Cosimo Citiolo Herkunft

Cosimo Citiolo HerkunftCosimo Citiolo, Musiker und Fernsehschauspieler deutscher und italienischer Abstammung, wurde 1981 in Stuttgart geboren. Citiolo begann seine professionelle Tanzkarriere im Alter von 19 Jahren mit Go-Go- und Background-Tänzen in Nachtclubs und arbeitete auch als Hip-Hop-Tanzlehrer. In den Anfangsjahren hat Citiolo stetige Fortschritte bei der Erweiterung des Umfangs seiner Unterhaltungsangebote gemacht. Unter dem Namen „Checker vom Neckar“ tourte das Unternehmen schon früh durch deutsche Diskotheken.

Citiolo trat 2005 zum ersten Mal als Bewerber für den Gesangswettbewerb Deutschland sucht den Superstar im Fernsehen auf und tut dies seitdem jedes Jahr. Citiolos Bekanntheitsgrad stieg durch die Ausstrahlung eines DSDS-Auftritts, den er 2007 als Teil von Spidermans Kostüm verkleidet hatte. 2011 stand er erneut vor der DSDS-Jury, die ihm diesmal heftige Kritik einbrachte. Citiolos Reaktion darauf wurde mehrfach in der Sendung enthüllt. Er schickte Jury-Mitglied Fernanda Brando eine Autogrammkarte ihres Ex-Freundes Bushido und schrieb ihm einen herablassenden Gruß. Dies war zuvor in der Bild-Zeitung öffentlich bekannt geworden.

Erst 2010 veröffentlichte Citiolo seinen Debüttrack mit dem Titel „Ketchup Mayo Sandwich“, der schließlich auf dem Sampler mit dem Titel „Black Music & Hip Hop Essentials, Vol. 1“ enthalten war. Im selben Jahr wurde Citiolos Autobiografie mit dem Titel No Fun: Cosimo’s Cosmos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Citiolo trat Anfang 2011 als Chatshow-Gast bei Bravo WebTV auf. Danach wurde die zweite Single veröffentlicht, die den Titel Come on, Honey, Undress! trug. / Electro-Party. Zu diesem Lied wurde auch ein Videoclip zur Verfügung gestellt. Die Texte wurden von Bushido in Zusammenarbeit mit dem Künstler geschrieben.

Citiolo dreht in seiner Eigenschaft als Checker vom Neckar die Runden in mehreren Clubs und führt ein kurzes Unterhaltungsprogramm durch. Er führt mit seinen Tänzern eine Reihe verschiedener Tänze auf, von denen einer als Wacka Chicka-Tanz bekannt ist.

Die Super-Checker ist eine dokumentarische Seifenoper, die im Mai 2011 auf RTL II ausgestrahlt wurde und in der es um die Reality-Stars Playboy 51, Porno-Klaus (berühmt geworden durch Big Brother) und Citiolo ging.

Während der elften Staffel der Reality-TV-Show Big Brother, die von Mai 2011 bis August 2011 ausgestrahlt wurde, trat Citiolo als Hausgast an. Dort kam er mit etlichen Leuten in Kontakt, darunter mit Lisa Bund und Benny Kieckhaben, die zuvor für DSDS kandidiert hatten.

Bushido und Kay One, die beide Rapper sind, haben in einer Videobotschaft, die auf RTL II gezeigt wurde, zugegeben, dass sie Bewunderer von Citiolo sind.

Cosimo Citiolo Herkunft
Stuttgart

Electro Sex war Citiolos Debüt-Studioalbum und wurde im Januar 2012 veröffentlicht. Die erste Single des Albums trug ebenfalls den Titel Electro Sex und stammte aus dem Album. Danach wurde im Mai 2012 die Single Summertime’s Coming zum Kauf und Download zur Verfügung gestellt.

2013 trat er in Folge 40 von Köln 50667 auf, in der er in der Kunstbar des Veranstaltungsortes spielte.

Citiolo hatte eine Hauptrolle in der zweiten Staffel der Fernsehsendung Battle of the Reality Stars – Shipwreck on Dream Beach, die im Juli 2021 Premiere hatte.

Citiolo und seine Begleiterin Nathalie Gaus sind seit September 2022 Teil der siebten Staffel der Reality-Wettkampfserie Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare.

Schon in jungen Jahren hob sich Nathalie Gaus durch ihre einzigartigen Eigenschaften von den anderen Schülern ihrer Klasse ab. Nach Angaben des Schwarzwaldboten war sie immer aufgeschlossener und auffälliger gekleidet. Sie trug auch Make-up in der Schule, als sie gerade einmal 12 Jahre alt war, und ging mit High Heels zum Unterricht.

Sie ließ das Dorfleben hinter sich und stürzte ins Großstadtleben, um sich schließlich vorerst in Stuttgart niederzulassen. Dort lernte sie auch ihren Partner Cosimo kennen. Sie hat die Medienstadt Köln, wo sie derzeit mit ihrem Partner Cosimo Cotiolo lebt, zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht, in der Hoffnung, ihr Netzwerk mächtiger Persönlichkeiten zu erweitern, die ihr beim Übergang in die Öffentlichkeit helfen könnten.

Andererseits ist er einer breiteren Öffentlichkeit bereits dadurch bekannt, dass er 2011 beim Format „Big Brother“ und 2011 bei „Kampf der Realitystars“ teilgenommen hat. Bei diesen beiden Wettbewerben war er dabei Ein Mitstreiter.

Auch in der Fernsehsendung „Köln 50667“ gab es einen kurzen Cameo-Auftritt des „Checker vom Neckar“. Während eines Interviews mit dem offiziellen Summer House-Podcast sprach das Paar über ihre Beziehung.