Anke Rehlinger Ehemann

Anke Rehlinger Ehemann
Anke Rehlinger Ehemann

Anke Rehlinger Ehemann | „Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir uns trennen sollten“, sagte das Paar der „Saarbrücker Zeitung“ am Dienstag in einem Interview.

„Auch wenn eine Beziehung zu Ende geht, bleiben die Freundschaft und die gemeinsame Verantwortung für unseren Sohn immer bestehen“, fügten sie hinzu. Weitere Angaben machten sie nicht.

Das Paar war 1999 verheiratet und ihr Sohn ist zum Zeitpunkt des Schreibens 13 Jahre alt. Rehlinger, die nun saarländische Wirtschaftsministerin und Vize-Ministerpräsidentin einer großen Koalition ist, wird bei der nächsten Landtagswahl am 27. März für die SPD in die Saarbrücker Staatskanzlei gewählt.

In einer im November durchgeführten repräsentativen Umfrage belegte die SPD den zweiten Platz vor der CDU von Ministerpräsident Tobias Hans.

Er ist erfolgreicher Praktiker mit eigener Praxis im Waderner Stadtteil Nunkirchen. Jeder sei nun auf seinem eigenen Weg, wie die beiden SZ-Mitglieder erklärten: “Wir haben gemeinsam beschlossen, uns voneinander zu trennen.” „Auch wenn eine Beziehung zu Ende geht, bleiben die Freundschaft und die gemeinsame Verantwortung für unseren Sohn Paul“, sagt die Autorin.

Unsere Rollen als Mama und Papa werden für ihn immer gleich sein.” Über die Gründe für die Trennung nach über 22 Ehejahren macht das Paar keine Angaben.

Ihr Privatleben wurde bis auf die Hochzeit von Anke Moos und dem Hausarzt Thomas Rehlinger so privat wie möglich gehalten. Es gab jedoch einige Gelegenheiten, bei denen die beiden zusammen auftraten.

Eine der bekanntesten ist die Narrenschau in St. Ingbert, die im Jahr 2019 stattfindet. Auf dem Weg zum Termin geriet die Ministerlimousine mit dem Ehepaar an Bord zufällig in einen Stau.

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten und Hausarzt Thomas Rehlinger übernahm die Erstversorgung und medizinische Versorgung eines lebensgefährlich verletzten Motorradfahrers bis zum Eintreffen von Rettungsfahrzeugen und Sanitätern.

Nach ihrem Abitur an der Nunkirchener Grundschule ging sie auf das Peter-Wust-Gymnasium in Merzig, wo sie 1995 ihr Abitur machte. An der Universität des Saarlandes schloss sie im Jahr 2000 ihr Studium der Rechtswissenschaften mit dem ersten Abschluss ab Staatsexamen im Folgejahr.

In den Jahren 2001 und 2003 absolvierte sie ihren juristischen Vorbereitungsdienst und legte das zweite Staatsexamen ab, das sie nach Abschluss eines Zusatzstudiums an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer in Deutschland erwarb.

In den Jahren 2003/2004 Teilnahme an einem Steuerrechtsseminar, das von einer Gruppe professioneller Buchhalter geleitet wurde. Als freie Mitarbeiterin in einer internationalen Anwaltskanzlei sammelte sie in diesen Jahren wertvolle Erfahrungen.

Sie erhielt 2005 ihre Approbation als Rechtsanwältin und ist seit 2006 Partnerin einer überörtlichen Kanzleigemeinschaft in Losheim am See (ihre derzeitige anwaltliche Tätigkeit entfällt).

Rehlinger hat vom Beginn ihres Jura-Studiums im Jahr 2000 bis zum Abschluss ihres Studiums Leichtathletik bestritten, zunächst in Form von Mehrkampf, dann in Form von Wurfdisziplinen, und wurde Landesmeisterin in dieser Sportart.

Sie hält weiterhin den Saarländischen Rekord im Kugelflug (16,03 m, 17. August 1996, Rehlingen) sowie den Saarländischen Rekord im Diskuswurf (16,03 m, 17. August 1996, Rehlingen) (49,18 m, 23. September 1995, Rehlingen).

Rehlinger und die Equipe Saar, ein Team saarländischer Leichtathleten, belegten am 6. September 2014 in Essen den ersten Platz beim Team-DM Senioren-Wettbewerb.

Rehlinger gewann den Diskuswurf mit 34,67 Metern und wurde Zweiter im Kugelstoßen mit 10,39 Metern. Später, 2011, bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften für Senioren in Kevelaer, Deutschland, belegte die Equipe Saar mit Anke Rehlinger den vierten Platz. Dies war das erste Mal, dass das Team unter den ersten vier war.

Rehlinger senkte den Diskus auf 34,13 Meter und verstaute die Kugel dabei auf 10,74 Meter. Damit belegten sie jeweils den dritten Platz.

Anke Rehlinger Ehemann
Anke Rehlinger Ehemann