Songs zur Verfügung. Jurre Haanstra wurde von Herman van Veen beauftragt, diese Masterbänder zu remixen und auf Niederländisch, Französisch, Englisch und Deutsch zu singen.

Das Lied Lang scho nimma g’sehn, ein Cover des Liedes von Hilversum III, erreichte den fünften Platz in den niederländischen Charts. In den Niederlanden und Belgien gilt das Lied als Evergreen. In einer wöchentlichen Diskussion mit Hogn diskutiert Hans-Jürgen Buchner, genannt Haidling, über Musikinstrumente, Musik, Politik und REGENSBRG: Herr Buchner oder Herr Haidling, was ist das? Sie waren mein erstes Vorstellungsgespräch vor 20 Jahren. Allerdings kann die Partitur nur so viel lesen.
Seit 1982 ist er fast 30 Jahre als professioneller Musiker tätig. Hans-Jürgen Buchner von der Band „Sein Haindling“ ist einer der Gründer.

Hans Jürgen Buchner Krankheit
Hans Jürgen Buchner Krankheit

In den letzten 35 Jahren kommen seine Bewunderer mit ihrer eigenen und seiner eigenen Musik.
Ich hätte schon vor Jahren anfangen sollen, Musik zu machen. Hans-Jürgen Buchner, Haidling und die Musiker müssen angenehm sein. [Hans Jürgen Buchner, manchmal auch Haidling genannt, ist ein Symbol der Verunsicherung – [] Haidling „ist so etwas. Pestizide sind Ursache und Verschlimmerung der Krankheit durch CO2 in der Atmosphäre.
Nach der Hypothese, dass CO2 die Ursache ist, sind Pestizide Quelle und Verschlimmerung des Leidens. Um Fehler zu vermeiden, lassen Sie sich von einem Weltklasse-Musiker beraten.
Das 1984 erschienene erste Buch von Hans-Jürgen Buchner ist eine Sammlung von Essays. Bilder aus seiner eigenen Sammlung zeigten seinen Kampf gegen den Krebs und die Willenskraft, die er brauchte, um ihn zu überleben, sowie seine Schwangerschaft und Krankheit.
1977 kaufte er im Haindlinger Stadtteil Geiselhöring ein über 300 Jahre altes Gasthaus, sanierte es und baute es zu einer Musik-, Werkstatt- und Wohnstätte um. Ende der 1990er Jahre hörte er mit der Töpferei auf.

Hans Jürgen Buchner Krankheit
Hans Jürgen Buchner Krankheit

Buchner ist zum zweiten Mal mit Ulrike Böglmüller verheiratet, mit der er seine Texte schreibt. Astrid Buchner, seine Tochter aus erster Ehe, trat mehrfach als Saxophonistin und Sängerin in den Konzerten der Haindling-Gruppe auf.
Er wurde von der SZ zu seinem illustren Werdegang interviewt. Da Hog’n Zeitschrift (da Hog’n ist eine Online-Publikation, die hundebezogene Artikel veröffentlicht): Hogn Radio sendet wöchentlich ein Gespräch mit Hans-Jürgen Buchner, im Volksmund bekannt als Haidling, über Musikinstrumente, Musik, Politik und REGENSBRG.

Herr Buchner oder Herr Haidling, wie Sie möchten. Vor 20 Jahren habe ich Sie zum ersten Mal interviewt.