Eltern Von Marie Reim

Eltern Von Marie Reim
Eltern Von Marie Reim

Eltern Von Marie Reim |Köln war ihre Kindheitsheimat, wo sie von ihren Eltern, den Popkünstlern Michelle Reim und Matthias Reim, aufgewachsen ist.

Ihren ersten Auftritt im Fernsehen hatte sie 2012, als sie in der Sendung „Das Herbstfest der Überraschungen“ von Florian Silbereisen den Song „Gib nicht auf“ zum Besten gab. Nach weiteren drei Jahren trat sie in der Sendung 150 Jahre Schlager auf und sang das Lied „Zieh deinen Hut vor dich“.

2016 trat sie an der Seite ihrer Mutter bei der Schlagernacht des Jahres in der Kölner Lanxess Arena auf. Die Veranstaltung wurde als „Hitnacht des Jahres“ bezeichnet. Anfang 2017 ging sie mit ihrer Mutter auf Tournee und sang mit ihr bei jedem der besuchten Konzerte ein Duett.

Ihren ersten Plattenvertrag hatte sie bei Ariola, den sie im Januar 2018 unterzeichnete. Im Februar des Jahres 2020 verbreitete sie ihren Debüttrack mit dem Titel „SOS“. Tim Peters, Werner Petersburg und Alexander Scholz sind die Schöpfer des Songs, und alle drei hatten zuvor mit ihren jeweiligen Elternpaaren zusammengearbeitet.

Silverjam ist für die Produktion des Tracks verantwortlich. Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „14 phases“ im Juni 2020 hatte die Band einige Auftritte in verschiedenen Fernsehsendungen.Ihr Debüt vor Live-Publikum fand im September des Jahres 2020 auf der Waldbühne Rügen statt.Ihr Manager ist Uwe Kanthak.

Eltern Von Marie Reim
Eltern Von Marie Reim

Im Februar 2020 wurde berichtet, dass Michelle beschuldigt wurde, dem Freund ihrer Tochter Marie Reim Geld gestohlen zu haben. Berichten zufolge handelt es sich bei dieser Person um Steve Feige, einen in Leipzig ansässigen Geschäftsmann.

Es gibt ein hartnäckiges Gerücht, dass Michelle begann, mit dem Freund ihrer Tochter auszugehen, als sie noch ein Paar waren, während sie noch zusammen waren. Marie Reim und Matthias Reim haben beide öffentlich auf die Berichte reagiert und ihre Richtigkeit anerkannt. Auf der anderen Seite äußerte sich Maries Mutter erst nach dem Skandal zu ihrer beruflichen Trennung von ihrem Manager Uwe Kanthak.

An der Seite ihrer Mutter Michelle gab Marie Reim im Jahr 2012 ihr allererstes Fernsehdebüt. Damals waren die beiden als Sängerinnen in der MDR-Produktion „Das Herbstfest der Überraschungen“ unter der Regie von Florian Silbereisen zu sehen .

Das nächste Mal traten die beiden Künstler gemeinsam im Jahr 2015 auf, als sie in der ARD-Sendung „150 Jahre Schlager – die große Feier zum Jubiläum“ auftraten. Bei der „Schlagernacht des Jahres“ 2016 in der Lanxess Arena in Köln lieferten die beiden ein Duett, das das dortige Publikum überzeugte. Ein Jahr später begleitete Marie ihre Mutter Michelle auf der “Ich würde es wieder tun”-Tournee, an der sie im Vorjahr teilgenommen hatte.

Im Januar 2018 unterzeichnete Marie Reim ihren ersten Plattenvertrag, kurz bevor sie 18 Jahre alt wurde. Ihre Debütsingle mit dem Titel „SOS“ wurde im Februar des folgenden Jahres veröffentlicht. Im Juni 2020 veröffentlichte Marie ihr Debütalbum mit dem Titel „14 phases“, nur vier Monate nachdem die Platte „SOS“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Seitdem hat Marie zahlreiche Auftritte in großen deutschen Pop-Shows wie „Immer wieder Sundays“ im SWR und „The Giovanni Zarrella Show“ im ZDF. Auf der Waldbühne auf Rügen trat die Tochter von Matthias Reim und Michelle im September 2020 erstmals als Solokünstlerin erstmals vor Publikum auf. Am 24. September 2021 debütierte sie mit ihrer neuesten Single mit dem Titel „I’m so in love“.

Marie Reim, die kürzlich erklärte „Schlagerchance“-Siegerin, erhielt vor ihrem Auftritt bei „The Great Hit Jubilee“ aus folgendem Grund Lob von Schlagermusiker Andy Borg (59): „Sie hat nichts als Musik in ihrem Kopf, in ihr Herz und in ihrer Seele.” Wenn es nur hier hätte enden können, wäre es viel einfacher gewesen.

Doch wie es sich für einen echten Gastgeber gehört, ließ sich Florian Silbereisen dem 20-jährigen Moderationskünstler trotz entsprechender Äußerungen von Andy Borg nicht nehmen. Stattdessen brachte er die Tochter von Michelle und Matthias Reim mit einer fragwürdigen Aussage in Verlegenheit. War sich der damals 39-jährige Mann der Zweideutigkeit seiner damaligen Äußerungen bewusst?

Außerdem haben sie und ihre Tochter Marie Reim viel Zeit damit verbracht, über Männer zu sprechen. Während dieser Zeit war die Temperatur in ihrer Beziehung deutlich gesunken. Nach ihrer Begegnung bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung im Vorjahr entschuldigte sich Michelle in ihrer Instagram-Story bei Marie: „Es tut mir leid, dass es so gekommen ist. Es freut mich sehr, dass wir uns wieder darauf freuen können, Dinge gemeinsam zu unternehmen .”

Eltern Von Marie Reim
Eltern Von Marie Reim

Seitdem findet man auf ihren Kanälen immer wieder Selfies gepaart mit liebevollen Bemerkungen. Diese können jederzeit gefunden werden. Nun aber kam es zu einem sehr bemerkenswerten Wiedersehen: Der Song „4 hands, 2 hearts“ aus Michelles neuem Album ist auch als Duett zwischen Michelle und ihrer 22-jährigen Tochter zu hören – und das hat es in sich. Marie singt darin:

MariIhr TV-Debüt gab sie 2012 an der Seite ihrer Mutter Michelle in der Folge von Florian Silbereisen mit dem Titel „Das Herbstfest der Überraschungen“. Ihren nächsten Fernsehauftritt hatten sie dann 2015 zusammen mit Michelles Mutter in der Sendung „150 Jahre Schlager – Die große Feier zum Jubiläum“ mit Florian Silbereisen.

Auch bei der „Schlagernacht des Jahres“ 2016, die in der Kölner Lanxess Arena stattfand, traten Marie und ihre Mutter gemeinsam im Duett auf. 2017 ging Marie mit ihrer Mutter Michelle unter dem Spitznamen „Ich würde es wieder tun“ auf Tour. Während jeder der Shows arbeiteten die beiden an einer Duett-Performance.

Eltern Von Marie Reim