Ellen Ehni Ehemann

Ellen Ehni Ehemann
Ellen Ehni Ehemann

Ellen Ehni Ehemann | Ellen Ehni, Journalistin, wurde 1973 in Heidelberg geboren. Sie studierte deutsches und französisches Recht. Ihr juristisches Staatsexamen wurde an der Humboldt-Universität zu Berlin abgelegt.

Ehni war ehrenamtlich beim NDR tätig und begann dort ihre Karriere als Reporterin, bevor sie die heutige NDR-Redakteurin wurde.

2004 wechselte sie zum WDR nach Köln und wurde 2012 zur Leiterin der Programmgruppe Wirtschaft und Recht ernannt. Außerdem arbeitete sie 5 Jahre als Auslandskorrespondentin für das ARD-Studio in Paris.

Ellen Ehni wurde 2018 zur Chefredakteurin des WDR-Fernsehens und Leiterin der Sendung Politik und Zeitgeschehen ernannt.

Auch wenn das Thema heiß diskutiert wird, behält sie im Presseclub die Kontrolle und den Überblick.

Der “ARD-Brennpunkt” von Ellen Ehni versorgt die Zuschauer mit aktuellen Informationen zum aktuellen Geschehen. Es ist ihr möglich, auch abscheuliche Ereignisse wie die Terroranschläge von Paris seriös und informativ darzustellen, ohne dabei ihre Verletzlichkeit und Empathie für die Opfer zu verbergen. Zur Bundestagswahl 2021 wird sie die Kanzlerkandidat:innen erneut interviewen.

Bereits im Juni 2021 musste sich SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in der Sendung „Farbe bekennen“ den Fragen von Ellen Ehni und Oliver Köhr stellen.

Der Film, den der Sender aus der Mediathek nehmen will, sowie zwei weitere “Menschen hautnah”-Doku des Autors sind bereits verrissen.

Laut WDR wurden zwei Protagonisten über eine Website gewonnen, die von Sendern und Produktionsfirmen genutzt wird, um Comparsen und andere Mitwirkende von Fernsehsendungen zu finden. Außerdem gab es Fehler mit den Jahren und Altersangaben in den Filmen.

Ehni kündigte an, man solle ab sofort mehr auf „Menschen hautnah“ achten. Was das Vier-Augen-Prinzip und die Gegenforschung betrifft, verfeinert die Redaktion die Kriterien, um Betroffene zu finden. „Wir müssen auf uns selbst aufpassen, um unseren eigenen hohen Ansprüchen gerecht zu werden“, sagte Ehni.

Motsi Mabuse, sympathische TV-Jurorin und Tanztrainerin, stieg nach Beginn ihrer Karriere als Profitänzerin zu einer der beliebtesten Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen auf. Doch nicht nur in Deutschland werden ihr Talent und ihre Offenheit geschätzt; die Mutter einer Tochter steht seit 2019 in England vor der Kamera.

Hinzu kommt das eigene Tanzstudio der 40-Jährigen, das sie seit 2017 gemeinsam mit ihrem Bruder Evgenij Voznyuk betreibt.

Sie erfahren, wie Sie strahlend gute Laune bewahren und welche Rolle die richtige Lebenseinstellung für Ihren Erfolg spielt.

Ellen Ehni Ehemann
Ellen Ehni Ehemann