Dean Tanwani Alter

Dean Tanwani Alter
Dean Tanwani Alter

Dean Tanwani Alter | Mit dem Anpfiff eroberten die Rheinländer das Feld, und der südöstliche Angriff, in dessen Mittelpunkt der zurückkehrende Quarterback Greenlee stand, verriet das Feld in der ersten Angriffssequenz.

Die Monarchs wurden jedoch früh von der Kölner Abwehr gestoppt und zwangen sie zu einem Punt-Versuch in der eigenen Hälfte. Der Snap verzögerte sich jedoch, und Schlimmeres konnte nur verhindert werden, wenn ein Dresdner Spieler den Ball an der eigenen 27-Yard-Linie sichern konnte.

Also wurde Tobias Jarmuzek, der Cheftrainer des Kölner FC, und sein Team schnell zum Einsatz gerufen. Anfangs wurde der Ball gut bewegt und mit Hilfe des gut platzierten Kraftpakets von Dean Tanwani konnte er deutlich an Raum gewinnen, was zu einem weiteren First Down führte. Aber jetzt war die Dresdner Verteidigung an der Spitze der Welt und verteidigte Ihre Endzone.

Der Kölner Trainerstab entschied sich, mit einem Fieldgoal-Versuch zu versuchen, die ersten Punkte des Spiels zu erzielen. Der Freistoß aus 32 Metern ging jedoch mehr als nur um Haaresbreite am Torpfosten vorbei.

Danach übte der Quarterback der Monarchs seine Receiver mit mehreren Short-Throw-Spielzügen aus, bevor er Martin Emos über 44 Yards in der Kölner Endzone zum ersten Touchdown des Abends fand. Der Freistoß von Florian Finke war erneut hervorragend, die Gastgeber verteidigten ihre 7:0-Führung.

Der Erfolg hingegen hat einen bitteren Beigeschmack. Colby Goodwyn, ein Offensivspieler, erlitt im ersten Viertel eine Knieverletzung und steht nun vor der Möglichkeit, den Rest der Saison zu verpassen. Die Crocodiles erwachten gerade im zweiten Viertel aus ihrem Dornröschenschlaf und unterlagen Passempfängers.

Jake Isabel erzielt den ersten Touchdown. Touchdowns von Running Back Dean Tanwani, Quarterback Conor Miller und Wide Receiver Ramin Aklaghi – zusammen mit entsprechenden Extrapunkten von Dominic Gröne – brachten die Crocodiles mit 28:14 in Führung.

Theo Groenendaels und Carmelo Insalaco nahmen das Spiel nach einer kurzen Pause wieder auf.

Es darf nun auf den zweiten Sieg in Folge aufgebaut werden. Trotz der 48:28-Siege in den beiden vorangegangenen Spielen wird das nächste Heimspiel gegen Kiel nicht viel einfacher. Köpper glaubt an einen schwierigen Weg in die Playoffs.

Aufgrund fehlender Ressourcen konnte sein Team, wenn überhaupt, nur selten auftreten. Trotzdem wird sein Team weiter alles geben. „Jetzt werden wir von Spiel zu Spiel gehen und versuchen, unsere Leistung zu verbessern.

Wir müssen uns in einigen Bereichen unbedingt verbessern.” Das Spiel gegen die Kiel Baltic Hurricanes beginnt am 15. Juni um 17 Uhr im Sportpark Höhenberg.

Dean Tanwani Alter
Dean Tanwani Alter