Bella Hadid Gewicht

Bella Hadid Gewicht |Es gab Gerüchte, dass Bella Hadid sich an einen strengen Fitness- und Ernährungsplan gehalten hat. Ein Insider sagte OK! Magazin, dass das Thema des Artikels wollte, dass ihre Hüftknochen stärker hervortreten.

Bella Hadid Gewicht
Bella Hadid Gewicht

LIFE

Die Ergebnisse ihres Gewichtsverlustprogramms werden von einer beträchtlichen Anzahl von Befürwortern als übertrieben angesehen. Jetzt hat Bella sich gemeldet, um zu sagen, dass sie vielleicht ein bisschen mehr Gewicht verloren hat, als sie hätte tun sollen.

Das Model sagte in einem Interview mit dem People-Magazin, dass sie „wirklich nicht so viel Gewicht verlieren wollte“, als sie sich auf ihre Größe-Null-Figur bezog. „Ich möchte Brüste haben.

Ich möchte, dass mein Hinterteil zu mir zurückkehrt. Daran bin ich jedoch nicht schuld. Mein Gewicht schwankt und ich habe bemerkt, dass es alle anderen auch betrifft. Es ist wirklich ärgerlich, wenn andere darüber urteilen, wenn man bedenkt, dass jeder einzigartig ist.”

Als sie jünger war, hatte sie den Kindheitstraum, 2016 an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilzunehmen, aber sie konnte sich diesen Wunsch nicht erfüllen, nachdem 2013 eine chronische Lyme-Borreliose diagnostiziert wurde.

Flynn Skye begann ihre Karriere als Model für das Projekt, als sie 16 Jahre alt war. 2014 reiste sie nach New York City und unterschrieb sofort bei IMG Models. Sie hatte ihren Auftritt auf dem Laufsteg von Victoria’s Secret im Jahr 2015.

Sie wurde am 22. Juli 2014 in Gewahrsam genommen, weil sie unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug geführt hatte.

Ihr Führerschein wurde ihr für das nächste Jahr weggenommen. Sie musste außerdem 25 Stunden Zivildienst leisten und zusätzlich zu der Geldstrafe 20 Stunden Sitzungen der Anonymen Alkoholiker besuchen.

Bella Hadid Gewicht
Bella Hadid Gewicht

Bella Hadid ist Muslimin. Sie war gegen die Einwanderungspolitik von Donald Trump und beteiligte sich an Demonstrationen in London gegen die Entscheidung Jerusalems, Israel als Hauptstadt des jüdischen Staates anzuerkennen.