Beyoncé Gewicht

Beyoncé Gewicht
Beyoncé Gewicht

Beyoncé Gewicht |Es ist 5 Uhr morgens und heute ist der erste Probentag für das Coachella-Musikfestival. „Beyoncé kommentierte, bevor sie auf die Waage stieg, ihr Gewicht.

Mein Gewicht, das 175 Pfund beträgt, ist die größte Angst jeder Frau . Es ist noch eine beträchtliche Strecke zurückzulegen.” Sie ist ungefähr 1,69 Meter groß und wiegt ungefähr 79 Kilogramm.

Die Sängerin trainierte mit dem Trainingsexperten und Bestsellerautor Marco Borges, der für die Entwicklung des 22-Tage-Ernährungsprogramms verantwortlich war, um sich auf ihren Auftritt vorzubereiten.

Es geht im Grunde darum, eine nahrhafte Ernährung auf pflanzlicher Basis zu sich zu nehmen und auf industriell hergestellte Produkte zu verzichten. Beyoncé hingegen absolvierte die 22-Tage-Herausforderung nicht nur einmal, sondern zweimal, um „ihren Ambitionen gerecht zu werden“. In der Zwischenzeit übte sie immer wieder ihre Darbietung, um sich darauf vorzubereiten.

Sie brachte im Juni 2017 ihre Zwillinge zur Welt und es dauerte ein ganzes Jahr, bis sie auf die Bühne zurückkehrte. Doch die Zwillingsschwangerschaft hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf ihren Körper, wie sie es in folgendem Zitat beschreibt: „Ich war eine Frau, die den Eindruck hatte, dass ihr Körper nicht mir gehört.“ Es scheint, dass sie durch die Teilnahme am Trainingsprogramm zu ihrer persönlichen Bühnenform zurückgekehrt ist.

Eigentlich hatte Beyoncé ihren Auftritt beim Coachella bereits für das Jahr 2017 geplant. Doch die Tatsache, dass sie ihre im Juni 2017 geborenen Zwillinge Rumi und Sir erwartete, hinderte sie daran. Am Tag ihrer Geburt wog sie nach eigenen Angaben fast 102 Pfund (fast 100 kg).

In dem Video, das auf YouTube zu finden ist, ist Beyoncé zu hören: “Ich fühlte mich wie eine Frau, deren Körper ihr nicht gehört.” Die Sängerin zahlte infolge des Ereignisses einen körperlichen und geistigen Tribut, litt unter Muskelkrämpfen und Problemen mit ihrer psychischen Gesundheit.

Beyoncé Gewicht
Beyoncé Gewicht

Die seit Jahren ungepflegte und untergewichtige Sängerin fand 2018 bei ihrem demonstrativen Auftritt beim Coachella plötzlich Freude. Im Nachhinein kann sie die extreme Diät jedoch folgendermaßen kritisieren:

Meine Fortschritte haben meine Erwartungen, wie weit ich vor dem Zeitplan komme, deutlich übertroffen wie kontraproduktiv das ist.” Trotzdem setzt sich die dreifache Mutter weiterhin für die vegane Ernährung ein. Anfang dieses Jahres gaben Queen B und ihr Ehemann Jay-Z bekannt, dass vegane Fans lebenslange Gratispässe erhalten würden.

Meine Geschichte mit Diäten hat bei mir eine schlechte Beziehung zum Essen hinterlassen “, erläuterte die Sängerin im Laufe eines Interviews. „Die meiste Zeit meines Lebens hatte ich den Eindruck, dass man trainiert und sich sehr gut um seinen Körper kümmert , du hast einfach auf dich selbst aufgepasst.”

Wie weitreichend diese Denkweise war, zeigte sich unter anderem nach der Geburt ihrer eineiigen Zwillinge. Laut „N-TV“ hat sich Beyoncé in kurzer Zeit auf ihr „Traumgewicht“ gefastet, um beim Coachella Music and Arts Festival 2018 auf höchstem Niveau aufzutreten.

Nach Rücksprache mit ihrem Physiologen Marco Borges und den Ratschlägen eines veganen Ernährungsplans verzichtete sie 22 Tage lang auf den Verzehr von Brot, Kohlenhydraten, Zucker, Milchprodukten, Fleisch und Alkohol.

