Golda Schultz Eltern

Golda Schultz Eltern
Golda Schultz Eltern

Golda Schultz Eltern | chultz wuchs in Bloemfontein als Tochter eines Mathematikprofessors auf. Sie studierte Gesang an der University of Cape Town und der Juilliard School in New York. Johan Botha (Tenor), Kiri Te Kanawa und Michelle Breedt gehörten zu ihren Lehrern.

Von 2011 bis 2013 war sie Mitglied eines Opernstudios und von 2014 bis 2018 Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper.

Darüber hinaus gastierte sie von 2013 bis 2015 in verschiedenen Rollen am Stadttheater Klagenfurt und gab 2015 ihr Salzburger Festspieldebüt als Sophie in Der Rosenkavalier.

Schultz sang 2016 die Susanna in Figaros Hochzeit an der Mailänder Scala. 2017 kehrte sie zu den Salzburger Festspielen zurück, diesmal als Vitellia in Titos La clemenza di Tito. Im Oktober 2017 debütierte sie als Pamina in „Die Zauberflöte“ an der Metropolitan Opera in New York City.

Beim WDR-Weihnachtskonzert in der Marienbasilika in Kevelaer sang sie am 19.12.2020 das Ave Maria von Pietro Mascagni und Mariae Wiegenlied von Max Reger.

Susanne Bánhidai, kommissarische Redaktionsleiterin bei concerti, führte durch den Abend und stellte die geheime Playlist aus Opern und Liedern zusammen.

Mit Witz und Charme lud Golda Schultz das Publikum ein, an ihrem künstlerischen Können teilzuhaben. So kann man zum Beispiel erfahren, warum Maria Callas eine so tolle Sängerin war, was man auf der Bühne von Erwin Schrott lernen kann und wie ihre Freundschaft mit Kiri Te Kanawa, ihrem Idol, ausgegangen ist.

Und dass Anja Harteros die Gräfin in Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ spielt, ist für sie das absolute Non plus Ultra: „Jetzt passiert etwas Himmlisches!“ ruft sie über ihre Interpretation von „Porgi amor“.

Wir und das Publikum waren sich einig, dass die gelungene Wiederaufnahme der Veranstaltungsreihe ein ähnliches Lob verdient. „Uns hat das Format sehr gut gefallen, und mit Golda Schultz ist es Ihnen gelungen, eine wahre Traumbesetzung zu finden“, schrieb ein Besucher am nächsten Tag.

Es war schön zu sehen, wie begeistert und verzückt Frau Schultz uns in ihre Welt der klassischen Musik aufgenommen hat. Vielen Dank für diese inspirierende Veranstaltung!” Der nächste Schritt ist, weiterzumachen.

Golda Schultz wurde 1983 in Kapstadt geboren und wuchs in Bloemfontein auf. Sie studierte zunächst Gesang an der University of Cape Town, wechselte dann aber an die Juilliard School in New York.

Der Opernsänger Johan Botha sowie die Opernsängerinnen Michelle Breedt und Kiri Te Kanawa begeisterten sie schnell mit ihrem Talent und ihrer einzigartigen Stimme und zählen sie nun zu ihren Lehrern.

Die Sängerin bereist mit ihrer Stimme die Welt und hat eine Vielzahl von Engagements und Auftritten in Europa. Von 2014 bis 2018 war sie an der Bayerischen Staatsoper tätig und spielte auch in einigen Rollen am Stadttheater Klagenfurt.

Golda Schultz Eltern
Golda Schultz Eltern