Albert Darboven Vermögen

Albert Darboven Vermögen
Albert Darboven Vermögen

Albert Darboven Vermögen /\ Albert Darboven ist ein Geschäftsmann aus Deutschland. Er ist geschäftsführender Eigentümer der J. J. Darboven GmbH & Co. KG, einem Kaffeehandelsunternehmen.
Der gleichnamige Sohn des Arztes Albert Hopusch (1948) und seiner Frau Johanna Margarethe, geb. Wagner, wurde 1936 in Darmstadt geboren. Er hatte eine Schwester, Marie-Luise, geboren 1937. Er begann 1942 die Schule und absolvierte nach dem Abitur im Internat Louisenlund eine Ausbildung zum Außenhandelskaufmann beim Hamburger Kaffeehändler Bernhard Rothfos.
Das Vermögen von Albert Darboven wird auf rund 150 Millionen Euro geschätzt. 1954 absolvierte er eine weitere Lehre als Einkäufer von Kaffeefarmen in El Salvador, Nicaragua und Costa Rica. Dort lernte er Inés Alicia de Sola Oppenheimer kennen, seine erste Frau, mit der er einen Sohn, Arthur Ernesto, hatte.

Albert Darboven Vermögen
Albert Darboven Vermögen


Die Familie Darboven ist in eine seltsame Fehde um den Nachfolger des Kaffeeunternehmens verwickelt. Albert, der Patriarch, möchte seinen eigenen Sohn von Bord gehen und stattdessen Andreas Jacobs adoptieren.
In diesem Jahr ist die Zahl der Personen und Familienkreise auf 200 gestiegen. 2001 waren es gerade einmal 69, als das Manager Magazin sie erstmals zählte: Archive, Register, Anwälte, Vermögensverwalter und Bankmanager.
In einer Todesanzeige im “Hamburger Abendblatt” demonstrierten die Witwe und die beiden Kinder Anna Carolina (25) und Johann Arthur (23), was eine Familie braucht, um bedingungsloser Liebe, Freude, Mut und Mut zu begegnen.

Sein größter Erfolg war der Gewinn des Deutschen Derbys 1992 mit dem Königsstuhl-Sohn Pik König. Darboven trat als Finanzier ein, als 2009 kein anderer Sponsor zu finden war und das wichtigste deutsche Pferderennen für die Stadt Hamburg verloren zu gehen drohte. Er musste die kostspieligen Rettungsaktionen 2010, 2011 und 2014 wiederholen.

Albert Darboven Vermögen
Albert Darboven Vermögen

Es ist eine wunderbare Ehre für alle Partygalopper, die mitmachen dürfen, wenn der Hamburger Rennclub zu einem Derby-Dinner ins Atlantic Hotel einlädt.
Zu den Ehrengästen zählen auch die Besitzer der Pferde, die am nächsten Tag beim mit 650.000 Euro dotierten Deutschen Derby antreten werden.

Faszinierende Neuigkeiten hat auch Dr. Andreas Jacobs zu berichten: Albert Darboven, der Chef des Kaffeerösters JJDarboven, will ihn adoptieren und zu seinem Nachfolger machen – das passt ihm nicht, wie sein leiblicher Sohn Arthur Darboven deutlich gemacht hat .

Heino Wührmann (Vitakraft, Tierernährung), Jörg Conrad (Leschaco, Logistik) sowie die Familien Armerding und Buschmann (Hansa-Flex, Hydraulik) haben jeweils 0,2 Milliarden Euro, ebenso Bernd Schopf (0,15 Milliarden Euro; Beteiligung, Immobilien) und Harald Christ (0,15 Mrd. Euro; Kapitalanlage, Immobilien) (0,1 Mrd. Euro; Versicherungen, Kapitalanlagen).
Das im Zweiten Weltkrieg abgerissene skulpturale Tor wurde zwischen 2001 und 2006 unter der Schirmherrschaft von Ole von Beust vom Bildhauer Jörg Plickat in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Denkmalschutzamt und Darboven neu gestaltet.