Benita Bailey Wikipedia

Benita Bailey Wikipedia Benita Bailey arbeitete für die Vereinten Nationen in New York City, dann für die Deutsche Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Peking und schließlich als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Afrikapolitik und Menschenrechte für den Deutschen Bundestag in Berlin, bevor sie sich auf die Schauspielerei konzentrierte Filmkunst 2012. Sie studierte Internationale Beziehungen und Afrikanistik an der Universität Leipzig und in Hongkong. Benita Bailey begann ihre Karriere in der Schauspiel- und Filmkunst im Jahr 2012.

Bailey hat in Produktionen auf der ganzen Welt mitgearbeitet, unter anderem für Film, Fernsehen und Bühne. Sie trat in verschiedenen Produktionen in Montreal auf, darunter Hamlet, Jelinek und For Coloured Girls. Ihre Versuche, junge Menschen mit ihren Kunstwerken und ihren Botschaften zu begeistern, gipfelten in einer Reihe von Lehraufträgen an Universitäten sowie der Gründung der interdisziplinären kanadischen Künstlergruppe Diaspora Kids, die nun eine Produktion für Bühnen weltweit vorbereitet.

Bailey ist Mitglied der Gruppe von Menschen, die die Black Filmmakers Community in Deutschland organisieren und als Botschafter fungieren. Diese Community ist ein Netzwerk für in Deutschland lebende schwarze Filmemacher, darunter Regisseure, Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspieler. Seine Mission ist es, schwarzen Künstlern eine Struktur zu geben, innerhalb derer sie ihre Geschichten aus ihrer eigenen Sichtweise erzählen können, und den stereotypen Darstellungen schwarzer Charaktere entgegenzuwirken, die in der Vergangenheit im deutschen Film und Fernsehen vorherrschten.

Darüber hinaus produziert Bailey seit dem Jahr 2020 unter dem Namen „YELLIT“ ein eigenes Interviewformat auf YouTube. Gefördert wird dieses Format von den Goethe-Instituten in Montreal und Toronto, dort stellt sie schwarze Künstler ihrem Publikum vor.

Gathering, geschrieben von Natasha Brown und gelesen von Bailey, wurde im Februar 2022 als 152-minütiges Hörbuch veröffentlicht. Jackie Thomae war für die Übersetzung des Romans verantwortlich. Der Audio Verlag war die Firma, die das Buch herausgebracht hat.

Die Jury von „The Power of the Arts“ wird stark von Benita Baileys Beitrag entscheidender neuer Perspektiven profitieren.

Zusätzlich zu ihrer Arbeit an und in Filmen, Fernsehprogrammen und Performances präsentiert sie die Arbeit schwarzer Künstler im Format ihrer eigenen Chat-Show namens #yellit, die auf IGTV und YouTube zu finden ist. Als Mitbegründerin von Schwarze Filmschaffende und Unterstützerin von mehr ethnischer und geschlechtlicher Vielfalt in der deutschen Filmbranche ist sie eine ausgesprochene Verfechterin des politischen Engagements.

Ich bin eine äthiopisch-deutsche Künstlerin, die die Möglichkeit hatte, in ganz Europa, Afrika, Nordamerika und Asien Berufserfahrung zu sammeln, wodurch ich den Globus und seine vielen einzigartigen Nationen aus verschiedenen Blickwinkeln erkunden konnte.

Mein Ziel ist es, meine Kunstwerke zu nutzen, um vergangene Erfahrungen zu kombinieren, die sich hauptsächlich auf soziale Gerechtigkeit, Rassenheilung und die Stärkung der Armen beziehen, sowohl aus der Sicht einer Minderheit als auch einer Mehrheit. Diese Erfahrungen bringe ich dann an die Oberfläche und reflektiere sie zurück in die Gesellschaft.

Da den Erfahrungen von Frauen und Angehörigen unterrepräsentierter Gruppen bisher zu wenig Beachtung geschenkt wurde, ist es mir als Mensch und als Künstlerin wichtig, ein sicheres Umfeld zu schaffen und diesen Gruppen eine stärkere Stimme zu geben.

Benita Bailey ist eine bekannte deutsche Schauspielerin, die im thüringischen Rudolstadt geboren und aufgewachsen ist. Sie unterhält Wohnsitze in Toronto, Montreal und Berlin.

Benita Bailey ist Schauspielerin und Filmregisseurin. Sie ist Administratorin der Community Schwarzer Filmemacher sowie Mitglied des afrodeutschen Künstlerkollektivs Label Noir. Label Noir widmet sich der Förderung schwarzer Künstler.

Nach ihrer Ausbildung in Internationalen Beziehungen und Afrikastudien an der Universität Leipzig und in Hongkong begann sie ihre Karriere bei den Vereinten Nationen in New York City, dann bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Peking und schließlich bei der Deutschen Bundestag in Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Afrikapolitik und Menschenrechte.

2012 entschied sie sich für eine Schauspielkarriere und kündigte daher ihre Anstellung. Benita ist seit ihrem Abschluss in der deutschen Film- und Fernsehbranche tätig. Sie stand auf Bühnen in Deutschland und Kanada.

Gleichzeitig entwickelt sie ein Theaterstück und arbeitet an der Produktion ihres Spielfilmdebüts.Benita Bailey ist ein aufstrebender Star, daher gibt es noch keine Informationen über ihren Reichtum, die irgendwo veröffentlicht wurden.

Benita Bailey Wikipedia
Detaillierte Informationen oben erwähnt

Die Schauspielerin hat sich nicht zu Gerüchten über ihre Einnahmen oder ihr Vermögen geäußert. Sie hat nicht verraten, wie viel Vermögen sie im Laufe ihrer Karriere angehäuft hat.

Es ist möglich, dass sie bestimmte Aspekte ihrer Identität verbergen wollte. Es gibt jedoch keine Informationen über ihr Vermögen aus anderen offiziellen Quellen.

Als Schauspielerin hat sie möglicherweise bereits ein beträchtliches Vermögen, und es ist po

Gut möglich, dass sie in den kommenden Tagen und Wochen noch mehr verdienen wird.

Benita Bailey wird von mehr als 5.000 Menschen auf ihrem Instagram-Account gefolgt, der unter dem oben genannten Handle zu finden ist: @benita bailey. Andererseits gibt es auf ihrem Instagram-Account an anderer Stelle keinen Hinweis darauf, dass sie in einer Beziehung ist.

Ihr Beziehungsstatus wird selten auf einem ihrer Social-Media-Profile erwähnt, was ein Hinweis darauf sein könnte, dass sie jetzt Single ist. Ihr Instagram-Feed enthält Beiträge, die sowohl ihr Privatleben als auch ihre beruflichen Bemühungen betreffen.

Darüber hinaus hat die Schauspielerin eine Reihe atemberaubender Fotos auf ihrem Instagram-Account, die ihre Schönheit und ihr Talent gut zur Geltung bringen.