Familie Pex Verstappen

Familie Pex Verstappen
Familie Pex Verstappen

Familie Pex Verstappen /\ Max Emilian Verstappen ist ein belgisch-niederländischer Rennfahrer, der derzeit für Red Bull Racing in der Formel 1 unter niederländischer Flagge fährt. Er war der jüngste Fahrer, der 2015 beim Großen Preis von Australien in der Formel 1 fuhr, als er 17 Jahre und 166 Tage alt war. Er ist der Sohn von Jos Verstappen, einem ehemaligen Formel-1-Fahrer.
Mit diesem Artikel wird die Serie rund um die Rennsport-Familien mit den Verstappens fortgesetzt, die mittlerweile in der Formel 1 antreten. Im Motorsport haben sich einige Vater-Sohn-Tochter-Teams etabliert, doch die Familie Verstappen geht noch einen Schritt weiter:
“Wenn es um einige Entscheidungen geht, glaube ich nicht, dass sie auf meiner Seite sind.” Beim letzten Rennen in Saudi-Arabien wurde ich mit einer Geldstrafe belegt, während andere Fahrer nach einem ähnlichen Vorfall nicht einmal die Stewards aufsuchen müssen.


Nachdem er die Saison 2015 bei der Scuderia Toro Rosso verbracht hatte, begann er die Saison 2016 mit dem italienischen Team, bevor er nach vier Rennen als Ersatz für Daniil Kvyat zum Mutterteam Red Bull Racing befördert wurde

Familie Pex Verstappen
Familie Pex Verstappen

. Er gewann 2016 bei seinem Red Bull Racing-Debüt im Alter von 18 Jahren den Großen Preis von Spanien und wurde der jüngste Fahrer in der Geschichte der Formel 1 und der erste niederländische Fahrer, der dies tat.
Auch die Mutter und der Vater von Max Verstappen waren in jungen Jahren Sportler. Sophie Kumpen und Jos Verstappen hatten beide erfolgreiche Rennkarrieren, bevor sie Max Verstappen trafen und Teamkollegen wurden.


Stan glaubt, dass Max außergewöhnliche geistige Fähigkeiten besitzt. Er habe ein “sehr angenehmes” Aussehen, “scheint konzentriert zu sein” und “bei ihm scheint alles einfach zu sein”. Die beiden Freunde nahmen während ihrer Jugend an zahlreichen Wettbewerben teil.
Nachdem er die Saison 2015 bei der Scuderia Toro Rosso beendet hatte, verbrachte er die ersten vier Rennen der Saison 2016 mit dem italienischen Team, bevor er zum Mutterteam von Red Bull Racing wechselte, um Daniil Kvyat zu ersetzen, der das Team verletzungsbedingt verlassen hatte.

Familie Pex Verstappen
Familie Pex Verstappen


Er fuhr mehr als eine Saison in der Formel 1, bevor er 18 wurde und seinen Führerschein machte. Verstappen übersiedelte am nächsten Tag, im Oktober 2015, nach Monaco und lebt seither dort, angeblich nicht aus steuerlichen Gründen.
Verstappen begann im Alter von vier Jahren mit dem Kartsport.
In seiner Heimatprovinz Limburg, Belgien, nahm er an der Mini-Junior-Meisterschaft teil.
Verstappen gewann 2006 die belgische Meisterschaft, nachdem er die Rotax Max Minimax-Klasse absolviert hatte.
Verstappen gewann 2007 die niederländische Minimax-Meisterschaft. Verstappen gewann die niederländische und belgische Minimax-Meisterschaft sowie die belgische Kadetten-Meisterschaft in einem CRG-Kart seines Vaters.