Doch nach einiger Zeit erkannte der Musiker, dass Selbstliebe neben einem gesunden Gewicht und einer sportlichen Routine noch andere Aspekte hat: „Dinge wie meine Gesundheit, wie ich mich fühle, wenn ich morgens zum ersten Mal die Augen öffne,

Mein Geisteszustand, die Häufigkeit, mit der ich lächle, und die Dinge, die ich sowohl meinem Geist als auch meinem Körper einsetze, sind diejenigen, auf die ich mich in letzter Zeit konzentriert habe Wellness “, sagte Beyoncé gegenüber Harper’s Bazaar.

Königin B dachte über einen entscheidenden Moment in ihrem Leben nach, der sich ereignete, als sie 19 Jahre alt war und Kritik erhielt, weil sie etwas zugenommen hatte.

Beyoncé sagte, dass sie sich ein wenig unsicher fühlte, nachdem sie einige der Kommentare gehört hatte, und eines Tages wachte sie auf und weigerte sich, sich selbst zu bemitleiden, was sie dazu inspirierte, einen ihrer berühmtesten Hits zu schreiben: „Ich fühlte mich danach ein wenig unsicher als ich einige der Kommentare hörte, und eines Tages wachte ich auf und weigerte mich, mich selbst zu bemitleiden – also schrieb ich ‚Bootylicious‘.“

In den vergangenen drei Jahren hat der Korper von US-Superstar Beyoncé unglaublich viel durchgemacht. Die aktuell 37 Jahre Musiker altein brachten unter anderem im Sommer 2017 ihre Zwillinge Sir und Rumi Carter zur Welt und gestand, dass sie am Tag der Geburt fast 100 Kilogramm auf die Waage brachten.

In einer Netflix-Dokumentation „Homecoming“, für welche sie einen Scheck im Wert von rund 60 Millionen Dollar überreicht bekommen haben sollen, ließ sie die Schwangerschaft und Geburt wie folgt Revue stattfinden: „Eigentlich sollte ich im Vorjahr beim Coachella-Festival als Headliner auf der Bühne stehen. Doch dann wurde ich plotzlich schwanger. Es waren Zwillinge, was mich noch mehr

überrascht hatte. Ich wusste gar nicht, dass mein Korper so viel aushalten konnte. Ich habe am Tag der Geburt fast 99 Kilogramm gewogen and hatte solch eine schwierige Schwangerschaft. Ich hatte hohen Blutdruck.

Beyoncé Gewicht
Beyoncé Gewicht

Ich entwickelte eine Toxamie (Blutvergiftung durch bakterielle Giftstoffe, ohne dass man jene Keime selbst im Blut nachweisbar kann) und eine Praeklampsie (hypertensive Erkrankung, welche die Schwangerschaft und das Wochenbett komplizieren kann).

Es kam zum Notfall-Kaiserschnitt. Am Anfang hatte ich viele Muskelkrampfe – mein Korper musste sich von dem getrennten Muskeln erholen. Mein Verstand war nicht da. Ich wollte mit meinen Kindern zusammen sein

However, the film only lasts for two minutes and fifty-five seconds, which leaves observant Bey fans with questions: Beyoncé has already spoken about her diet in the Netflix documentary “Homecoming: A Film By Beyoncé,” which was released in April. In the video, the singer can be seen prepping for the Coachella music festival. Bey was alarmingly honest about her diet.

Beyoncé has stated that she did not consume any bread, carbohydrates, sugar, dairy products, meat, seafood, or alcoholic beverages during her pregnancy. She didn’t really have enough of it, but she said, “I’m hungry.”

She confirmed it publicly, saying, “I most certainly drilled too hard. I will never subject myself to such mental anguish again; that is one of the most important things I’ve discovered.”

Beyoncé, together with her personal trainer Marco Borges, is currently using their website to promote the 22 Day Nutrition program, despite the fact that the singer has had difficulty using the approach herself to lose weight. Towards her genuine feelings regarding the stringent diet, it is not quite clear what she says in the recently published video.

To be more specific, with the following explanation: “Beyoncé’s friend and personal trainer, Marco Borges, is credited with the creation of 22 Days Nutrition.” Beyoncé and Marco have collaborated to provide an exclusive opportunity for fans of the singer to obtain the 22-day food plan.”

Beyoncé Gewicht